Adoption: Geburtsnamen wieder annehmen?

noahsmamii
noahsmamii
03.08.2012 | 3 Antworten
Hey, ich wurde mit 8 Jahren adoptiert. Da ich weiß, dass eine Adoption nur schwer rückgängig zu machen ist wollte ich mal fragen ob jemand weiß ob man wenigstens den Geburtsnamen wieder annehmen kann?

Also ich bin von meiner Adoptionsfamilie aus ins Heim gekommen nachdem es jahrelang nur Streit und sowas gab (trotz sämtlicher Familientherapien etc. pp.).
Ich lebe mittlerweile alleine, aber ich möchte einfach nicht mehr den Namen da stehen haben...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
ja, ich find auch, dass man ein kind, das man adoptiert, nicht ins heim gibt, aber ok :D ist halt so gelaufen... hm, hört sich kompliziert und teuer an...
noahsmamii
noahsmamii | 05.08.2012
2 Antwort
Also meine Mutter wurde auch adoptiert und es ist ja so, dass die leiblichen Eltern alle Rechte abtreten und das Kind auch alle Rechte verliert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.08.2012
1 Antwort
warum, haben die dich eigendlic herst adot. wenn sie dich dann wieder ins heim geben, man, man, ich glaub um das zu klären wirst du um ein anwalt nicht drum rum kommen, wenns gehn sollte muss das eh übers gericht laufen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.08.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Geburtsnamen wieder annehmen?
11.11.2009 | 3 Antworten
Kann Man(n) ein fremdes Kind annehmen?
20.04.2009 | 9 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading