Was haltet ihr von der Idee?

Annika-Bennet
Annika-Bennet
18.09.2007 | 18 Antworten
Ich spiele mit dem Gedanken mich selbstständig zu machen.
Und zwar mit einem Familienzentrum. Die Idee der ganzen Sache ist die, dass die
Eltern gemeinsame Hobbys mit Ihren Kindern aufbauen sollen. Wir werden in einer Art
Stundenplansystem quer durch die Woche verschiedene Kurse für verschiedene
Altersstufen (zwischen 0-5Jahren) anbieten wie zB: Babymassage, Pekip,
Krabbelgruppe, Basteln (zb für 3Jährige), Malen mit Wasserfarben, Töpfern, Natur
erleben, Kochen und Backen, Englisch, Musikalische Früherziehung (Singen, Xylophon,
Flöte, Keyboard) usw
Sinn der Sache ist, das die Eltern Ihre Kids nicht nur bringen und abholen, sondern das
alles mit denen zusamen machen und erlernen. Das ganze soll die Eltern-Kind-Bindung
fördern. Die Familien können dann Ihr Kind bei uns anmelden und zahlen Monatlich zB
30 €. (wovon ich dann Raummiete, Versicherungen, Materialkosten, Personal bezahle).
Können dann alle Stunden wie sie möchten besuchen (natürlich nur die die für das
jeweilige Alter angegeben sind).
Was sagt Ihr dazu? MAl angenommen es würde soetwas in eurer Nähe geben, würdet Ihr euch dafür interessieren und eventuell dort mitmachen?
Ich will mich jetzt erstmal umhören wie die Meinungen dazu sind, aber ich denke ich
habe ganz gute Chancen am Markt da es so etwas noch nicht gibt. Es gibt zig
ANgebote von Sport über Kunt und was weiss ich, wo man die Kinder hinbringt und
wieder abholt. Aber niht um es gemeinsam mit den Kids zu machen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
family
find ich richtig gut. warum haben nicht mehr solche ideen.... würd mich gleich anmelden, nur die anfahrt... schönen tag noch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.09.2007
17 Antwort
Bei uns gibt es das !
Hallöchen, also ich denke der Gedanke ist gut! Bei uns gibt es ein solches bzw ein ähnliches Angebot. Über ein Therapiezentrum. Dort kann man Babyschwimmen Massagen etc alles mögliche machen . Ich denke das ein solches Angebot schon gut währe allerdings glaube ich das man so vielfältig nicht sein kann, denn wieviele Menschen möchtest Du denn von vornherein beschäftigen die diese Kurse dann auch geschult anbieten können .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.09.2007
16 Antwort
Familienzentrum
Hi. Ansich ist das keine schlechte Idee aber ich muss auch anne1409 recht geben. Die Berufstätigen werden da eher nicht hin gehen können oder wollen. Allerdings hätten die eher das Geld dafür, im Gegensatz zu den Arbeitslosen. Aber ich drück trotzdem die Daumen, neue Ideen braucht das Land. Und wegen dem Geld würde ich vielleicht erstmal sehen. Am Anfang würde ich evt als Startmonat oder Schnuppermonat mit 30€ anfangen aber auf die Dauer wird das die Kosten nicht decken. Oder nach einer bestimmten Laufzeit einen Monat billiger . Viel, viel Erfolg.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.09.2007
15 Antwort
das ist ne super idee...
hallo das ist eine super idee, wenn es das bei mir geben würde würde ich da hin gehen das wäre nämlich voll gut...ich hoffe du hast glück und erfolg damit
joungmamy20
joungmamy20 | 18.09.2007
14 Antwort
Selbständig
Ich finde diese Idee gar nicht so schlecht. Würde , wenn es in meiner Nähe so etwas gäbe, sofort hingehen. Aber ich glaube auch, daß man mit 30, . Euro nicht so weit kommt, wenn man das alles mal hochrechnet. Bei uns kostet Pekip Z.B schon zwischen 80€ und 100€. Ich würde vielleicht 50€-60€/Monat berchnen.
bienchen11
bienchen11 | 18.09.2007
13 Antwort
Idee...
Hi.... Ich finde die Idee auch ganz gut... Aber ob sie realisierbar ist, ist die 2. Frage... Denn die "neuen" Eltern sind in der Regel nur das 1. Jahr zu Hause. Dann gehen die Eltern arbeiten, die Kleinen in die Einrichtung... Abends möchte man dann in "Familie" sein... Verstehst du, wie ich das meine? Und die Hartz4 Empfänger haben vielleicht nicht diese "30" € übrig... Also ich würde mir das nochmal genau überlegen, obwohl es so ne ganz gute Idee ist... Ich denke aber, das man damit nicht "reich" wird.... Gruß Anne
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.09.2007
12 Antwort
Familienzentrum
Ich fände sowas klasse, wenn´s in meiner Nähe wäre. Du könntest dich ja auch mal bei den KKen erkundigen, ob es unter umständen für die Muttis zuschüsse gibt. Wäre grade bei Familien mit sehr kleinem Einkommen gut. Weil bei meinem Pekip-Kurs kriege ich nach dem Ende 75% erstattet...;) GLG SommerMama
Sommermama
Sommermama | 18.09.2007
11 Antwort
idee....
finde die idee gut und würde so ein angebot bestimmt annehmen. 30 € wäre zwar für mich viel geld aber ich denke, dass es fast nicht ausreichend ist um deine kosten zu decken.
shekinah
shekinah | 18.09.2007
10 Antwort
familienzentrun
wir haben hier in der stadt . die sache läuft gut, und ist sehr beliebt, es gibt kurse wo man riesen wartelisten hat. ich will dich auch nicht entmutigen wenn ich dir sage dass es aber echt nicht leicht ist. was du z.b. an geld verlangen willst ist nicht unbedingt sehr viel, aber viel mehr kann man in der tat auch nicht verlangen. ohne finanzielle förderung wirst du dich freuen wenn du deine kosten decken kannst...was ja aber für den anfang auch eine gute sache ist. aber das heisst auch, dass man immer wieder an förderungen kommen kann, und ich würde dir auch raten dich in diesem bereich umzuschauen. mit viel arbeit kann man ja mehrere organisationen dafür begeistern das zentrum zu unterstützen. also wie du siehst, die idee ist nicht nur gut, sondern auch überlebensfähig und ich wüsche dir vom ganzen herzen sehr viel erfolg dazu! lg, mameha p.s.: wenn dich die webseite von unserem zentrum interessiert (kurse, angebote, usw, hier der link: http://www.herztoene-ev.de/
mameha
mameha | 18.09.2007
9 Antwort
Familienzentrum:-)
find ich ne supper Idee!!!!!!!!!!!!!!!!!
Angi
Angi | 18.09.2007
8 Antwort
hmmmm...
die sache an sich klingt sehr nett! ich persönlich könnte mir zur zeit aber eine monatliche summe von zusätzlich 30€ nicht leisten! hinzu kommt, dass wir hier in berlin zumindest all diese angebote entweder umsonst oder zu einem ganz geringen aufpreis haben! von daher würde ich dieses angebot nicht wahrnehmen! aber vielleicht ist es in eurem kreis, wo ihr wohnt anders! viel erfolg lg ~ paula
silberwoelfin
silberwoelfin | 18.09.2007
7 Antwort
Also.....
Nein, sicherliech kann und werde ich die Kurse nicht alleine führen. Meine Mutter ist Musiklehrerin und Erzieherin, könnte sozusagen den Musikalischen Teil übernehmen. Außerdem würde ich eine Englisch Lehrerin suchen. Ich selbst würde mich gerne um die Babys kümmern. Das heißt würde Fortbildungen besuchen um eine Pekip Gruppe führen zu können, um Babymassagen anzu bieten usw. Ich denke mankann mit 3 Personen starten. Wenn man aber später ca. 20 Kurse pro Woche anbieten will denke ich braucht man ein Team von ca. 5-6 Leuten. Was aber denke ich nicht unmöglich ist wenn die Geschichte erstmal angelaufen ist.
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 18.09.2007
6 Antwort
Super idee
Hallo Gas hört sich total gut an wäre auch sofort dabei mit meinem kleinen das ist bestimmt sehr gefragt da hast du eine echte Marktlücke entdeckt die Idee ist echt toll das könnte ja sogar Förderungsfähig sein Frau Von der Leyen findet so eine Idee bestimmt auch gut!!!!!!!
Yvonne1982
Yvonne1982 | 18.09.2007
5 Antwort
Finde ich toll!
Eine wirklich gute Idee! Würde ich auch sofort mit meiner Tochter hingehen!
FlorasMami
FlorasMami | 18.09.2007
4 Antwort
Hallo
Ich finde deine Idee ganz toll. Aber hast du das ganz alleine vor oder unterstüzt dich noch jemand. Meinst du das die gesamten Kosten mit 30ig Euro gedeckt werden können? Das braucht ja auch alles ein wenig Anlaufzeit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.09.2007
3 Antwort
ich finde diese Idee
wirklich toll. Ich würde sofort mit meinen Kindern da hingehen. Allerdings nur, wenn ich auch ein Baby zum Basteln mitnehmen dürfte ;) Ich würde vielleicht noch spezielle Papa-Kind-Tage anbieten, dass die Papas auch was davon haben. Wirklich ne gute Idee.
Honigbienchen
Honigbienchen | 18.09.2007
2 Antwort
......
hört sich klasse an... allerdings glaub ich ..das es wirklich so ist das viele lieber ihre kinder ne stunde oder zwei abgeben als gemeinsam was zu machen.. das sieht man schon am interesse im kindergarten.. wenn z.b. elternnachmittag ist..da kommen immer nur die gleichen und der rest bringt die kinder und geht wieder.. lg tina
Zoey
Zoey | 18.09.2007
1 Antwort
familienzentrum
ich finde die idee richtig gut ! wenn es so etwas bei uns gäbe, wäre ich bei den ersten dabei die sich anmelden ! kommt bestimmt gut an, toi toi toi !!! drücke dir ganz fest die daumen !
supperbunny
supperbunny | 18.09.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

jemand eine idee?
17.08.2012 | 8 Antworten
was haltet ihr davon?
09.08.2012 | 3 Antworten
Wer kann helfen oder hat eine Idee?
03.08.2012 | 4 Antworten
Was haltet ihr von.
27.07.2012 | 27 Antworten
Hab Ihr ne Idee?
27.06.2012 | 6 Antworten
Idee gesucht
25.06.2012 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading