frauenarzt

powergirl
powergirl
30.05.2008 | 19 Antworten
ich hab da mal eine frage? wisst ihr vieleicht wieviel es kostet zum frauenarzt geht wenn mann nicht krankenversiechert ist.
Mamiweb - das Mütterforum

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
frauenarzt
bei mein erltern versiechern geht nicht weil ich mein vater seit ein paar jahren nicht gesehen hab und früher hat das arbeitsamt das so gemacht das ich bei mein vater versiechert werde so und meine mutter ist selber arbeitslos
powergirl
powergirl | 30.05.2008
18 Antwort
Versichern ....
dann lass dich doch erst mal wieder über deine eltern versichern das habe ich zwischen durch auch schon mal gemacht
Alinak
Alinak | 30.05.2008
17 Antwort
Ah ok...
dann hatte ich das missverstanden mit zuviel verdienen und so... Aber, wie gesagt, das geht schon irgendwie. Er muss halt für dich mit aufkommen.
Ashley1
Ashley1 | 30.05.2008
16 Antwort
frauenarzt
also mein freund ist ja nicht privat versiechert er kommt ja auch nicht mit der situation klar
powergirl
powergirl | 30.05.2008
15 Antwort
frauenarzt
danke für eure netten antworten und ich wünsche euch allen noch ein schönen abend ich werde das noch irgendwie hin bekommen
powergirl
powergirl | 30.05.2008
14 Antwort
nööööööööööööö
da hat Scarlet Recht... Ich weiß garnicht, wie man bitte auf diesem Status leben kann...da sind mir doch die 120 Euro Wert, damit die Gesundheit des Partners nicht leidet. Vorallem, wenn so wie du sagst, powergirl, dein Freund privatversichert ist. Ich meine, wir müssen ja die Kriterien für dieses hier nicht auflisten, aber arm seits ihr sicherlich nicht...oder?!?
Ashley1
Ashley1 | 30.05.2008
13 Antwort
Ich habe das aus Erfahrung geschrieben...
Mein Lebenspartner war eine Zeitlang ohne jegliches Einkommen , daher konnte er sich "privat" bei der gesetzlichen KK" versichern. Ohne eigenes Einkommen natürlich sehr schwer...
Jinen
Jinen | 30.05.2008
12 Antwort
@powergirl
dein freund muss für dich den versicherungsbeitrag bezahlen! geht nicht anders! unversichert kannst du nicht bleiben!
scarlet_rose
scarlet_rose | 30.05.2008
11 Antwort
frauenarzt
ich war bei mein vater versiechert und jetzt wo 23 jahre alt wurde bin ich nicht versiechert und mein freund bekommt ein stunden lohn und weil er ja um die 120€ zuviel im monat verdiend werde ich auch nicht vom arbeitsamt versiechert un dsoll auch selber bezahelen kann ich aber nicht weil ich kein einkommen hab das leben ist so ungerrecht
powergirl
powergirl | 30.05.2008
10 Antwort
krankenversicherung
du kannst dich auch selber bei einer gesetzlichen kasse versichern....die müssen dich versichern! wenn dein mann zu viel verdient muss er den beitrag zahlen, aber versichern müssen sie dich
scarlet_rose
scarlet_rose | 30.05.2008
9 Antwort
Ja, ganz ohne Leistungen wird sie nicht sein...
kann ich mir leibhaftig nicht vorstellen. Zumal jeder im Asyl befindliche Ausländer auch krankenversichert ist...dann sind es deutsche Staatsbürger sowieso.
Ashley1
Ashley1 | 30.05.2008
8 Antwort
Man ist in Deutschland...
nur "gesetzlich" Krankenversichert, wenn man von irgentwo Leistungen bezieht, d.h. Gehalt, Arbeitslosebgeld, etc., oder verheiratet ist . Ansonsten muss man sich privat Krankenversichern. Was natürlich ohne Einkommen sehr schwierig ist... Was ein besuch beim FA kostet, weiss ich allerdings nicht... LG
Jinen
Jinen | 30.05.2008
7 Antwort
häää??
Sorry, versteh ich nicht... Irgendwer muss dich versichern...das ist gesetzlich. Jeder legal in Deutschland lebende Mensch ist krankenversichert. Und, was heißt denn zu viel verdienen? Ist er selbstständig oder so?
Ashley1
Ashley1 | 30.05.2008
6 Antwort
frauenarzt
ja mein kind ist bei seinem vater versiechert also mit meinem freund und er kann mich nicht versiechern weil wir nicht verheiratet sind und arbeits amt macht auch nichts weil mein freund zu viel verdient
powergirl
powergirl | 30.05.2008
5 Antwort
ist das kind versichert??
????????????????
Mama170507
Mama170507 | 30.05.2008
4 Antwort
behandlungskosten
die 10euro kostet es nicht, denn die gehen ja an die krankenkasse... die restliche behandlung wird sicher teuer, je nachdem, was du untersuchen lassen willst. aber eine krankenversicherung ist doch gesetzlich! wieso hast du keine? oder jemand aus deinem bekannten kreis?
scarlet_rose
scarlet_rose | 30.05.2008
3 Antwort
ja die praxis gebühr
is 10 euro... aber untersuchungen und sowas kosten extra
PHOENIX05
PHOENIX05 | 30.05.2008
2 Antwort
10 Euro denk ich mal
Aber, wieso bist du nicht versichert?? Das ist man doch immer gesetzlich. Egal ob Arbeiter oder Nichtarbeiter.
Ashley1
Ashley1 | 30.05.2008
1 Antwort
so um die
200 euro wenn mn ultraschall und bluttest und sowas da macht
PHOENIX05
PHOENIX05 | 30.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Untersuchung beim Frauenarzt
04.05.2008 | 4 Antworten
War gestern beim frauenarzt,
30.04.2008 | 3 Antworten
hoher puls beim frauenarzt
23.04.2008 | 4 Antworten
Meine Mutter möchte mit zum Frauenarzt
20.04.2008 | 13 Antworten

Fragen durchsuchen