babyschwimmen

jungeMama2007
jungeMama2007
09.06.2008 | 8 Antworten
hallo, mein kleiner mag baden überhaupt nicht und nun hab ich überlegt ihm das wasser eventuell mit babyschwimmen schmackhaft zu machen.meint ihr das bringt vielleicht was?ich meine vielleicht findet er ja spaß am wasser, wenn er die anderen plantschen sieht!?
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
also meine ist eine wasserratte
schwimmen ist sicher toll;LG:)
linak
linak | 09.06.2008
7 Antwort
Super idee!
Ich bin ab der 12. Woche mit meiner Maus schwimmen gegangen. Findet sie total toll. Nun mit 14 Monaten ist sie eine totale Wasserratte. Sogar das Haarewaschen Stört sie nicht. Ich kann sie sogar in die Dusche stellen und von oben bis unten abduschen. Das habe ich meiner Meinung der Wassergewöhnung beim Babyschwimmen zu verdanken. Achte aber bei der Gruppenwahl darauf, das sir professionel und Erfahren geleitet wird, dann wird es euch beiden bestimmt sehr viel Spaß machen. Lg
Moppel
Moppel | 09.06.2008
6 Antwort
zusammen baden
auch das hilft nicht.sobald er mit dem wasser in berührung kommt, fängt er an zu weinen
jungeMama2007
jungeMama2007 | 09.06.2008
5 Antwort
...................
@solomami er hat kein lieblingsbadetier oder so, denn wenn er nass wird, ist ihm alles egal, deshalb hab ich gedacht vielleicht hilft das.er macht wirklich ein riesiges theater beim baden-als würde ich ihn abschlachten
jungeMama2007
jungeMama2007 | 09.06.2008
4 Antwort
mit Ihm
Geh doch mal mit Ihr zusammen baden! Das fande unser auch besser. Jetzt liebt er es. Das mit dem Babyschwimmen hat bei einer aus unerer Gruppe auch geholfen. Viel Glück. Nur nicht unter Druck setzen.
Sabrina2404
Sabrina2404 | 09.06.2008
3 Antwort
50/50 ... kann gut gehen, kann aber auch schief gehen
So ein Becken ist riesig für ein Baby - die haben ne ganz andere Wahrnehmung Die Geräusche sind laut und fremd, es riecht komisch - nicht wie daheim und das Wasser ist um so kälter als zu Hause Wenn Du mit ihm ins SB gehst, Dann hab ihn auf dem Arm und beobachtet erst. Und erst wenn Du merkst er will ins Wasser, d.h. er beugt sich vor in Richtung Wasser - erst dann gehe langsam mit ihm rein. Wirbel ihn nicht gleich umher, sondern behalte ihn dicht bei Dir ... 10 Minuten reichen aus ... Du kannst ja nach einer Pause nochmal reingehen Nimm ein vertrautes Badetierchen mit LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.06.2008
2 Antwort
......
würde ich auch sagen einfach probieren vielleicht funktioniert das ja
katha5-82
katha5-82 | 09.06.2008
1 Antwort
.......
probiers doch aus..normalerweise kann man doch erstmal ein oder zwei teststunden mitmachen.. lg tina
Zoey
Zoey | 09.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Babyschwimmen trotz Erkältung?
09.10.2008 | 2 Antworten
Babyschwimmen Raum Vaihingen/Enz
12.09.2008 | 2 Antworten
Babyschwimmen in Lübeck
02.09.2008 | 1 Antwort

In den Fragen suchen


uploading