umstellung von 2 tagschläfchen auf mittagsschlaf?

benmam
benmam
17.07.2007 | 2 Antworten
also im moment sieht es so aus, das er zwischen 7 und 8 ca. aufwacht und dann danach nach ca. 3 bis 3, 5 stunden wieder müde wird. er schläft dann 1 bis 2 stunden. und dann meist zwischen halb 4 und halb 5 nochmal müde wird, wobei die nachmittagszeit sich immer weiter nach hinten verschiebt bis er "einschlafen will". das problem ist nur, wenn ich ihn abends früher hinlege, ist die nacht total unruhig und er wacht oft bis zu 2 stunden in den frühen morgenstunden auf. habe jetzt heute mal probiert ihn erst nach 4 stunden hinzulegen und vorher noch zu essen. essen hat glücklicherweise ganz gut geklappt und jetzt schläft er seit ca. ner halben stunde .. mal schauen .. danke schonmal für eure antworten:-)
Mamiweb - das Mütterforum

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
fang mit dem mittagsschlaf an
danke für die info, so ist es ein bisschen besser verständlich wie seine innere uhr läuft. ich würde an deiner stelle erstmal den mittagsschlaf angehen, wie ich es dir schon mal beschrieben habe und wie das Sil1 vor mir auch ähnlich beschrieben hat. wobei heute scheint es gut gelaufen zu sein, das ist aber noch keine garantie für die nächsten tage- gib nicht auf, wenn du dann doch nur 5-10 minuten nach hinten schieben kannst! wenn du den mittagsschlaf nach hinten geschoben hast, wirst du nach 2-3 wochen sehen, ob er am nachmittag überhaupt noch schlafen will...kann auch sein, dass es sich automatisch ändern wird und du musst nichts machen. vielleicht wird er z.b. etwas länger am zu mittag schlafen und braucht am nachmittag nichts mehr. wenn die nächte dadurch unruhig werden, dann würde ich ihn auch nicht früher hinlegen - lass es erstmal so bleiben und verschieb den nachmittagsschlaf :-) wäre schön wenn du uns auf dem laufenden halten würdest ;-) lg, mameha
mameha
mameha | 17.07.2007
1 Antwort
Umstellung auf ein Mittagsschläfchen
Hallo! Wir haben das Vormittagsschläfchen jeden Tag ein bißchen nach hinten verlegt, sie schläft zwischen 12.30 Uhr und 13.00 Uhr ein und wacht um ca. 14.30 Uhr wieder auf. Die Umstellung hat zwar ein paar Tage gedauert, aber wunderbar funktioniert.
Sil1
Sil1 | 17.07.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Abbruchblutung wann?
06.09.2011 | 19 Antworten
umstellung auf kuhmilch
09.11.2010 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: