Startseite » Forum » Gesundheit » Ärzte » Impfungen

Impfungen

Gelöschter Benutzer
Was haltet ihr von Impfungen. Meine Freundin hat einBaby bekommen und überlegt ihr Kind nicht impfen zu lassen. Ich halte nix davon und hab daher meine komplett impfen lassen (auch gegen Windpocken).
Was meint ihr so ?
von Gelöschter Benutzer am 25.08.2007 20:23h
Mamiweb - das Babyforum

18 Antworten


15
krümelchen2006
Impfungen
Hallo!! Kann mich allen anderen nur anschließen!!! Impfen ist super wichtig!!! Eine Freundin ist von einer Kinderkrankeit ich glaub von den Masern Unfruchtbar geworden und ist jetzt Tot traurig, weil sie keine Kinder bekommen kann und alles nur weil Ihre Eltern sie nicht Impfen lassen haben!! Und es giebt Menschen, die Jahre später sogar blind geworden sind weil durch die krankeit Nerven beschädigt worden sind!! Damit ist echt nicht zu spassen!! Hab meine süße auch gegen alles Impfen lassen!!! Gruß Krümelchen2006
von krümelchen2006 am 25.08.2007 23:42h

14
maky
in österreich
ist es einfach Pflicht das die Kinder alle impfungen machen müssen wen die Eltern das Kindergeld beziehen möchten und das finde ich auch so gut den ich hab impfungen machen lasen die man selber zahlen muß und alle in unserem Freundeskreis sagen das ich übertreibe aber mein kleiner hat bis jetzt nur mal hohes Fiber gehabt und ihre kids sind jede 2-3 Monate für 2 Wochen im Krankenhaus! für mich ist es superwichtig und koste es was es wolle es kann dem Kind ja net zu schaden sein sonder zu gute! LG
von maky am 25.08.2007 22:35h

13
KleinePerle
auch für Schwangere eine Gefahr...
Ich denke Impfen ist seeehr wichtig, denn die Krankheiten sind nicht nur für das Kind gefährlich, sondern auch für Schwangere und andere Neugeborene... Gruß Tanja
von KleinePerle am 25.08.2007 21:39h

12
Solo-Mami
Ergänzung...
Ich arbeite mit Kindern zusammen und habe mir doch glatt vor zwei Jahren Keuchhusten eingefangen und das nur weil ein paar Eltern GEGEN das Impfen waren. Tja, von einem Kind habe ich es mir dann geholt .... Ich selbst war gegen alles mögliche geimpft, aber Keuchhusten sollte man glaub ich alle 20 Jahre mal wieder auf den Neusten Stand bringen. Nun, ja, der Keuchhusten hat bei mir 3 1/2 LG
von Solo-Mami am 25.08.2007 21:21h

11
Solo-Mami
Impfen !!!
Ich würde jederzeit wieder meine Kinder impfen. Die Zeiten sind vorbei, wo man noch überlegen mußte, ob sinnvoll oder nicht sinnvoll. Ist in den Anfangsstadien verständlich gewesen, aber bitte nicht mehr im 21. jahundert. Wer nicht impfen tut, hat von meiner Seite nur wenig Verständniss LG
von Solo-Mami am 25.08.2007 21:14h

10
Sommermama
Impfungen
Ich kann mich nur anschließen. Ich finde auch, das Impfen wieder Pflicht werden sollte. Ich halte nichts davon, die Kinder nicht impfen zu lassen. Am schlimmsten finde ich sogenannte Masernpartys. So etwas ist unverantwortlich dem eigenen Kind gegenüber. Und das Argument wg. möglicher Impfschäden, so ist das Risiko das ohne Impfung etwas Schief geht um ein sehr viel höheres Maß höher als mit. Deshalb sind alle meine Zwerge geimpft. Lg SommerMama
von Sommermama am 25.08.2007 20:32h

9
sitzriese
Na da bin ich ja beruhigt
...das ihr das auch so seht. ich werde nochmal mit ihr reden, denn ich finde es dem Kind und allen anderen gegenüber unverantwortlich. Ich mein selbst wenn sie als Kind nicth krank wird, aber was wenn sie als Erwachsene eine Kinderkrankheit bekommt? Ich versuch mein bestes. Ich zeig ihr am besten eure Antworten...vielleicht hilft es ja.
von sitzriese am 25.08.2007 20:31h

8
kidoh
Impfpflicht...
...wäre super.Sonst ists bald wieder wie im Mittelalter!!!Da sin die Babys gestorben wie die Fliegen...sorry wegen der ausdrucksweise, aber sowas versteh ich echt nicht!
von kidoh am 25.08.2007 20:31h

7
coyote84
Impfungen!!!
Wenn ich mal ein Kind habe würde ich es auf jeden Fall impfen lassen. Umsonst wurden Impfungen nicht erfunden, und ich glaube so ein kleiner Wurm würde ohne diese Impfungen seinen Körper nicht schützen können. Impfungen sind auf jeden Fall wichtig für Kinder und Erwachsene. LG Coyote
von coyote84 am 25.08.2007 20:31h

6
christin256
Impfungen
Ich weiß wie das ist und ich habe ja astma
von christin256 am 25.08.2007 20:31h

5
10Indira06
Impfen ist super wichtig
Wie hat deine freundin das denn begründet ihr kind nicht impfen zu lassen?? Kann ich absolut nicht nachvollziehen, denn nicht umsonst werden die jeweiligen Impfungen von Krankenkassen und Kinderärzten vorgeschrieben. Meine Kleine lasse ich demnächst sogar gegen Hirnhautentzündung und gegen eine Art von Lungenentzündnung impfen. Ich finde dass Impfen Pflicht ist!!! LG, Indira
von 10Indira06 am 25.08.2007 20:30h

4
kidoh
Unverantwortlich!!!
..finde ich das!!!Ich glaube sie weiss nicht was sie ihrem Kind damit antun kann!!!!Lebenslange behinderung, Asthma im schlimmsten Fall kann es sogar sterben.Damit meine ich im Krankheitsfall, ne. das arme Kind!! Früher sind die Kinder gestorben weils nix gab!!Zur Zeit geht wohl wieder Keuchhsten rum. Armes Kind! Meins ist auch gegen alles geimpft, da muss man die heulerei bei der Spritz schon in kauf nehmen... Rede ihr unbedingt ins Gewissen, aber ich denke auch das der Kinderarzt da auch was zu sagen wird!!!lg:)
von kidoh am 25.08.2007 20:28h

3
mamamia84
impfen sollte kompletrt pflicht weden
naja wenn sie meint dem pieks aus dem wege gehen zu müssen warum bekommt sie dann ein baby? um es so hart es klingt eventuell dem tode aus zu setzen? kinderkrankheiten wie masern und bakterielle infektionen wie wundstarrkrampf können tödlich sein. also meine kinder sind komplatt durch geimpft und ich finde eltern die impf-gegner sind absolut nicht fair anderen gegenüber mit kindern die für andere eine gefahr darstellen könnten
von mamamia84 am 25.08.2007 20:28h

2
tinchris
ja....
also ich werde mein Kind gegen alles impfen lassen was es gibt, und was empfohlen wird, ich will doch mein kind nicht immer im Krankenhaus besuchen müssen.
von tinchris am 25.08.2007 20:27h

1
christin256
Impfungen
In fast allen Ländern der Erde wird heute empfohlen, Kinder während der ersten beiden Lebensjahre gegen Tetanus, Keuchhusten, Dipthterie, HiB , Masern, Mumps und Röteln zu impfen. Diese Impfungen werden aus verschiedenen Gründen empfohlen. Infektionskrankheiten waren vor 100 Jahren noch die häufigste Todesursache. Die Menschen sollen vor den Gefahren dieser Infektionskrankheiten geschützt werden. Erkrankungen sollen verhindert werden, da sie zu Kosten im Gesundheitssektor führen. Was geschieht bei einer Schutzimpfung? Beim Impfen werden abgeschwächte oder abgetötete Krankheitserreger in den Körper gebracht. So wird der Organismus angeregt, Schutzstoffe zu bilden. Diese ähneln den Antikörpern, die ein Körper entwickelt, wenn er eine Infektionskrankheit überstanden hat. Die Impfung bewirkt so einen mehr oder weniger starken Schutz vor der Erkrankung – je nach Erregertyp. Impfungen müssen häufig nach einigen Jahren aufgefrischt werden, um den Schutz zu behalten. Heute gibt es die Möglichkeit, das Kind mit verschiedenen Impfstoffen zugleich zu impfen, dies hat den Vorteil, dass man nicht so häufig zum Arzt muss und die Kinder auch nicht so häufig gestochen werden müssen. Der Nachteil ist hierbei allerdings, dass sich das Kind gleich mit vielen unterschiedlichen Erregern auseinandersetzen muss.
von christin256 am 25.08.2007 20:27h


Ähnliche Fragen


Impfungen und schwangerschaft????
16.08.2012 | 3 Antworten


baby nach impfungen krank
23.01.2012 | 18 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter