Mit 6 Monaten nachts allein im Zimmer schlafen ?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.04.2013 | 24 Antworten
Meine Maus (knappe 6 Monate) schläft noch bei uns im Schlafzimmer im Stubenwagen. Würde sicher auch noch 1 Monat reinpassen, aber sie bekommt langsam Bewegungsdrang, dreht sich beim einschlafen gern auf die Seite. Mittags lass ich sie im Kinderzimmer in ihrem Babybett schlafen. Habe aber irgendwie Bammel sie jetzt schon nachts allein in ihrem Zimmer zu lassen. Kann ihr Bett auch nicht zu uns holen, kein Platz für ein weiters Bett. Stubenwagen ist schon grenzwertig eng...
Problem dabei ist, das das KiZi so weit weg vom Schlafzimmer ist. Sind etwa 2m Flur, dann einmal durchs Wohnzimmer (Durchgangszimmer) und dann ist man erst im KiZi. Kann ihre Tür nichtmal auflassen, da wir einen Kater haben. Wir haben zwar ein Babyphon, aber... hach man ich Glucke... (rotwerd)
Ab wann habt ihr eure allein im KiZi schlafen lassen und wie waren eure räumlichen 'Vorraussetzunge'
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

24 Antworten (neue Antworten zuerst)

24 Antwort
ich würde es mit dem babyphone versuchen...
Angela_U
Angela_U | 21.04.2013
23 Antwort
@devel02 wir haben auch 2 Katzen und schon vor der Geburt war die Katze im Hause, somit durfte sie auch überall rein, auch mit Baby durfte sie ins Kinderzimmer wieso auch nicht? Jetzt schlafen unsere 2 Katzen nachts die erste Zeit bei den Jungs im Zimmer unter deren jeweiligen Hochbetten und wandern erst mitten in der Nacht wieder raus ins Wohnzimmer. Ich würde meinen Katzen nie verbieten in die Kinderzimmer zu gehen, und es hat sich auch noch keine Katze bei uns, weder unsere damals 15 Jährige Katze noch die 2 "neuen" von 5 Jahren die bevor sie zu uns kamen vor 1 Jahr keine Kinder oder Babys kannten, jemals auf eins unserer Kinder gelegt hat oder die Wiege etc. dazu hatten sie ja auch kein Grund, sie durften immer an die Kinder ran, sie wußten sie durften weiter hin in jedes Zimmer. Meistens machen das Katzen nur wenn sie ausgeschlossen werden. Also bitte nicht wegsperren.
Blue83
Blue83 | 19.04.2013
22 Antwort
ich hab meinen großen mit 8 Monaten ausziehen lassen, da er sich dann durch uns gestört fühlte, hier mal Licht an weil ich lesen wollte im Bett, hier mal der TV weil mein Mann noch was gucken wollte, ab dann hat er nachts total unruhig geschlafen also kam er ins Kinderzimmer unser mittlerer kam mit 6 Monaten ins eigene Zimmer da wir da umgezogen sind in unsere jetzige Wohnung und ich keine Lust hatte ihn erst wieder ins Schlafzimmer zu legen, und unser kleinster ist auch mit 6 Monaten dann ausgezogen, weil er dann schlecht bei uns geschlafen hat, muß aber dazu sagen, dass unser Schlafzimmer mit dem Wohnzimmer verbunden ist, also ein ganz großer Wanddurchbruch ist ohne Tür. Und auch unser 4. Wurm wird wohl so um die Zeit ausziehen.
Blue83
Blue83 | 19.04.2013
21 Antwort
@devel02 Man kann den Kater nicht einfach mal so in einen einzigen Raum sperren, wenn er ansonsten die gesamte Wohnung zur Verfügung hat!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2013
20 Antwort
Hallo, unsere Kleine hat von Anfang an in Ihrem Zimmer geschlafen! In der ersten Wohnung lag das Kinderzimmer direkt neben unseren Schlafzimmer, dort haben wir gewohnt bis die Kleine vier Monate alt war. In der neuen Wohnung lag dann ein etwa 4 m langer Flur zwischen den Zimmern! Mit einem Babyphone lässt sich dein Problem doch lösen und außerdem ist das Mamagehör besonders sensibel was die Geräusche des Kindes angeht! LG Natha
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2013
19 Antwort
Mein Sohn ist fast 2, 5 Jahre und schläft noch bei mir Schlafzimmer. Wenn in ca. 7-8 Wochen mein zweiter Sohn zur Welt werd ich sie nach nem halben jahr ans Kinderzimmer gewöhnen.
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 19.04.2013
18 Antwort
unsere zwillinge schlafen nachts bei uns im schlafzimmer entweder im laufgitter neben uns oder im ehebett daich merke das der kleine ruhiger bei mir schläft und beide viel kuscheln wollen, am tage schlafen sie im kinderzimmer noch in einem bett das zweite bett ist deko
pink-lilie
pink-lilie | 19.04.2013
17 Antwort
@devel02 doch, wenn er die halbe nacht schnarcht :-D
SrSteffi
SrSteffi | 19.04.2013
16 Antwort
meine erste tochter schlief mit 6wochen in ihrem eigenem zimmer und dann mit 8wochen schlief sie durch. meine zweite tochter ist jetzt 6monate und schläft seit sie 12wochen ist in ihrem zimmer und seit letztem sonntag durch ;) die kinderzimmer sind bei uns oben und unser schlafzimmer ist unten. unser babyphone ist klasse, auf super sensibel gestellt, höre ich sogar wenn sie ganz zart seufzt :)
Krissi86
Krissi86 | 19.04.2013
15 Antwort
@SrSteffi echt ich nie , meine große ist auch est mit 1, 5 von alleine ins eigene zimmer gezogen jetzt ist sie 7 und es hat nicht geschadet das sie bei uns im bett war
devel02
devel02 | 19.04.2013
14 Antwort
@devel02 Nein, du bist keine Außenseiterin ;) Ich mache es auch anders, als viele andere. :) LG
Kristina1988
Kristina1988 | 19.04.2013
13 Antwort
unsere 2 mäuse haben von anfang an in ihrem bettchen in ihrem zimmer geschlafen, außer die ersten paar tage :) hat super geklappt.beide zimmer sind direkt neben dem schlafzimmer und babyphone haben wir auch.seit sie 5 wochen alt sind, haben sie durchgeschlafen probier es doch einfach mal aus :) lg, jenny, jamie-lynn und hayley :)
Jamie-Lynn
Jamie-Lynn | 19.04.2013
12 Antwort
@devel02 och, so manches mal könnte ich auf den verzichten :_D
SrSteffi
SrSteffi | 19.04.2013
11 Antwort
ohman ich bin ja der absolute aussenseite also meine maus ist jetzt fast neun monate und schläft seid ihrem ersten tag zu hause bei mir mit im bett und das bleibt auch so bs sie es nicht mehr möchte . ihr würdet doch auch nicht auf eure männer im bett verzichten und sagen das sie jetzt alleine schlafen müssen . und das mit der katze versucht es doch einfach mal bei offener tür und last den kater eine nacht in nem anderem zimmer eingesperrt
devel02
devel02 | 19.04.2013
10 Antwort
Hey, glücklicherweise haben wir genung Platz im Schlafzimmer, um das Babybettchen zu uns zu stellen. Ich würde mein Kleines zu Anfang niemals alleine im Zimmer schlafen lassen - das bringe ich nicht übers Herz und finde ich auch nicht richtig. :) 6 Monate finde ich auch zu früh, um es "alleine" zu lassen. Hoffe, dass du eine Lösung für euer Problem bekommst. LG
Kristina1988
Kristina1988 | 19.04.2013
9 Antwort
meine hat mit 8 wochen in ihrem zimmer geschlafen. das zimmer war direkt gegenüber.
SrSteffi
SrSteffi | 19.04.2013
8 Antwort
aber wenn sie sich schon allein dreht, kann sie dann ja auf der Seite oder bauch schlafen. und unser babyfone kann man ganz sensibel einstellen, da hörst.du jeden pieps.
rudiline
rudiline | 19.04.2013
7 Antwort
@rudiline Ich hab nur so schiß, weil meine Maus vor 2 Wochen im Schlaf erbrochen hat, sie lag auf dem Rücken. Habe es eben gleich mitbekommen da sie ja neben mir war... Ich weiß es ist bescheuert von mir, aber ich hab echt Angst das was ist und ichs nich rechtzeitig mitbekomme...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2013
6 Antwort
Mh also unser Sohn wird von Anfang an im eigenen Zimmer schlafen müssen, denn wir haben im Schlafzimmer keinen Platz :(
mami0813
mami0813 | 19.04.2013
5 Antwort
Meine Tochter hat mit 10 Wochen angefangen regelmäßig durchzuschlafen und dann ist sie in ihr KiZi gezogen. Muss aber dazu sagen, dass ihr Zimmer direkt neben unserem Schlafzimmer war!
Caro87
Caro87 | 19.04.2013

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie oft Nachts flasche mit 1O Monaten
06.02.2012 | 31 Antworten
mit wie viel monaten allein schlafen
15.01.2012 | 13 Antworten
Schlafen im eigenen Zimmer
05.11.2011 | 16 Antworten
wie oft ins zimmer gehen bei fieber?!
17.05.2011 | 12 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading