einschlafen?

jubsl
jubsl
19.10.2007 | 12 Antworten
Hallo! Mein Sohn ist jetzt 1 Jahr und schläft immer noch nur auf meiner oder der brust meines mannes ein. wir zögern das schlafen jetzt immer noch etwas raus, damit er richtig müde ist, aber auch das hilft nichts. hat jemand die gleichen erfahrungen oder vielleicht abhilfe? danke, lg judith
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
auch wir wollen unsere ruhe
danke für die vielen meinungen. meinungen sind halt verschieden. sicher sehe ich kein problem darin, dass mein kind nur auf meiner brust einschläft, aber und ich denke das denken viele mamas, wollen wir am abend auf mal unsere "ruhe" haben. ich halte nicht viel von büchern über das schlafen, aber ich kenne auch viele die mit dieser methode erfolg hatten. ich habe dafür keine ausdauer. auch mein kind wird mal lernen alleine einzuschlafen. bis dahin eben auf meiner brust. ich wünsche allen heute ein ruhiges einschlafen und freue mich schon auf morgen, denn da wird unser zwerg 1 jahr! lg
jubsl
jubsl | 20.10.2007
11 Antwort
Jede Mama
sollte, egal ob es ums schlafengehen gsht oder anderes, das machen was sie für richtig hält. Mein Kleiner schläft seit dem ersten tag in seinem eigenen Zimmer und ist somit alleine Ausserdem kann es klappen, aber mit Sicherheit nicht bei jedem Kind.
Ilonap
Ilonap | 19.10.2007
10 Antwort
@sweetmami
das ist ja mal schön, dass es auch noch andere gibt, die meiner Meinung sind, komm mir schon immer ganz alleine vor und höre nur "jedes Kind kann schlafen lernen" und finde das ganz furchtbar.... ich bin mir auch sicher, dass ich später keinerlei Probleme haben werde, dass er alleine einschläft oder in seinem eigenen Bett schläft :-)
pflaume
pflaume | 19.10.2007
9 Antwort
Einschlafstress
Also wieder ne Zweigespaltene Meinung, ich habe mir auch von jedem Sagen lassen das ich mal Probleme habe die grosse das allin schlafen anzugewöhnen und mir wurde Prophezeit das sie mit zwölf immer noch in meinem Bett schlafen würde-Ja und????Ich freue Mich das jemd abend im meinem Bettchen auf mich wartet und mit mir kuschelt! Also ich hab es allen Bewiesen das sich die Kinder das allein angewöhnen! Irgentwann kann man das durch ganz viel Lob schaffen! Ich bin verdammt Stolz das ich meine Babys zum Kuscheln hab, und mich hat es nicht gestört das sie mich 3, 5 Jahre zum Einschlafen brauchte!
SweetMami25
SweetMami25 | 19.10.2007
8 Antwort
Mein Sohn...
...ist 10 Monate und schläft nie alleine ein. Meistens schläft er beim Stillen ein. Irgendwann wird er alleine einschlafen, im Moment erwarte ich das allerdings gar nicht von ihm. Ich mache mir da überhaupt keinen Stress, er bekommt das, was er zum Einschlafen braucht. Bevor ich irgendwelche umstrittenen Schlafprogramme anwende nehme ich mir lieber diese 5-60 Minuten zeit für ihn, die er abends braucht zum Einschlafen. Meine Buchempfehlung für Dich: Schlafen und Wachen von W. Sears. Das hat mir sehr geholfen. Was ist denn schlimm daran, dass er auf Eurer Brust einschläft?
pflaume
pflaume | 19.10.2007
7 Antwort
Bin ganz Ilonap ihre Meinung
Genauso läuft es bei uns auch, ich finde persönlich wenn man jetzt ihn das nicht bei bringt in seinen bett bzw. in seinen schlafbett auch tagsüber wo er drin schläft zu schlafen da habt ihr es mal ganz schwierig ihn an das normale zu bett gehen zu gewöhnen. ich denke ihr müsst jetzt mal einen klaren strich ziehen. Ein abendritual einführen und in seinen bett legen und nicht wo auf der Brust. Wenn er in den kindergarten geht kann er auch nicht auf der brust der erzieherin liegen, denke nicht das es eine mit macht. War jetzt nicht böse gemeint aber an sowas müsst ihr auch mal denken. glg
kleinemil
kleinemil | 19.10.2007
6 Antwort
Mein Grosser
jetzt 3einviertel darf in seinem Zimmer immer noch etwas "lesen" und sobald er müde wird macht er das Licht alleine aus . Und das machen wir seit 1, 5 Monaten und es läuft gut.
Ilonap
Ilonap | 19.10.2007
5 Antwort
Wie ichs GEschafft hab
also misses schlief ja nimmer ohne mamas Ohren ein! Den einen Tag vor ca drei Wochen, hat sie nach zwei std Ohrengegrabsche noch nicht ans schlafen gedacht und da ward ich so sauer, bin rausgegangen und hab gesagt das wars jetzt mit Mutti! Sie ist nach ein paar Min Queken eingeschlafen, morgens hab ich ihr was süsses ans bett gelegt und als sie fragte wo her das kam sagte ich ihr das sei der Sandmann gewesen da sie so fein allein eingeschlafen ist! Das hab ich noch zwei Tage so gemacht und die Gute Nacht Geschichten Eingeführt und seither ist alles Perfekt!
SweetMami25
SweetMami25 | 19.10.2007
4 Antwort
Meine Tochter ist meist von ganz allein bei mir bzw. zw. ihrem
Spielzeug eingeschlafen !Habe sie aber schon vorher für das bett "fertig" gemacht ! LG:-)
Susanne-S
Susanne-S | 19.10.2007
3 Antwort
@sweetmami bzw.@alle
Also ich mach es auch so.Mein Leon ist eigentlich immer müde wenn er ins bett geht, aber dann Meckert er etwas rum und ich geb ihn den Schnuller, mach Spieluhr an und das ca.2-5 mal im 5minuten takt. Je nach Laune schläft er schneller ein.
Ilonap
Ilonap | 19.10.2007
2 Antwort
Jedes Kind kann allein schlafen
auch mein Problemkind nach 3, 5 Jahren auch ohen das Buch, ein geiles gefühl, ich habs beim zweiten Kind glaub ich jetzt, Richtig gemacht und lass sie Quaken gehe alle 5 min Nucki reinstecken spiel uhr an und wieder raus und auch meine Grosse wunderbar aber war eben 3, 5 Jahre nur mit Muttis Hilfe eingeschlafen!
SweetMami25
SweetMami25 | 19.10.2007
1 Antwort
Jedes kind kann schlafen lernen
Das buch ist genial! KLappt aber nur, wenn beide Eltern sagen:so geht es nicht weiter! Ist ein hartes Programm aber am ende steht der Erfolg. Geeignet für Kinder ab 8 Monate glaub ich
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 19.10.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Einschlafen nur mit Schnuller
02.02.2009 | 2 Antworten
Will nur auf den arm einschlafen
19.01.2009 | 10 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: