Mit Baby ins Schwimmbad

ElephantPrinces
ElephantPrinces
25.04.2017 | 2 Antworten
Hallo ihr Lieben.

Am Wochenende wollen wir mit meinem Stiefsohn, (7), meiner Tochter (4) und unserer Kleinen (6 Monate) ins Hallenbad.
Für die Kleine ist es das erste mal und meine Tochter braucht noch Schwimmflügel und Unterstützung und ist eher ängstlich im Wasser.
Nun mache ich mir ein paar Gedanken und vielleicht habt ihr schon Erfahrung.

1. Wie ziehe ich mich mit Baby auf dem Arm um? Die Umkleidekabinen sind eng und ich habe ja auch noch meine Tochter mit drin. Ich möchte die Kleine ungern da auf den kalten nassen Boden legen

2. Beim duschen habe ich das gleiche Problem und meine große wird da bestimmt auch mal meine Hilfe brauchen

3. Wie lange kann/sollte ich mit ihr im Wasser bleiben? Die dünne Babyhaut sollte ja nicht zu lange baden

4. Was mache wenn ich mit der Kleinen aus dem Wasser gehe aber die große noch drin bleiben will? Reicht ein Kaputzenhandtuch und dann an den Rand setzen oder besser gleich in die Umkleide, richtig abtrocknen, richtige Windel an und anziehen?

5. Wie bzw. wo stillt ihr im Schwimmbad? Mit dem Badeanzug geht das nicht richtig. Ich werde mich wohl in die Umkleidekabine setzen müssen. Sollte ich mich vorher richtig abduschen wegen dem Chlor auf meiner Haut?

6. Wie sind eure Erfahrungen? Sind eure Babys schnell überfordert, gestresst und quengelig? Es ist ja doch aufregend, laut und viele neue Eindrücke. Mache mir Gedanken weil sie sich, wenn sie so richtig am schreien ist, am besten an der Brust beruhigen lässt und dann vor Erschöpfung einschläft. Und sobald ich mich bewege wieder aufwacht.

Ich bin eigentlich eine entspannte Mama aber beim ersten Schwimmbad Besuch mit Baby mache ich mir halt doch Gedanken wie es wird.

Danke für eure Erfahrungen und Tipps


Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Zuerst waren wir in der Familienumkleide. Da konnte mein Mann helfen. Fällt bei euch aber flach, wie ich verstehe, aber du kannst mit deinen Töchtern trotzdem in so eine gehen, dann hast du mehr Platz. Maxi cosi hatten wir stets dabei. Wir waren vor ca. 1 Monat in der Therme. Meine Große wird Ende Juli 4 und die Kleine ist 5 Monate alt. Beim duschen habe ich der Großen ein wenig geholfen, aber sie kann schon vieles selber. Zeitgleich habe ich die Kleine auch abgeduscht. Als mein Mann aus der Männerdusche kam, habe ich ihm kurz die beiden gegeben, um mich selber schnell zu waschen. Anders ging das nicht. Die Kleine lag in einem Handtuch im maxi cosi, bis ich angezogen war, denn da wars mega heiß ...habe sie als letzte fertig gemacht. Muss aber sagen, dass mein Mann die andere bei sich hatte, da wir beim rausgehen keine familienkabine bekommen haben. Gestillt habe ich das erste Mal auf der Liege und einem spucktuch über ihr, aber das war der armen zu heiß. Hatte die Liege auch anders herum gedreht. Beim zweiten Mal bin ich in die Kabine. War einfacher. Brust habe ich nicht abgewaschen, aber kannst du machen, wenn du dich dann sicherer fühlst. Im Wasser bekommen sie sicher mehr ab. :) Pro Gang, bin ich maximal 20 Minuten mit ihr, danach raus und frische schwimmwindel an. Handtuch reicht. Sie war ziemlich entspannt und ist beim papa auch auf dem Arm eingeschlafen. So konnte er mal ruhen und ich mehr mit der Großen machen.
Kristina1988
Kristina1988 | 25.04.2017
1 Antwort
es ist alles gar nicht so schlimm. also mit 4 jahren ist deine Tochter in einem "einfachen" alter. ich war mit 3 Kindern des öfteren allein schwimmen. 7, 4 und 1. jetzt sinds 4 ;-) das ist ein ticken anstrengender, weil der kleine noch nicht mal 2 ist und die kleine grad 4 Monate... diesmal war ich aber nicht alleine. wir waren zu zweit... du kannst dein Maxi Cosi mitnehmen, ist sehr praktisch finde ich. die kleine erst umziehen, ggf im body oder in der Windel im maxi cosi setzen und selber umziehen. im schwimmbad ist es ganz schön warm. wenn du ausm wasser bist, abtrocknen, schwimmwindel aus, ne normale an und dann kann sie auch im maxi cosi spielen. was das stillen an geht... du kannst dir ein tuch über die schulter legen und unter den Tuch dein kind stillen. das hätte ich gemacht während die 4jahrige z.b. im kinderbereich spielt. 15-30min wasser reichen für das baby aus. dann eine pause und ggf nochmal. je nach Aufenthalt
MausiIn
MausiIn | 25.04.2017

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie oft
12.01.2013 | 12 Antworten
Wann ins Schwimmbad?
22.07.2012 | 4 Antworten
alleine ins schwimmbad!
24.06.2012 | 11 Antworten
was anziehen ins schwimmbad?
12.05.2012 | 12 Antworten
schwanger im schwimmbad - was anziehen?
29.02.2012 | 21 Antworten

In den Fragen suchen


uploading