Startseite » Forum » Gesundheit » Ärzte » Hallo, ich suche Mamis, die mir eine gute Klinik vorschlagen können, die sich mit ex .

Hallo, ich suche Mamis, die mir eine gute Klinik vorschlagen können, die sich mit extrem frühgeborenen Kindern auskennt (insbesondere für Hörtest)

Gelöschter Benutzer
Mein Sohn wurde am 20.03.2003 in der 25 SSW geboren. Bis jetzt kämpfe ich immer wieder mit den Ärzten. Gerade heute hatten wir wieder eine Hörtest und der ist mal wieder nicht so ausgefallen, wie es die Ärztin gerne hätte. Sie sagt immer "er hört nicht seinem Alter entsprechend" Dabei geht sie allerdings immer von 4 Jahren und 8 Monaten aus. Allerdings ist mein Kind durch die extreme Frühgeburt ja logischerweise Entwicklungsverzögert und man hat uns von Anfang an gesagt, daß wir ihn nicht mit normal geborenen Kindern vergleichen können. Mir ist das klar und ich freue mich über jedes neue, das er lernt (z.B. er ist seit 2 Monaten trocken und braucht nur noch Nachts eine Pampers) . Allerdings die Ärzte gehen immer von seinem tatsächlichen Alter aus und berücksichtigen nicht seine Entwicklungsverzögerung. Das ärgert mich immer total. Kann mir vielleicht jemand eine gute Klinik in Baden-Württemberg nennen, die sich mit solchen extremen Frühchen auskennt und auch bei den Untersuchungen die Entwicklungsverzögerung berücksichtigt und nicht nur auf das Alter des Kindes achtet. Wäre echt toll. Will mir nämlich noch eine zweite Meinung bei einem anderen Arzt einholen. Danke
von Gelöschter Benutzer am 15.11.2007 20:28h
Mamiweb - das Babyforum

8 Antworten


5
Gelöschter Benutzer
Klinik für Frühchen
Hallo Manu 75, ich bin heute zum ersten Mal bei Mamiweb und bin über Deine Frage gestolpert... und das Problem kommt mir sehr bekannt vor! Mein "Grosser war ein Frühchen in der 25+6 SSW- und ich finde auch, daß man ihm die 3 Maonate extra immer dazurechnen muss, denn- welhalb sollte er das aufholen müssen? Er wird im Mai 4 Jahre alt und macht noch garkeine Anstalten sauber zu werden Aber das ist auch nicht das WIchtige... was ich Dir eigentlich schreiben wollte ist, daß wir mit ihm in der Filderklinik glücklich sind!! das muss einem liegen, aber die gehen einfach ganz anders auf so ein Frühchen zu! Felix ist in Tübingen geboren und wir haben uns dann dort hin verlegen lasse, als es möglich war- und es hat uns so gut getan! Dort ist jedes Kind ein individueller Mensch und wird liebevoll angeschaut und nach seinen Möglichkeiten beurteilt... und die sind von Felix meistens begeistert. Er macht sich auch gut, ist eben nur sehr dünn... und hat Stuhlgangprobleme... Sie haben ind er Filderklinik auch eine gute Neonatologie und eben eien Station, die sich mit chronischen Problemen beschäftigt. Vor einem Jahr waren wir dort wieder für 3 Wochen und Felix hat Massagen und Musiktherapie und so bekommen... vielleicht können die euch auch Helfen? Würde mich freuen! Falls Du noch fragen hast, dann schreib mir einfach an almut74@web.de Gruss, Almut
von Gelöschter Benutzer am 10.03.2008 21:57h

4
1kiara
Halllo, ich kann dir eine Klinik in Rhein-Land-Pfalz,
Hallo ich weiß das in Mainz spezielle Hörtests gemacht werden und auch spezielle Operationen bei Hörschäden beim Kind, aber auch in wast jerder großen Uni-Klinik werden diese Hörtests gemacht. Bei den Früchen ist es oft so das Sie wegen einem Infekt auf der Früchenstation mit Antibiotika behandelt wurden, ein bestimmtes davon Die sogenannten Aminoklikosyde machen hörschäden beim Kind, wenn sie in großen Mengen über die Vene verabreicht wurden. Bei manchen ist halt einfach auch das Gehör noch nicht richtig entwickelt gewesen weil sie zu früh zur Welt kamen.
von 1kiara am 04.12.2007 22:33h

3
maxi3
Hallo
die ärzte gehen ab dem ersten lebensjahr immer vom tatsächlichen alter aus..das mit dem höhrtest hat bei uns auch nie geklappt mein kleiner war immer sehr unruhig die tests waren immer sehr ungenau.geh doch einfach mal zu einem guten ohrenarzt aber die frühchen die so sehr früh geboren sind haben oft einen höhrfehler bei uns damals im krankenhaus hatte jedes zweite frühchen nachher ein höhrgerät oder brille
von maxi3 am 27.11.2007 18:12h

2
Solo-Mami
Eine Zweite Meinung ...
...schadet sicher nie, also hole sie Dir!!! Ich kenne mich mit den Kliniken nicht aus, kann Dir da also keinen Tipp geben. Allerdings habe ich ein paar "Frühgeburten" in meiner Bekannstschaft. Sicher nicht in so einem extremen Zeitraum, aber immer hin waren es offizielle Frühgeburten. Die eine ist jetzt in der 5. Klasse und man merkt es ihr gar nicht an. Der andere ist jetzt 1 Jahr und ca 3 monate und man merkt ihm gar nix an. Die Mütter haben mir beide bestättigt, das sich Entwicklungsverzögerungen zwischen dem 6. - 10. Lebendjahr ausgleichen. Hast Du vielleicht mal in Erwägung gezogen, das er von Hause aus einen angeborenen Hörfehler hat und deshalb die Tests nicht 100 %ig waren? Vielleicht hat das mit dem Alter gar nix zu tun? Immerhin hören Kinder im Alter von 4, 3 Jahren und 4, 8 Jahren eigendlich gleich gut... Wenn Du Dich so über Deine derzeitigen Ärzte ärgern tust, dann hole Dir unbedingt noch eine 2. Meinung ein - Schaden tut so etwas nie!!! LG
von Solo-Mami am 15.11.2007 20:49h

1
Frosty
Sorry,
kann Dir da echt nicht weiterhelfen, aber da hier nix kommt, hast schon mal in die Richtung gegoogelt? Vielleicht gibts da spezielle Seiten für Frühchen mit eigenen Foren, hier scheints keine zu geben oder die sind alle gerade off. Mein Jüngster kam auch im März 2003 zu Welt, aber nur 2 Wochen zu früh, also Gottseidank kein Frühchen. Wünsche Dir weiterhin viel Kraft u alles Gute :)
von Frosty am 15.11.2007 20:45h


Ähnliche Fragen



suche mamis die vier ks hatten
09.07.2012 | 3 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter