Mache mir Sorgen um meinen Sohn

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.08.2012 | 15 Antworten
Hallo, ich habe ein großes Problem und weiß nicht mehr weiter, und zwar ist mein Sohn acht Jahre alt, ich habe mich vor einem Jahr von meinem Ex-mann getrennt, zuerst war alles ok, ich habe meinem Sohn erklärt warum und weshalb ich nicht mehr mit seinem Papa zusammen bin, das klappte auch super, letzte Woche war er bei seinem Vater wir haben uns geeinigt das er alle zwei Wochen am We dort ist und wenn er möchte in den Ferien, letzte Woche kam er dann wieder her... Nun ist er ständig am weinen und kann das alles nicht verstehen, dann kommen solche Fragen: warum habt ihr euch getrennt, warum wohnt Papa nicht mehr da, warum liebt ihr euch nicht mehr. Darauf versuche ich ihm das alles verständlich zu machen auf eine Art und weiße das es für ihn plausiebel ist. Aber das alles hilft nichts. Was soll ich nur noch machen, bin mit meinem Latein am Ende. LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
das wäre das beste. Danke
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.08.2012
14 Antwort
wirklich hilfe suchen und wenn der psychologe sagt vater ist im moment nicht gut dann unterlassen ihr solltet sonst ne famitherapie machen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.08.2012
13 Antwort
Ja, aber er sagte nur das ihm jetzt wieder so viele erinnerungen durch den Kopf gegangen sind, ich denke das dass nur war weil er diesmal ne ganze Woche dort war, ich kan ihm doch nicht verbieten zu seinem Papa zu gehen, er ist jetzt wieder eine Woche dort, ich hab Angst dases schlimmer wird. Aber was soll ich nur machen wenn er hin will?!?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.08.2012
12 Antwort
mit deinem sohn gesprochen was bei papa gewesen ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.08.2012
11 Antwort
ich versteh bloß nicht warum das jetzt erst so ist. Er war nach der Trennung nicht so. Ich hab schon mit meinem Ex gesprochen dabei kam aber nichts gescheites raus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.08.2012
10 Antwort
rede mit deinem ex frage was da vorgefallen ist und wenn dann geh zum psychologen mit ihm das er das aufarbeitet eure trennung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.08.2012
9 Antwort
Das ist richtig, ich werde mit meinem Kinderarztt mal einen Termin machen er kennt bestimmt einen guten Psychologen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.08.2012
8 Antwort
warum meiden, da ist echt nichts schlimmes bei und mit einer Person, die nicht direkt betroffen ist, kann man manchmal viel besser reden
JonahElia
JonahElia | 13.08.2012
7 Antwort
Ich habe zumeinem Ex-mann auch gesagt das ehr mit Ihm reden soll, seine Antwort war darauf: es gab keinen guten Zeitpunk. Ich glaube so richtig intressiert ihn das nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.08.2012
6 Antwort
beim Kinderpsychologen bekommt, vielleicht Erziehungs und Beratungstelle
veilchen76
veilchen76 | 13.08.2012
5 Antwort
weiß nicht wie schnell ihr einen
veilchen76
veilchen76 | 13.08.2012
4 Antwort
hast du schon mal versucht mit deinem ex-mann darüber zu sprechen? vielleicht hat er eurem sohn erklärt, das er dich noch lieb hat aber du nicht willst, das ihr beiden wieder zusammen kommt
Netto
Netto | 13.08.2012
3 Antwort
Das wollte ich eig meiden aber das wird anscheinend das sinnvollste sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.08.2012
2 Antwort
Würde auch sagen, geh zu eurem Kinderarzt und lass dir ne gute Adresse vom Kinderpsychologen geben
JonahElia
JonahElia | 13.08.2012
1 Antwort
Stell ihn beim Kinderpsychologen vor, der könnte euch weiterhelfen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.08.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

mache mir große sorgen
10.08.2012 | 15 Antworten
Mache mir manchmal etwas Sorgen?
08.12.2010 | 3 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading