Jemand da, der mit seinem Kind zu einem Allgemeinmediziner oder Hausarzt (für Erwachsene) geht und nicht zu einem Kinderarzt?

Wichtelchen
Wichtelchen
27.03.2008 | 7 Antworten
Ich habe nämlich gestern mal wieder mit meinen Beiden über 2 Stunden ohne Termin (kann ja nicht hellsehen, wann ein Kind krank wird) beim Kinderarzt warten müssen und habe beschlossen, zu meinem Hausarzt zu wechseln, da geht es schneller voran. Manche Mütter mache das auch und dürfte auch kein Problem sein. Ich möchte von Euch mal gerne wissen, ob ein Hausarzt auch die U´s durchführen kann/darf.
Mamiweb - das Mütterforum

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
eigener Hausarzt
Mein Kleiner ist gerade Ostern krank geworden, als ich dann am Dienstag zu unserer Kinderärztin wollte, war mal wieder zu und in der Vertretungspraxis 2-4 Stunden Wartezeit - toll und das mit nem kranken Baby! Ich war dann bei meiner Hausärztin, sie war m.E. sogar besser als die Kinderärztin. Nach Voranmeldung macht sie auch die U-Untersuchungen. Ich werde jetzt wechseln!
narzisse
narzisse | 27.03.2008
6 Antwort
mein gott.......
habe es auch bemerkt als ich noch in deutschland gewohnt habe das man bei doc auch mit termin so lange warten muss. ist ja echt der wahnsinn. darum habe ich schnellstens meine ärzte in der schweiz wieder aufgesucht. da wartet man villeicht 10 min.
blue201
blue201 | 27.03.2008
5 Antwort
Kinderarzt?
Bin auch bei einer normalen Ärztin. Sie praktiziert seit 15 Jahren mit Kindern und kennt sich besser aus als manch ein spezieller KiArzt. Viele von meinen Bekannten sind dort und mein Großer war auch schon bei ihr und dem geht es gut. Ich setz mich doch nicht bei unseren Kinderärzten stundenlang ins Wartezimmer. Bei uns in der Stadt gibt es nämlich nur 3.
mamaangi
mamaangi | 27.03.2008
4 Antwort
Hallo ich
gehe mit meinen drei Söhnen zu unserem Hausarzt, nachdem beim Kinderarzt mein Großer 4Stunden mit akutem Asthmaanfall warten mußte und wir erst den Arzt zu Gesicht bekamen als ich den Notarzt holen wollte. Den habe ich wegen unterlassener Hilfeleistung verklagt... Jetzt geht das ganz gut. Nur für die gelben Hefte mußte ich zum Gesundheitsamt gehen, die machen die U´s auch.
MutterBeimer
MutterBeimer | 27.03.2008
3 Antwort
..........
Machen wir auch wir sind mit unseren beiden kurzen beim Hausarzt nur die u-untersuchungen darf er nicht machen da gehen wir zur kinderärztin ..aber ansonsten behandelt unser hausarzt unsere beiden genau so gut wie die kinderärztin. LG Heike
Heike672
Heike672 | 27.03.2008
2 Antwort
allgemeinarzt
ich gehe auch zum allgemeinarzt aber meiner hat noch eine weiterbildung gemacht in der kinderheilkunde . ich bin sehe zufrieden mit ihm.
sandraluca
sandraluca | 27.03.2008
1 Antwort
nein darf er nicht dafür muss du zum kinder arzt aber
ich gehe auch oft wenn die kleinen krank sind zum normalen doc!!!
monja27
monja27 | 27.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Jemand Lust von 2 Geburt zu erzählen?
01.08.2011 | 9 Antworten
Kennt sich jemand mit Kleinwuchs aus?
21.02.2011 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen