Oma und Aufpassen

sabsi11
sabsi11
19.10.2008 | 11 Antworten
Hallo an Alle da draussen. Hab mal so ne Frage und zwar wie oft passt die Oma auf den oder die Kleine auf, sodass der Mami auch etwas Freizeit bleibt bzw. wie oft übernachten die Babys bei der Oma. Müsst Ihr da immer Fragen ob die Oma aufpasst oder kommt das von der Oma selbst. Meine Mutter kann ich vergessen und bei der Schwiegermutter komm ich mir schon langsam blöd vor, denn sie sagt immer wenn Du was brauchst dann melde dich, aber so ein Tagvorschlag dass sie die Kleinen sehen oder ausführen möchte kommt nie. Danke für Euer Feedback. lg
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
oma
Meine Mama passt ca 1 in der woche nachmittags auf, da ich schon 1 mal in der woche arbeiten gehe, und wenn mein mann und ich ausgehen wollen oder sonntags brunchen gehen wollen passt sie gerne auf. Schlafen tut sie noch nicht bei Ihr , aber sie ist ja erst 6 Monate alt. rede mit deine Schwiegermama.
Nermina
Nermina | 19.10.2008
10 Antwort
hu hu
also meine ist fast jeden tag nach dem kiga bei oma wenn ich arbeiten muss sie schläft auch einmal im monat dort das ist bei uns kein problem. glaub schon dass sich deine schwiegermama freut wenn sie aufpassen darf vielleicht zeigt sie es nicht so deutlich aber alle omas sind doch stolz wie oskar wenn sie mit ihren enkeln zb spazieren gehen usw kopf hoch geh einfach auf sie zu.
mummy05
mummy05 | 19.10.2008
9 Antwort
Aufpassen
Also bei mir ist das ganz anders, alle Schwiegermutter, Uroma, Schwägerin, Tante, Onkel und meine Eltern reißen sich um das Kind jeder will es mal haben, gerne auch über Nacht. Muß schauen das keiner beleidigt ist weil der andere es schon öfter hatte. Aber ich denke das die Großeltern immer gerne auf die Kleinen aufpassen sie sind doch was ganz besonderes für sie. Vielleicht sagen sie es nur nicht so deutlich.
powdermouse
powdermouse | 19.10.2008
8 Antwort
...
meine mama fragt auch nicht, weil meine kleine erstens noch zu klein ist und zweitens bin ich ja die mama die entscheiden muss. wenn ich mal zum frisör oder zum arzt geh, dann nimmt sie meine maus schon aber sonst sagt sie es ist mein kind und wir müssen ja erstmal einen gemeinsamen ablauf haben, deshalb nimmt sie meine kleine nur wenn ich es will...dagegen meine schwiegereltern wohnen weit weg und meinen dann sie können bestimmen, wann sie meine maus bekommen...aber das kann ich net...ich geb sie ihnen mal kurz aber net ewig...hab kein gutes verhältnis zu ihnen und sie sind halt auch immer fremde menschen für meine maus...aber das verstehen sie net...naja...
spirit84
spirit84 | 19.10.2008
7 Antwort
also
meine Mama passt regelmäßig bei mir auf sie auf, weil ich einmal die Woche zum Aquafitkurs gehen. Manchmal macht das auch ne Freundin. Wenn ich mal richtig ausgehen will, muss ich immer solang rumfragen bis ich jemanden finde der sie über Nacht nimmt. Meine Eltern haben ja auch nicht immer Zeit bzw. die Eltern von ihrem Dad. Allerdings zeigt sein Dad auch absolut kein großes Interresse sie überhaupt mal zu sehen. Wenn ich mal nur ein oder zwei Stunden für mich haben will, dann frag ich ne Freundin oder eine von meinen Nachbarinnen ob sie mit ihr nicht mal ne Stunde spazieren wollen. Gruß
Kiina
Kiina | 19.10.2008
6 Antwort
hmm bei mir ist da leider nicht so
leicht meiner mutter trau ich das ehrlich gesagt nicht zu und vor dem zweiten lebensjahr meint sie selber macht sie es nicht. Und meine schwiegereltern sind schon ein wenig älter das wäre noch zu stressig sie haben zwar gästezimmer usw schon für ihn aber da wird das nix vor dem 3 lebensjahr wenn er das dann überhaubt macht weil er es nicht gewohnt ist. Wenn du die möglichkeit hast und alles klappt warum nicht würde es dann auch machen wie oft denke ich ist unterschiedlich 1-2 mal im monat ist denke ich schon gut. Vieleicht denkt sie sich du sollst nach fragen mach mal die meisten omis freuen sich ja den kleinen schatz mal einen tag und eine nacht ganz für sich zu haben und zu verwöhnen lg
Mamajustin
Mamajustin | 19.10.2008
5 Antwort
hej
ich bin in solch einer situation-naja, indirekt. habe vor 3 wochen entbunden, bin seit gestern zuhause.mit zuhause, meine ich , ich wohne bei meinen eltern.Bin noch minderjährig, deshalb.Also wird die kleine wohl oft bei ihnen bleiben. ich werde in ca einem jahr ausziehen, studieren gehen.wie es dannw ird weiß ich auch nicht.dann bin ich relativ weit weg, und ich denke, dann werden sie mir auch hilfe anbieten, aber....dann kommt es mir ja auch wie abschieben vor.hmpf... ok, der obere Text ist schwer zu verstehen. ich versuche dir jetzt etwas zu beantworten..:ich denke schon , dass sie die kleinen gerne sehen möchten, dass vllt. aber anders zum ausdruck bringen.oder hast du wirklich das gefühl , dass sie die kleinen nicht mögen?glaub ich nicht, oder;-) vlg
Matjez
Matjez | 19.10.2008
4 Antwort
hi
meine ma hätte die beiden kleinen amliebsten tag und nacht bei sich lach ...meistens schlafen sie so alle 3 wochen einmal bei meinen eltern! und sie fragt auch von alleine und ist stinkig lach wenn die mal nicht da schlafen meine schwiegermama ist leider krank aus cdem grund können sie jetzt noch nicht da schlsfen erst wenn die beiden älter sind doch zu besuch fahren wir auch jedes WE ;)
xxsweet1984xx
xxsweet1984xx | 19.10.2008
3 Antwort
hmmmm
also unsere kinder sind nur bei der oma wenn wir mal wirklich was vor haben...aber da ist die oma auch bei uns zuhause wo ich die kids noch heia lege und wieder da bin wenn sie munter werden ;O) geben sie ab und an mal an meine schwägerin ab...aber da fehlen sie uns immer gleich und es ist grauslich wenn sie mal eine nacht nicht zuhause sind *lach* das haus ist dann so leer dass wir sie bald mal wieder holen
saja
saja | 19.10.2008
2 Antwort
.....
Also meine Mama und auch meine Schwiegermama fragen auch nicht. Sie sehen die kleine Maus ja regelmäßig. Wenn das bei euch auch so ist und sie weiß, dass du sie fragst, wird sie sich bestimmt denken, dass sie die Kinder ja sowieso sieht.... Wenn sie sie ganz lange nicht sehen würde, dann würde sie bestimmt auch fragen... Lg Jojo
Jojo86
Jojo86 | 19.10.2008
1 Antwort
huhu
:-)) das kommt mir bekannt vor. ich muss immer meine mutter fragen ob sie meinen grossen mal nehmen kann. er wird jetzt im dez 4 jahre. und in den 4 jahren hat sie ihn grad mal 4 mal alleine gehabt sie kommt auch nie von allein und fragt mal nach wie es ausschaut ob sie ihn mal haben darf. da sind meine schwiegereltern ganz anders. und mein kleinen geb ich ja noch nicht her.
anitin
anitin | 19.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen