Gehhilfe für Babys

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.10.2007 | 10 Antworten
Meine Oma hat für meinen Sohn (6 Mon.) so ´ne "Gehhilfe" für Weihnachten bestellt. So´n Ding, das man vor sich her schiebt, irgendwie mit Spielzeug dran. ich kenne diese Dinger nicht, hatte jemand von euch sowas, bzw wisst ihr ob diese Teile ok sind? Hab mir das nicht gewünscht deshalb kannte ich das auch nicht.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
.......
hmm.. also .. von freude vorheucheln und dann das teil in den keller stellen halt ich persönlich nun gar nix.. ich würde mir das teil anschauen.. und ihr dann genau erklären warum ich sowas eigentlich nicht haben wollte und ob sie böse drum wäre wenn man das wegen nichtgefallen zurückschicken würde... dann ein kleiner tipp was ich mir vorstelle und schon hat man die wahrheit gesprochen und brauch nicht immer was ausm keller holen nur weil die oma vor der tür steht.. lg tina
Zoey
Zoey | 13.10.2007
9 Antwort
Gehilfe oder Lauflernwagen ???
Ein sogenannter Gehfrei ist das Ding, wo man die Kinder reinsetzen tut - auf soetwas verzichte bitte, die Dinger können gefährlich sein!!! Wenn es sich aber um eine Lauflernhilfe handelt, welche die Kinder vorsich her schieben können (z.B. der CICCO-Lauflern-Hund oder ein Holzpuppenwagen von IKEA z, b. - die sind in Ordnung. Frage Deine Oma noch mal danach und vertrete eindeutig Deine meinung zu diesem Thema. Sie wird die Bestellunterlagen noch dahaben und kann es ohne finanzielle Einbussen zurück schicken. Von dem Geld sollte sie dann einen Puppenwagen oder ähnliches kaufen. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.10.2007
8 Antwort
Gehilfe
das ist ja nicht so ding wo man die kleinen rein setzt sondern nur als stütze sozusagen - meine Freundin hat für ihre kleine auch so ein ding und die schiebt das teil vor sich nur die Hütte - ich denke die sind schon ok
sam1506
sam1506 | 13.10.2007
7 Antwort
hihihi
ja, manchmal vergisst man das, ne? naja werden wir dann ja seheh wenn unserer kleinen uns dann die Enkel schenken, hahaha
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2007
6 Antwort
@ kidoh..
...ja da hast du wohl recht...ich werd mein feiertagslächeln aufsetzen u. so tun als wäre das teil genau das richtige für meinen schatz. alles andere wäre wohl unverschämt.... aber so sind sie wohl...mütter u. omas, sie meinen´s ja nur gut ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2007
5 Antwort
OH...
..hm, naja kannst n ja n paarmal mit rumschieben lassen wenn sie da ist...ist aber auch doof wenn sies gut meint, ne ?hat man gleich ein schlechtes Gewissen.Morgen z.B.wird der 1.Geburtstag von unserer nachgefeiert
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2007
4 Antwort
gehhife
Hallo, also die Gehhilfen sind blödsinn. Hab aber auch einen geschenkt bekommen. Er hat ihn nie genommen und wusste gar nix damit anzufangen. und nun auf einmal steht er in der tür und läuft. also geht auch alles ohne irgendwelche hilfe
paulesmama
paulesmama | 13.10.2007
3 Antwort
ja mensch...
blöd, die hat mich heute angerufen u. mir gesagt dass sie sowas bestellt hat. ohne mich vorher zu fragen. und jetzt???? ich glaube sie hat das teil sogar schon zuhause..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2007
2 Antwort
gehhilfe ?
würd ich net nehmen für mein kind ! das kind kann auch allein lernen zu laufen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2007
1 Antwort
Gehhilfe...
...eigentlich völliger quatsch und gefährlich lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Babys impfen ja oder nein?
05.07.2010 | 11 Antworten

In den Fragen suchen


uploading