habe jetzt gehört von ner bekannten das die vigantoletten oder flouridtabletten gar nit gesund sein sollen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
26.08.2008 | 14 Antworten
sie sollen nicht karies vorbeugen sondern mit verursachen. ihr kinderarzt verschreibt sie ihr nicht mehr. habt ihr davon schon mal was gehört? meine kleine bekommt sie ganz normal weiter, bei der u5 meinte mein ka das das weiterhin gut wäre sie zu geben. was stimmt nun? oder ist da eine bestimmte sorte nit gut?
danke und lg
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Unterschiedliche Meinungen
war mit unserem Sohn 20 Monate vor kurzem das erste mal beim Zahnarzt! Die Zahnärztin meinte das ich die Fluor Tabletten spätestens mit 2 Jahren absetzen soll, da ich auch mit Fluorsalz koche und auch die Zahnpasta Fluor enthält, kann es bei manchen Kindern passieren das die zweiten Zähne weiße Flecken bekommen, da das Kind einfach zuviel Fluor bekommen hat. Meine Kinderärztin meint, das man sie geben kann oder auch nicht! Hauptsache das Kind bekommt sein Fluor. Ob durch die Nahrung oder Zahnpasta oder Vigantoletten, das muß jeder für sein Kind selbst entscheiden, ich lasse die Vigantoletten seit ein paar Wochen weg!
mara26
mara26 | 26.08.2008
13 Antwort
zwischen
den Vigantoletten und D-Fluorretten besteht ja auch ein unterschied.Vigantol. sind nur Vitamin D und das braucht der Körper wegen dem Knochenbau.In den D-Fluor. ist wie der Name schon sagt Fluor drin, was angeblich gut für die Zähne sein soll, wenn man schon ein familieres Kariesproblem hat, ist dass vielleicht sinnvoll.Aber sobald die Zähne da sind sollte man eh mir einer fluorhaltigen Zahnpastaputzen, dass reicht dann auch völlig aus.
yagmur1
yagmur1 | 26.08.2008
12 Antwort
unser kia verschreibt sie auch bis 2 jahre
und was ist danach? muss man sie sich dann selber kaufen?
rubiosueno
rubiosueno | 26.08.2008
11 Antwort
500 ist zu viel!
kannst im inetrnet nachlesen die neuesten forschungen werden gerade veröf. es gibt 250E falls du mittelweg suchst
viktoriam
viktoriam | 26.08.2008
10 Antwort
Karies
Hallo, meinem Sohn gebe ich die Tabletten weiterhin. Mein Zahnarzt ist der Meinung, dass es sinnvoll ist Fluor bis ins Schulkindalter weiter zugeben. Unser Kinderazt verschreibt Fluor nur bis zum 2. Lebensjahr, da ja dann die Kinder regelmäßig die Zähne putzen und somit schon genug Fluor durch die Zahncreme aufnehmen. Zu viel Fluor ist ungesund und kann schädlich sein. Meine Tochter hat Fluor ebenfalls genommen und sie hat keine Karies.
Sasilein1
Sasilein1 | 26.08.2008
9 Antwort
Also wir
bekommen sie noch..auch in Sachsen...
Carina82
Carina82 | 26.08.2008
8 Antwort
sorte
ich habe die vigantoletten 500
bierly
bierly | 26.08.2008
7 Antwort
tabletten
hallo mei arzt verschreibt sie mir auch dann hab ich v 1 bekannten gehört das die in sachsen jetzt nicht mehr gegeben werden sollen und dann las ich im ökotetbuch das sie sehr gut waren und deswegen gebe ich sie ihr weiterhin
josephinemami
josephinemami | 26.08.2008
6 Antwort
...........
Hab ich noch nie gehört und glaub ich auch nicht! Karies verursachen andere Sachen, aber bestimmt nicht D-Flouretten oder ähnliches... Keine Ahnung was das fürn Arzt ist, aber meiner ist überzeugt davon. Und der ist nun kein Viehdoktor sondern Allgemeinmediziner, Naturheilkundler und Notarzt, der regelmäßige Fortbildungen besucht... also solang der mir das nicht schwarz auf weiß gibt, kriegt mein Sohn die brav weiter! ;-) LG
ninicole
ninicole | 26.08.2008
5 Antwort
Hab ich noch nicht gehört
Nur über den Nutzen der Tabletten an sich, schau mal hier: http://www.oekotest.de/cgi/ot/otgs.cgi?doc=34595
Schietbüddel
Schietbüddel | 26.08.2008
4 Antwort
Also
ich hab davon noch nichts gehört und meine Kleine bekommt die Vigantolette jeden Tag. Die Leute machen einen nur verrückt mit dem doofen Gelabber. Zichtausende Kinder bekommen diese Tabletten und dann sollen die schädlich sein, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.
Bianca279
Bianca279 | 26.08.2008
3 Antwort
karies
hast du 500 oder 250 E
viktoriam
viktoriam | 26.08.2008
2 Antwort
hallo
so weit ich weiß, streitet man sich zzt darüber. mein kinderarzt ist auch der meinung, dass man flour geben sollte und daher bekommt mein sohn es auch.
hütchen
hütchen | 26.08.2008
1 Antwort
also bei ökotest haben die meisten sehr gut abgeschnitten
deine freundin ist bestimmt auch impfgegnerin? hab eine schwägerin die da auch sehr extrem ist
rubiosueno
rubiosueno | 26.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Vigantoletten
25.06.2012 | 6 Antworten
Vigantoletten oder Fluortabletten?
08.05.2012 | 14 Antworten
gehört das zu den senkwehen?
13.10.2011 | 1 Antwort

Fragen durchsuchen