Schwangerschaftscholestase (

Mamita-Latina
Mamita-Latina
25.11.2010 | 3 Antworten
heute war ich beim Frauenarzt und der hat mir mitgeteilt, das ich Schwangerschaftscholestase ( Lebererkrankung) habe. Das habe ich mir shcon fast gedacht, weil ich viel im Internet darüber gelesen habe und ich schon seit Wochen einen starken Juckreiz am ganzem Körper hatte. Hab halt bissle Angst weil das Risiko einer Frühgeburt und sogar Todgeburt dadurch größer ist und die SS wahrscheinlich auch eingeleitet werden muss .. Nun wollte ich Euch fragen, ob Ihr damit Erfahrungen gemacht habt und ob es schädlich fürs Kind ist .. Hab Angst das dadurch das Kind eine behinderung haben könnte. Vielleicht könntet Ihr mir ja bissle über Eure Erfahrungen damit erzählen..

LG

Mamita
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
@Mamita-Latina
Ich drück Dir mal die Daumen .... schone dich und halte Dich an die Anweisungen. Wird schon alles GUT werden.
deeley
deeley | 25.11.2010
2 Antwort
@deeley
also ich bin erst in der 24 SSW.... deshalb mach ich mir Sorgen weil mir die Ärztin gesagt hat das es zu Frühgeburt kommen könnte.....in schlimmen Fällen sogar Todgeburt..... aber dem Kind soll es bis jetzt ganz gut gehen....hoff das es so bleibt.
Mamita-Latina
Mamita-Latina | 25.11.2010
1 Antwort
.....
Ich hatte auch fiesen Juckreiz an den ARMEN ganz besonders - ganz fiese juckende Pickelchen. Nach der SS hatte ich den ganzen Bauch voll - war auch von der Leber, aber die Werte waren nicht dramatisch. Eingeleitet wurde ich eh, weil ich über TERMIN war. Mh, wie weit bist Du denn? Wenn Du schon ziemlich weit in der SS bist, dann wird es nicht mehr zu Behinderungen kommen.
deeley
deeley | 25.11.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading