Auf die Nase gefallen und ein einschlafen und trinken noch geweint

schwarze-sonne
schwarze-sonne
04.08.2008 | 8 Antworten
Hallo!

Alena ist eben auf die Nase gefallen, also sie saß im Laufstall und ist langsam vor und dann noch ein Paar cm nach vorn auf die Nase geplumpst ..

Weil ich ihr eh grad das Fläschchen gemacht hatte, hat sie auch getrunken, aber dabei gewimmert und sie ist eingeschlafen und hat plötzlich laut geweint (ich glaub sie hat sich mitm Finger ins Auge gestochen) und dann ist sie eingeschlafen ..

Jetzt meine Frage, aus ein Paar cm kann es doch keine Gehirnerschütterung sein oder? Sie war eh müde, also quengelig .. vielleicht lag es jetzt daran..

LG

Carina und Alena, die jetzt nicht mal aufgewacht ist, nachdem die Hunde ein Glas vom Tisch gefegt haben..
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
ach ich kann das gut nachvollziehen
aber solang sie sich normal benimmt, nicht erbricht oder irgendwie komisch ist, sollte alles ok sein. meiner hat am samstag leicht die kontrolle über seine füsse verloren und is ungebremst auf die bettkante gefallen! dicke beule und blauer fleck. ihm war's eigentlich eher egal. klar hat er geweint - hab ihm dann sein lieblingsbuch gezeigt und gut war's. er hatte am nächsten tag - dank des kühlens nicht mal nen blauen fleck. sowas passiert und solang sie normal reagieren is alles ok. solltest dir unsicher sein - geh einfach zum arzt!
Noah2007
Noah2007 | 04.08.2008
7 Antwort
danke
für eure Antworten... Das 1.Mal ist bei allem immer das Schlimmste! Auch das 1.Mal ein Fieberzäpfchen, dafür haben mein Mann und ich 15Minuten gebraucht *schäm* Also falls sie spuckt oder komisch ist, lieber zum KiA.... DANKESCHÖN!!!!!!!!!!!
schwarze-sonne
schwarze-sonne | 04.08.2008
6 Antwort
Wenn Du
ein komisches Gefühl hast, dann würde ich einfach zum Arzt gehen. Oft ist einmal zuviel besser als einmal zu wenig :-) lg
assmia
assmia | 04.08.2008
5 Antwort
Hi
ich denke du kannst ganz beruhigt sein wenn sie jetzt schläft dann kanns ja nicht so schlimm sein. Wie oft die mit dem kopf fallen und haben nichts .
Medina
Medina | 04.08.2008
4 Antwort
Beobachte es
nach dem Schlafen nochmal. Unsere fällt auch so oft hin, gerade wenn sie müde ist. Aber ich kann gut nachvollziehen, wie Du denkst, mache mir dann auch immer sorgen... Aber schau sie Dir nach dem Schlafen nochmal an und wenn sie dann immer noch so ist, würde ich mit ihr zum Kinderarzt gehen.
KiaMi11
KiaMi11 | 04.08.2008
3 Antwort
ich glaub nicht außer sie hat sich richtig heftig gestoßen
wenn sie sich übergeben sollte dann geh sicherheitshalber zum Arzt!!! Aber die kleinen sind härter im nehmen als man glaubt!!!
maria2
maria2 | 04.08.2008
2 Antwort
nein, das denke ich nicht
für eine gehirnerschütterung bedarf es schon eines ordentlichen plumpsers... ihr wird die nase wehtun, und achte darauf, ob die anschwillt oder blau wird, dann solltest zum arzt..... und, noch ein zeichen, wenn sie nach dem essen nicht erbricht, nicht schläfriger ist als sonst und sonst alles normal ist, dann hat sie sicher keine gehirnerschütterung lg
Katrin1407
Katrin1407 | 04.08.2008
1 Antwort
...
nein kann ich mir nicht vorstellen denke sie war einfach nur müde und bisschen geschockt und wenn sie nicht spuckt oder auffällig ist, dann brauchst du dir auch keine sorgen machen unser ist auch schon sooft hingeflogen und hatte auch nichts lg dani
Dani_Sahne_WOB
Dani_Sahne_WOB | 04.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kind seit 2 wochen schnupfen
11.05.2012 | 2 Antworten
Nase gebrochen
07.08.2011 | 26 Antworten
Nase zu, beim 6 Mo altes Baby
28.01.2011 | 8 Antworten
schnupfen ohne das die nase läuft?
14.12.2010 | 3 Antworten

In den Fragen suchen