Pneukocken Impfung

AnitaW
AnitaW
24.07.2007 | 13 Antworten
Hallo,

hat jemand schon eine Erfahrung mit der Pneukocken Impfung gemacht?
Hat jemand Reaktionen auf die Impfung gehabt? Haben heute unsere Impfung erhalten, der
Arzt meinte Fieber wäre normal wenn er bekommt.

Wäre dankbar wenn ich ein paar Infos bekomm.

Danke
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Pneumokokken- Impfung
Hallo ! Ja, das kann ich deinem Kind nur empfehlen ! Bei meiner kleinen habe ich nicht mehr überlegen müssen, denn mein davoriger Sohn bekam mit seinen damals 2 Jahren eine Lungenentzündung, hatte schon einen Erstickungsanfall gehabt. Die Impfung ist nur ein Pieks und gut verträglich, jedenfalls bei meinen Kindern. Liebe Grüße, Claudia.
muellerin
muellerin | 24.07.2007
12 Antwort
impfung
meine jungs haben alles schon hinter sich und haben auch alles gut überstanden, kein fiber und sonst nix. meine eine tochter habe ich jetzt erst impfen lassen und sie hat noch zwei termine vor sich, mal schauen, beim ersten mal, bekam sie kein fieber mal schauen wie es jetzt beim zweiten mal wird. meine beiden letzten kinder.haben das jetzt hinter sich und eigentlich alles prima vertragen, bis auf die eine die hat jetzt nach dem dritten mal impfen das erste mal fieber bekommen von der impfung-
Twinmam
Twinmam | 24.07.2007
11 Antwort
Impfung
Danke Euch allen Für Eure Antworten, ist immer beruhigend wenn mann auch von anderen erfährt wie es bei denen war. lg Anita
AnitaW
AnitaW | 24.07.2007
10 Antwort
Ohne nebenwirkungen
wir hatten keinerlei nebenwirkungen. Aber selbst wenn dei Kind Fieber bekommt ist das ja nicht so schlimm. Schlimmer wär eine Pneumokokken-Infektion.
Windelwinnie
Windelwinnie | 24.07.2007
9 Antwort
keine nebenwirkungen
Bei uns war nach der Impfung auch alles wie vorher. Denke musst Dir keine großen Gedanken machen. LG Nadine
minnieformat
minnieformat | 24.07.2007
8 Antwort
wir mussten da auch durch
und ausser etwas quängelig sein, hat Lea es super überstanden
tinkerbell
tinkerbell | 24.07.2007
7 Antwort
nix gemerkt
Bei Lara gab es keine Reaktion. Sie hat sich ganz normal verhalten.
Andreas
Andreas | 24.07.2007
6 Antwort
Fieber nach Impfung
Hallo, meine Tochter hat bei der ersten Impfung fast 40 Fieber bekommen. Das dauerte zwei Tage, dann war es vorbei. Bei der zeiten Impfung bekam sie auch Fieber, aber nur noch knapp 38 Grad und es ging nach einem Tag schon vorbei. Die dritte Impfung war noch nicht, aber ich denke, sie fällt noch harmloser aus. Allerdings haben wir beim ersten Termin auch noch die Fünffahimpfung gemacht, weil der Arzt meinte, dass sein kein Problem. Haben ir beim zweiten Termin nur noch getrennt geimpft. Aber Fieber ist hier normal! Liebe Grüße Rosinchen
rosinchen
rosinchen | 24.07.2007
5 Antwort
Hallo
Haben die Impfung auch schon hinter uns, das einzige was bei ihm war, das er einwenig mehr geschlafen hat. Lg
MamaBeate
MamaBeate | 24.07.2007
4 Antwort
Nur etwas quengelig
HuHu, wir hatten kein Fieber oder so. Unsere Maus war nur 3 tage nen bisle quenglich und ihr tat die Einstichstelle etwas weh. So lief alles gut ab...Wink
Susanne
Susanne | 24.07.2007
3 Antwort
Keine Probleme
Bei uns gab es auch keine Probleme bei der Impfung. Wir hatten bei keiner Impfung bisher Probleme, haben aber noch einige exotische vor uns wie z.B. Gelbfieber, Tollwut und ähnliches
mycofie
mycofie | 24.07.2007
2 Antwort
Antwort
Wir haben die auch schon hinter uns hat dir der Arzt nicht so nen Information heftchen mit gegeben zum nach lesen? was das auch überhaupt ist? aber meine hat alles gut überstanden kein fieber und nichts bekommen grüßle
Ramona88
Ramona88 | 24.07.2007
1 Antwort
Hallo
Hallo, wir haben die auch schon hinter uns. Die kleine hat alles gut überstanden, war eigentlich wie immer...
Tanja
Tanja | 24.07.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fiebersaft oder Paracetamol-Zäpfchen?
03.05.2011 | 12 Antworten
Mums-Masern-Röteln-Impfung
02.03.2011 | 4 Antworten

In den Fragen suchen