Startseite » Forum » Gesundheit » Allgemeines » bitte um rat, bin am verzweifeln

bitte um rat, bin am verzweifeln

martina1984
Mein kleiner wacht nachts mehrmals schreiend auf und lässt sich dann kaum noch beruhigen. gestern nacht hat er bis vier uhr alle 30 min aufgeschrien dann hab ich ihn auf den arm genommen und beruhigt aber sobald ich ihn wieder hingelegt hab hat er wieder geschrien. was kann das sein? bin schon ganz verzweifelt. bräuchte rat
von martina1984 am 16.11.2007 18:13h
Mamiweb - das Babyforum

15 Antworten


12
martina1984
........
nun ja es geht normal denk ich. abends hucken wir schon viel und auch mein mann mit ihm
von martina1984 am 16.11.2007 18:57h

11
Eva84
Versuch
es doch mal wenn du ein getragenes T-shirt von dir neben ihn ins Bett legst. Hab gehört das könnte auch helfen. Vielleicht vermisst er seine mama und fühlt sich einfach nur einsam. Am wohlsten haben sich die Würmer doch eh im Mutterleib gefühlt. Drück dir die Daumen. LG, Eva
von Eva84 am 16.11.2007 18:57h

10
cinderella86
tagsüber
hast du ihn tags viel auf dem arm ???
von cinderella86 am 16.11.2007 18:43h

9
martina1984
.........
also das mit den zähnen kann sein. durst oder hunger hat er nicht er trinkt sowieso nie tee oder wasser oder so nur seine flasche. anderes verweigert er total
von martina1984 am 16.11.2007 18:42h

8
borschky
hmmmm...
das ist schon komisch vielleicht zahnt er auch schon meiner fing mit 3 monaten an zu zahnen hab ihm da schon zahngel drauf getan ich kann ja leider auch keine ferndiagnose stellen ich kenn mich schon gut aus mit babys meine familie ist sehr groß und ich habe oft die babys meiner geschwister gehabt die alle ein jahr unterschied haben und jedes baby war anders und hatte auch was anderes es ist echt schwierig und das er nachts vielleicht durst bekommt kann das sein meiner trinkt sehr viel er ist nun schon ein jahr aber in dem alter kam er auch ständig und hatte durst und oft auch schon wieder hunger ??????? hmmm..
von borschky am 16.11.2007 18:40h

7
martina1984
........
also ich hab ein kleines stillkissen obern kopf dann rechts und links decken damits nicht so groß ist aber das hatte ich schon immer trotzdem schreit er. auch wenn ich ihn zu uns ins bett hole
von martina1984 am 16.11.2007 18:36h

6
borschky
also für...
die koliken ist es definitiv zu spät ich denke auch das er das am tag erlebte verarbeitet schließlich erleben babys ihre umwelt ein wenig anders als wir erwachsenen versuche es wie meine vorrednerin sagte mit einem stillkissen praktisch als nestchen um ihn herum damit er sich geborgen fühlt ich nehme an er schläft in einem bettchen und das ist ja sehr groß im gegensatz zu den babys es kann sein das er um sich rum was spüren muß im mutterleib war es die bauchwand an die er sich angelehnt hat und nun fehlt ihm das vielleicht ein wenig versuch es mal ....das hat bei meinem auch geholfen...
von borschky am 16.11.2007 18:32h

5
martina1984
........
ich hab mal ausprobiert ob es besser wird wenn wir weniger unterwegs sind ist aber leider dann auch nicht besser
von martina1984 am 16.11.2007 18:32h

4
MattisMami
Das hatten wir bei unserem Kleinen auch immer mal wieder.
Ich habe es dann oft mit dem Stillkisssen im Bett probiert- zum ankuscheln oder ihm eine Decke gerollt und die dann oben um den Kopf gelegt. Mir hat meine Ärztin gesagt, das würde man Nachtschreck nennen. Leider hat mein Sohnemann im Moment auch wieder so eine Phase und mittlerweile habe ich die Gedult nicht mehr und hohle ihn dann nachts oft ins Bett. Nicht gerade die feine Lösung... aber für mich die Angenehmste...! Ich wünsche Dir viel Glück und hoffe, die Phase geht schnell wieder rum... Tschüß
von MattisMami am 16.11.2007 18:26h

3
martina1984
........
er ist 4, 5 monate
von martina1984 am 16.11.2007 18:26h

2
goldfisch87
BABYS verarbeiten im schlaf
das was sie am Tag erlebt haben.....warst du vielleicht in der letzten zeit häfig unter grossen Menschenmassen? vielleicht liegt es daran oder einfach das er nur einen unruhigen schlaf hat.....mein sohn 15 monat hat das auch.....er weint mehrmals in der nacht auf und wenn ich ihn dann kurz raus hole und ihn beruhige geht es meistens, aber wenn dein abyb nicht krank ist dann wird das auch wieder besser oder sogar ganz weg gehen
von goldfisch87 am 16.11.2007 18:24h

1
borschky
schreien
wie alt ist denn dein baby?
von borschky am 16.11.2007 18:16h


Ähnliche Fragen


eure meinung bitte
29.06.2012 | 12 Antworten


Bin langsam echt am verzweifeln
06.05.2012 | 3 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter