Verbrennung am Grill

LiebeMama24
LiebeMama24
05.07.2008 | 8 Antworten
Ich war mit mein sohn (3 Jahre) auf einem Flugzeugtreffen. Alles verlief super und war ganz lieb,
bis ich Hunger bekam und wollte mir eine Bratwurst kaufen. Habe meinen kleinen gesagt das er auf den Stuhl sitzen bleiben soll, weil der Grill gleich am Verkaufsstand vor mir war. Ich wollte gerade die Bratwurst nehmen, schon hatte mein kleiner die Finger auf den Grill und schrie ganz laut. Nun, als erstes dachte ich das wir die Hände kühlen mußte und habe es auch getan. Eine Kellnerin brachte mir noch ein Eis für die Hände zum Kühlen. Aber er beruhigte sich nicht!

Mein Vater ist dann noch mit meinen kleinen zum terminal gegangen und wollte Fragen wegen ein Verband, die haben nur unfreundlich gesagt, das der Bratwurststand steht an deran der Gaststätte, also müssen sie dorthin.
Mein kleiner bekomm dort ein Tuch mit eiswürfel, er weinte immer noch, bis ich mich entschlossen habe ins KKH zu fahren (mit Fahrrad).

Ich war schnell da, und der kleine Mann wurde sofort behandelt und bekam ein Verband. Der Arzt sagte mir das er im KKH bleiben soll. Wir wollten sachen holen und ihn noch mal sehen, aber leider hat er geschlafen und sind heim gefahren. Seh ihn nun erst morgen Früh, es ist grauenvoll das er jetzt dort ist. Mache mir jetzt Vorwürfe weil er neben mir stand und ich es nicht gesehen habe ;-(
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Verbrennung
Danke ihr lieben die Antworten!!!!
LiebeMama24
LiebeMama24 | 05.07.2008
7 Antwort
das macht gar nichts
du brauchst dir keine Vorwürfe machen. Soetwas kann noch öfters passieren. Er bleibt jetzt nur zur Beobachtung bis morgen da. *drück dich ganz fest* LG Kathrin
katha5-82
katha5-82 | 05.07.2008
6 Antwort
Verbrennung
Ich hoffe das er schnell wieder raus kommt! Er fehlt richtig. Danach geht es 1 Woche zu Omi
LiebeMama24
LiebeMama24 | 05.07.2008
5 Antwort
Mach dir keine Vorwürfe!
Kinder sind manchmal schneller als wir denken.Meinte tochter ist erst 14 Monate aber auch schon schnell unterwegs. Bestimmt geht es ihm morgen wenn du zu ihm gehst wieder viel besser und darfst ihn vielleicht wieder mitnehmen. Meine Tochter hatte mit 5 Wochen den 1.Unfall.Mußte auch eine Nacht mit ihr in KKH.War die Hölle für mich. Hoffe ich konnte dich etwas aufmuntern. LG anyvja
anyvja
anyvja | 05.07.2008
4 Antwort
hallo
du musst dir keine vorwürfe machen. auch als mama kann man nicht immer seine augen überall haben, auch wenn man das gerne hätte. du hast schon mal vorbildlich gehandelt, weil du mit ihm sofort ins krankenhaus gefahren bist. solche sachen passieren, da kann man nicht machen. das nächste mal wirst du, und auch dein kleiner mehr acht geben. alles liebe
twinmum1
twinmum1 | 05.07.2008
3 Antwort
hallo
mache dir keine vorwürfe das kann immer mal passieren, mein neffe kam heute auch wegen ner verbrennung 2 grades ins kh hat sich mit dem wasserkocher den bauch verbrüht der ganze hautlappen hing runter sogar hubschrauber kam er ist 9 jahre alt . mein bruder hatte auch nur kurz nicht acht gegeben, aber kinder sind halt neugirieg oder tollpatschis gute besserung an den kleinen
volim04
volim04 | 05.07.2008
2 Antwort
Verbrennung
Ja ist schon alles dort! Danke Dir.
LiebeMama24
LiebeMama24 | 05.07.2008
1 Antwort
Hey ... Unfälle passieren, da steckt man nicht drinne
Da brauchst Du Dir absolut keine Vorwürfe machen und es wird leider nicht der letzte Unfall bleiben .. :O( Seid morgen ganz früh da, bring ihm sein Lieblingskuscheltier und ein Eis mit... LG und alles Gute für Deinen Kleinen
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Zu welchem Arzt?
17.05.2012 | 3 Antworten
Kartoffeln auf dem Grill
22.04.2012 | 10 Antworten
Bin doll traurig
26.09.2011 | 17 Antworten
Unfall
07.04.2011 | 41 Antworten
Verbrennung durch heisses Wasser
28.03.2011 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen