Vitamin D tropfen?

Mami1990
Mami1990
27.09.2008 | 12 Antworten
Ich hab von meinem kinderarzt für den Kleinen Vitamin D tropfen bekommen, die ich ihm das erste ganze jahr geben soll. Im KH haben die uns aber nichst davon gesagt bzw dem Kleinen so etwas gegeben, d er kinderarzt meint aber das gibt man allen babys das erste jahr lang. meine mutter hat gemeint, da gibt es geteilte Meinungen dazu ..
jetzt würde mich nur mal interessieren wie viele Mütter hier das auch ihren Baby geben bzw gegeben haben?!
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@scarlet_rose
danke ich glaube das werde ich machen...die ganzen nebenwirkungen verunsichern mich schon ein wenig..
Mami1990
Mami1990 | 27.09.2008
11 Antwort
..
hier steht das der arzt das früh genug erkennen würde. ich frag mal beim nächsten besuch
betty83
betty83 | 27.09.2008
10 Antwort
du kannst ja die halbe menge geben...
da es ja "nur" um vitaminzufuhr geht ist die dosis ja nicht sooo ausschlaggebend. wenn du ansgt vor überdosis hast gib die halbe dosis, da die vitamine nicht 100% notwendig sind reicht das auch vollkommen, so habe ich es auch gemacht, auch auf rat meiner hebamme und dem zahnarzt nach
scarlet_rose
scarlet_rose | 27.09.2008
9 Antwort
eben
genau das hat mich auch verunsichert, es gibt ja eben auch nen Überschuss an vitaminen und vit. d soll ja auch die knochen schneller verhärten lassen und so etwas möcht ich dann eigentlich auch nicht....
Mami1990
Mami1990 | 27.09.2008
8 Antwort
gegooglet
zuviel löst Gefäßverkalkung, Steinbildung, Organschäden und hohen Blutdruck aus. ist ja auch nicht grad ohne was. soviel zum thema "nur vitamine". also ich hab das nicht gewußt
betty83
betty83 | 27.09.2008
7 Antwort
okay danke
für eure antworten, ob flour drinnen ist weiß ich jetzt gar nicht, das werd ich dann gleich mal nachschauen...der kinderarzt hat ihm 2 tropfen täglich verschrieben, nicht nur 1en...aber gut scheinen ja wirklich einige zu nehmen bzw zu bekommen also passt das mal... naja täglich viel kann ich jetzt im Moment nicht wirklich raus mit ihm gehen..weil das wetter bei uns wirklich schirch im Moment ist....eiskalt und regnerisch...da geb ich ihm dann wohl lieber die tropfen weiter...:-)
Mami1990
Mami1990 | 27.09.2008
6 Antwort
zahnarzt
kommt drauf an ob man ne flouroridhalte zahnpasta hat... mein zahnarzt meinte im ersten jahr zahnpasta ohne flour und dafür die tabletten alle 2tage...im 2.LJ dann zahnpasta mit niedrigem flour gehalt und keine tabletten. wichtig ist, dass man auf keinen fall beides gibt...
scarlet_rose
scarlet_rose | 27.09.2008
5 Antwort
Meine bekommt Tabletten
ach würde ich mich über Tropfen freuen... man fängt mit Vit. D erst so ab dem 10. Tag an... es ist wichtig für das Wachstum... sind ja "nur" Vitamine und finde es nicht schlimm mittlerweile hat sich meine Maus schon dran gewöhnt und die jetzigen sind mit Flour für die Zähne
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 27.09.2008
4 Antwort
...
meine tochter bekommt die vitamin d tabletten, man gibt sie allerdings erst ab dem siebten lebenstag darum hat sie im kh noch nix bekommen. die meisten kinderärzte empfehlen dies für das erste lebensjahr. lg
Micha_
Micha_ | 27.09.2008
3 Antwort
Von der Sache mit dem Fluor
ist eher abzuraten. Wir haben einen Zahnarzt befragt und der meint, die Kinder kriegen noch früh genug ausreichend davon für die Zahnbildung. Zuviel dosiert führt nämlich zu Kristallfehlbildungen in den Zähnen und dann hat Dein Kind später kleine weiße Flecken auf den Zähnen. Er empfiehlt wenn überhaupt nur die halbe Dosis, auch später im Kindergarten bei den Fluoretten. Musst also nicht gleich Flour geben lassen.
Beativ
Beativ | 27.09.2008
2 Antwort
Vitamin D
vitamin D gibt man den kindern erst ab 2-6wochen, nich von geburt an, deswegen hat dir im krankenhaus keiner was davon gesagt... es ist wirklich normal. es gibt aber geteilte meinungen. wenn ein kind viel draußen ist brauchst du kein vitam D geben, wichtig ist aber das Flour in den vitamin D präparaten. ist in den tropfen denn flour drin? wenn ja solltest du es geben, wenn nicht kannst du es wirklich weg lassen, sofern dein kind täglich draußen ist. die meisten geben allerdings tabletten, keine tropfen...
scarlet_rose
scarlet_rose | 27.09.2008
1 Antwort
vitamin d
Zuwenig führt zu Knochenerweichungen, Wachstumsstörungen und Infektanfälligkeit . meine kinder nahmen bzw nehmen das im ersten lebensjahr. darfst aber nur einen tropfen pro tag geben und man fängt erst nach der 1 lebenswoche damit an. ist zur vorbeugung gegen die oben genannten mangelerscheinungen
betty83
betty83 | 27.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Mcp tropfen bei übelkeit wie oft?
07.03.2012 | 1 Antwort
Tropfen Blut
30.09.2011 | 6 Antworten
Rescue Tropfen von Bachblüten
19.12.2010 | 31 Antworten
Wie lange Flour und Vitamin D?
06.11.2010 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen