Osteopathi Gute Erfahrung oder Schlechte Erfahrung, beim Schreikind?

Monchichi08
Monchichi08
03.10.2008 | 12 Antworten
Meine knap 6 Wochen alte Tochter schreit mehr als alles andere und irgendwie wird es immer schlimmer. Habe alles ausprobiert, gegen Bauchweh: Fencheltee, Kirsch-Kern-kissen, Winde Öl, planzliche Zäpfchen, Bäuchlein massieren, Baby ganz eng einwickeln .. nix hilft.. und nun gehen wir zu einer Osteopathin, doch die Meinungen da drüber gehen auseinander und ich bin verunsichert..
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
hallo
ich war auch mit meiner kleine dort, ihr hat es geholfen, musste auch 3 mal hin aber das hat sich gelonnt.Gekostet hat es 118 euro. lg v a.
Anita_1968
Anita_1968 | 03.10.2008
11 Antwort
versteh das ne
waruzm redet ihr alle nur vom ostheopaden??? bei uns gibt es mehrer orthopäden die das auch machen!!! da wird es glei eingerengt und wenn alles klappt reicht einma und alles ist super dann gehts zur kontrolle wo evtl noch 1 ma behandelt werden muss und jenach methode kostet es 70 bis gar nix euro!!!
2010susann
2010susann | 03.10.2008
10 Antwort
dann nimm doch ein
orthopäden der dafür ausgebildet ist meist hilft es beim ersten mal!!! und wenn de ein guten findest kost es nix!
2010susann
2010susann | 03.10.2008
9 Antwort
aso, noch was...
man muss schon mehr als nur einmal hingehen...mindestens 3 Mal...sonst hilft das garnichts. DIe blockaden lösen sich erst mit der Zeit langsam.
racingangel
racingangel | 03.10.2008
8 Antwort
@caranzo08
Such dir eine Krankengymniastikpraxis, die Osteopathie anbietet, dann musste nichts zahlen, sondern kannst es über Rezept abrechnen. Haben wir auch so gemacht. Sonst hätte eine Sitzung 95 Euro gekostet und wir hatten 6 Stück.
racingangel
racingangel | 03.10.2008
7 Antwort
Ostheopathie
Ich war mit meinem Sohn auch bei einer Ostheopathin weil er einen verschobenen Halswirbel hatte und bin da total überzeugt von. Selber war ich acuh schon bei einer Ostheopathin nach meiner Knie OP da ich das Knie nicht mehr strecken konnte nach der Behandlung war es als wäre nie was gewesen.
Laramarie2101
Laramarie2101 | 03.10.2008
6 Antwort
hab eigentlich nur gutes gehört
habt ihr ein rezept oder zahlt ihr das dann selber überlage auch schon so lange ob wir das machen sollen aber hab angst das es nichts bringt er ist ja nicht ganz billig ca. 100 eur /std lg caranzo
caranzo08
caranzo08 | 03.10.2008
5 Antwort
.....
Also bei unseren kleinen war das auch so sie hat auch immer jämmerlich gewein wenn sie trinken sollte und und und wir waren dann auch bei einer Ostepatin und es hat voll geholfen...sie hatte ne blockade im kopfgeleng u davon schmerzen...nach 3 behandlungen war alles viel besser aber wir waren anschließend noch bei ner Pysiotherapie
Thea36
Thea36 | 03.10.2008
4 Antwort
Hi...
also ich muss sagen ich habe nur gute Erfahrungen mit dem Osteopathen gemacht. Mein Kleiner hat anfangs auch nur geschrien. Seitdem wir damals da gewesen waren , ist er wie ausgewechselt. Kann es allen nur empfehlen
sabko25
sabko25 | 03.10.2008
3 Antwort
hallo
ich war auch da mit meinem Kleinen! Er ist jetzt auch 6 Wochen und 4 Tage. Ich war da - weil er immer total quarkig war-wir probleme beim Stillen hatten und er überhaupt nicht auf dem rücken liegen wollte. Ich bin begeistert !!! Kann ich nur empfehlen!! Einfach klasse. Was die mit son paar handgriffen bewirken können. Bin 2x dagewesen. Nun ist mein Süßer wesentlich besser drauf - das Stillen klappt sehr gut und er liegt gerne auf seiner Decke. Egal ob Rücken oder Bauch.
LadyCuba
LadyCuba | 03.10.2008
2 Antwort
Also bei meinem Sohn konnte ich
keine Besserung bemerken, war aber auch nur einmal mit ihm da. Eine Bekannte war total zufrieden mit ihrem Sohn, der schrie und schrie und schrie. Sie war glaube ich 3x mit ihm da. Von mir selber kann ich sagen war ich eigentlich ganz angetan, war auch in Behandlung, meine Freundin war auch begeistert, sie war selber da. Ich habe gehört dass es wohl z.B. in Frankreich gang und gebe ist das Kind nach der Geburt schon im Krankenhaus von einem Ostheopathen untersuchen zu lassen. Ein Versuch ist es allemal wert. Viel Erfolg.
Surfmutti
Surfmutti | 03.10.2008
1 Antwort
supergute Erfahrung
Ich war mit meinem kleinen auch wg Blockaden, Unruhe und schreien da...und nun ist er das liebste Baby auf der ganzen Welt.
racingangel
racingangel | 03.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

schlechte laune
19.07.2012 | 11 Antworten
Schlechte Leberwerte
14.02.2012 | 3 Antworten
Schlechte Haut in der SS
22.09.2011 | 7 Antworten
SCHLECHTE MUTTER
11.06.2011 | 12 Antworten
Schlechte Blutwerte!
09.05.2011 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen