Startseite » Forum » Gesundheit » Allgemeines » Also ich bin schwanger

Also ich bin schwanger

Caro87
und hab demnächst ne Zahn OP. Mit Betäubung. Jetzt meint ne Freundin das geht nicht weil es schädlich für das Baby ist. Stimmt das? Konnte darüber noch nicht mit meinem Arzt reden.
von Caro87 am 02.07.2008 11:25h
Mamiweb - das Babyforum

17 Antworten


14
filo71
Nachtrag
Diese Prozedur hatte meinem Baby nicht geschadet, also wenn der Arzt abrät und Du die Schmerzen noch bis nach der Geburt aushälst, kein Problem, bei mir war eben nicht so ;o)
von filo71 am 02.07.2008 11:55h

13
filo71
Hallo Caro!
Ich hatte letztes Jahr Probleme mit dem Weisheitszahn und war in der 11. Wo, habe mich nach der 12. Wo mit örtl. Betäubung den Zahn rausschneiden lassen, die Dosierung war wohl etwas niedriger, hab einiges gespürt, aber war kein Problm! Mußt eben nur mit dem Zahnarzt ablären... LG
von filo71 am 02.07.2008 11:47h

12
FamRuschin
beim rausnehmen...
sagen die ärzte meistes man soll ihn drin lassen. So war es bei mir auch. Er meinte man kann es machen die Spritze ist nicht schlimm nur wenn du schmerzen danach hast grad bei dem warmen sind die ja meistens schlimmer dann kann man nichts gegen nehmen und muss dann durch. ruf einfach an oder geh vorbei uns frag nach. Würde ich nicht machen lassen.
von FamRuschin am 02.07.2008 11:39h

11
Kaelpu
---------------------------
@ kevenchris511 Wie schon oben gesagt, kommt sehr auf den Grund an. Klar Medikamente schaden dem Baby. Trotzdem geht es manchmal nicht ohne. Hab meine Asthmamittel auch während der SS nehmen müssen, weil zuwenig Sauerstoff genauso schädlich ist. Und grad ein Weisheitszahn kann gefährlich werden. Jede Entündung oberhalb des Herzens, kann unbehandelt auf den Herzmuskel übergreifen und zu einer Endokartitis werden, und das ist ziemlich übel. @ Caro87 Sag deinem Arzt dass du schwanger bist und lass ihn entscheiden ob die Op wirklich im Moment nötig ist, der man noch warten kann.
von Kaelpu am 02.07.2008 11:37h

10
mini26
also...
örtliche betäubung is gar kein problem bin jetzt in der 31ssw und war vorige woche auch beim zahnarzt weil ich die schmerzen nicht mehr ausgehalten hab und der hat mir ne wurzelbehandlung gemacht mit spritze er sagte das es da scho eigene mittel gibt und das es für das baby schädlicher is mit schmerzen rumzulaufen
von mini26 am 02.07.2008 11:43h

9
bobele82
nicht in den ersten drei monaten!
habe mich grad umfassend damit befasst da ich selber zum zahnarzt muss. ich stille und brauch auch ne betäubung weils so tief ist und das halt ich nicht 4 zähne durch!!! wo ich mich informiert hab gings auch immer um die lokale betäubung in der schwangerschaft und es heißt: nicht in den ersten 3 monaten, danach isses o.k. aber klar, wenn mans vermeiden kann sollte man es tun... die mengen sind aber so gering die beim kind ankommen und es konnten keine schädigungen nachgewiesen werden! alles gute
von bobele82 am 02.07.2008 11:43h

8
Caro87
zahn op
nein er weiß es noch nicht da ich ja erst seit vorgestern weiß das ich schwanger bin und das mit der OP länger fest steht. und ohne betäubung geht nicht weil ein weisheitszahn raus geschnitten werden muss
von Caro87 am 02.07.2008 11:31h

7
kevenchris511
das geht auf keinen fall,
außer du machst es ohne betäubung.du schadest deinen kind
von kevenchris511 am 02.07.2008 11:35h

6
SELMA
ich würd erstmal fragen
ob es schädlich sein könnte!falls es der fall ist würd ich es auf keinen fall machen!!!!!!!!
von SELMA am 02.07.2008 11:35h

5
4anja9
weiß dein arzt
daß du schwanger bist, denn dann muß er die medis anders aussuchen, aber ansonsten gehts auch inder ss so ne zahn-op
von 4anja9 am 02.07.2008 11:28h

4
Kaelpu
-----------------------
Die Narkose ist nicht ideal in der SS, aber wenn die Ärzte vorher Bescheid wissen, achten sie auf die Dosierung. Ich denke, dein Arzt wird das mitbedacht haben, und seine Gründe haben warum er nicht bis nach der SS wartet. Ein Infekt wegen eitrigem Zahn ist nämlich genauso ungesund fürs Baby. Lass dir von deinem Arzt doch mal seine Gründe erklären.
von Kaelpu am 02.07.2008 11:28h

3
babys-mummy
hatte einen vollnarkose
da war ich in der 18. woche schwanger. da hat sich mein blindarm entzündet. musste raus operiert werden. mein kleiner ist super gesund. musst du halt sagen das du schwanger bist. die wählen dann bestimmt die passende narkose
von babys-mummy am 02.07.2008 11:34h

2
louby
also ich habe gehört
das die örtliche betäubung nicht schaden kann
von louby am 02.07.2008 11:33h

1
piccolina
Also ich bin schwanger
ganz ehrlich? würde ich auch nicht machen
von piccolina am 02.07.2008 11:25h


Ähnliche Fragen




schwanger im befristeten vertrag
05.08.2007 | 3 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter