impfen

Laura-Loreen
Laura-Loreen
20.04.2008 | 11 Antworten
hallo,
ich war am donnerstag mit meiner tochter (4 monate) beim impfen.
sie hat sie 5fach impfung bekommen ( Tetanus, Diphterie, Perussis, Haemophilus influenza, Poliomyelitis) bekommen und dann noch ne spritze gegen pneumokokken weil sie ja schon rsv hatte.
sie wollte auch noch ne spritze geben gegen hepatitis b aber hab ich erst mal verneint, da man ja da 1 jahr zeit hat und muss ja nicht alles auf einmal sein.
musste nur so nen wisch unterschreiben.
aber jetzt ist so gerzeit und quenglig und schreit den ganzen tag.
ich weiß auch net, nix passt ihr.
hab ne homöopatin angerufen die hat mir variolinum empfohlen.
kennt ihr das?
und habt ihr das gleiche nach der impfung mitgemacht?
was kann ich da machen?

gruß jessica
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
danke
für die hilfreichen antworten
Laura-Loreen
Laura-Loreen | 20.04.2008
10 Antwort
impfen
Also unser kleiner war auch nach jedem impfen so! Er hat am gleichen tag noch fieber bekommen und wenn die wirkung vom zäpfchen nachgelassen hat, kam das fieber wieder.die nächte waren schlimm. also bei uns ging das alle drei impfungen so . die letzte war die schlimmste da kommte er nicht mal mehr die beine bewegen und hat bei jedem windeln geweint.aber dann hast man ne lange pause und jetzt hat er bei der u6 wieder ne impfung bekommen und da war nichts mehr, nicht mal mehr fieber. es wird besser!!!
Börgy
Börgy | 20.04.2008
9 Antwort
die kleinen machen im moment viel durch
die ganzen impfungen.meine kleine hat die 6in1 bekommen und die gegen Pneumokokken.die 6in1 impfung besteht aus
Mami30
Mami30 | 20.04.2008
8 Antwort
Ach so
sorry irgendwie hatte ich gelesen das Hepa. auch gemacht wurde, war ja gar nicht.Aber so ist das auch sehr anstrengend für die kleinen. Gute Besserung :)
stromer
stromer | 20.04.2008
7 Antwort
Impfung
Unsere Kleine hat eine 6 fach, Pneumokokken und eine gegen Rotaviren an einem Tag bekommen.Hat sie ganz gut vertragen...klar etwas quengelig, erhöhte Temperatur und viel geschlafen hat sie. Der Tag der Impfung und 1-2 Tage danach können etwas anstrengend sein, ich hab einfach versucht soviel stress wie möglich für die Kleine zu vermeiden. Liebe Grüße
Püppilotta
Püppilotta | 20.04.2008
6 Antwort
danke
für die schnellen antworten schönen abend noch
Laura-Loreen
Laura-Loreen | 20.04.2008
5 Antwort
Thuja C30
Davon gibst du ihr drei Globuli. Viel Erfolg und alles gute für deine Kleine.
Kermitine
Kermitine | 20.04.2008
4 Antwort
hallo
wie oft bekommt man na die gleichen impfungen??
Laura-Loreen
Laura-Loreen | 20.04.2008
3 Antwort
hallo
wir wollten das ja nicht. und haben gefragt ob wir nicht die 3fach impfung haben könnten. und die anderen dann nach und nach nachimpfen können. aber sie hat gesagt das geht nicht und es gibt nur noch die kleinste impfdosis die 5fache. uns ist nichts anderes übrig geblieben? oder stimmt das überhaupt nicht??
Laura-Loreen
Laura-Loreen | 20.04.2008
2 Antwort
Impfungen
Also des Mittel kenn ich net sorry. Aber meine hat jetzt schon des zweite Mal die gleichen Impfungen und ist etwas quängelig. Nach 2 Tagen ist aber wieder alles überstanden!
Lassome
Lassome | 20.04.2008
1 Antwort
Wohl einwenig viel
auf einmal was da gemacht werden sollte!Aber bei der letzten 5-fach Impfung hat es meinen kkleinen auch ganz gut umgehauen.Quengelig, Fieber und so. Lg
stromer
stromer | 20.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Die Impfentscheidung - neues Buch
22.11.2008 | 16 Antworten
Impfen
17.11.2008 | 11 Antworten
Montage (mal schnell schimpfen muss)
05.11.2008 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen