Meine Kinder hatten mal eine Ohrentzündung,

Bogumila
Bogumila
14.06.2008 | 5 Antworten
keine Frage, nur so, wahr bei einer Kinderärztin, die hat nichts verschrieben, sagte nur die sollen Luftballons aufblasen und Kaugummi kauen.Gehts noch, so ein Blödsinn!
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Also,
meine Große hat das mit 2, 5 Jahren sogar mit der Nase geschafft, das ist reine Übungssache. Bei ihr wusste ich schon mit 1, 5 Jahren, das sie irgendwann operiert werden muss, weil sie durch die Polypen ständig etwas mit den Ohren hatte und sie hat auch so gut wie nie Antibiotika bekommen, hätte ich auch gar nicht gewollt. Und sie muß es ja gar nicht schaffen, den Ballon richtig aufzupusten, es reicht ja schon, wenn sie so doll wie es geht da rein pustet.
ennovy
ennovy | 14.06.2008
4 Antwort
ja,aber meine Kleine
wahr 2J., denn Kaugummi hätte sie eher runtergeschluckt, und habt ihr schon einen Ballon aufgeblasen, das schafft kein 2J. kind
Bogumila
Bogumila | 14.06.2008
3 Antwort
Das mit dem Kaugummi kenn ich auch so
Im Ohr entsteht ein Druck durch die geschwollenen Gehörgänge und so nimmt man den Druck Falls Dir die Ärztin geraten hat Nasentropfen in die Ohren zu geben - auch das stimmt Vertrau den Ärzten ein bissel LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.06.2008
2 Antwort
Hallo,
das ist im Prinzip kein Blödsin, durch Kaugummi kauen und Luftballons aufblasen werden die Kanäle zwischen Ohren und Nase wieder geöffnet und die Flüssigkeit, die sich im Ohr gesammelt hat, kann abfließen, so wird das Ohr dann wieder belüftet und die Entzündung klingt von alleine wieder ab. Meine Große musste sogar vom Ohrenarzt verschrieben Luftballons mit der Nase aufpusten, da wurde ein spezielles teil an den Ballon gemacht, welches man dann an ein Nasenloch stecken konnte. Sie hatte Polypen und so haben wir damals noch die Op etwas rauszögern können, sie wurde dann erst mit 3, 5 Jahren operiert.
ennovy
ennovy | 14.06.2008
1 Antwort
.........
das ist absolut kein blödsinn....so nimmt man den druck von den ohren.. sowas raten die ärzte wenn die ohren nur leicht gerötet sind und es sich nicht um ne mittelohrentzündung handelt... denn da hilft nur ein antibiotikum... lg tina
Zoey
Zoey | 14.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen