hab alles falsch gemacht ,wie kann ich es wieder gut machen?

liebemami2007
liebemami2007
04.06.2012 | 22 Antworten
bin einer bekannten total in den rücken gefallen ICH STEHE DAZU, hab mich bei ner sache verquatscht was ich hätte nicht tun dürfen, nun ist diese person sowas von stinkig auf mich , das wäre ich ja auch das verstehe ich, und ich hab mich auch dafür entschuldigt , (traurig03) (traurig03) (traurig03) (traurig03) wie kann ich es wieder gut machen ????
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
sie ist meine schwägerin
liebemami2007
liebemami2007 | 04.06.2012
21 Antwort
danke für eure antworten
liebemami2007
liebemami2007 | 04.06.2012
20 Antwort
Ach herjeee....hatte auch mal das selbe Problem aber bei meiner besten Freundin, waren 20 Jahre lang befreundet, hatte mich mehrfalls entschuldigt das es mir wirklich furchtbar leid tut und ich es nicht wollte, aber es im Eifer des redens passiert ist. Das war letztes Jahr im Oktober, hab ihr auch mehrmals gesagt das ich es wirklich bereue, aber wir haben bis heute KEINEN Kontakt mehr. Ich würde zwar öfter auf sie zugehen, schrieb ihr auch zur geburt ihrer Tochter eine Mail aber es kommt leider keine Reaktion zurück. Hoffe dir ergeht es besser als mir ;)
DianaSR86
DianaSR86 | 04.06.2012
19 Antwort
liebemami2007
liebemami2007 | 04.06.2012
18 Antwort
Ist klar sowas macht man unter Freunden nicht. Aber nun ist es passiert. ALso würd ich am besten direkt mit ihr reden und nicht über sms oder telefon versuchen. Und auch alles offen legen. Das würde ich zumindes erwarten. Halt dir die Daumen das es wieder wird
sabrinaSR
sabrinaSR | 04.06.2012
17 Antwort
liebemami2007
liebemami2007 | 04.06.2012
16 Antwort
ja hast recht es haben garantiert genug leute das gelesen die uns kennen
liebemami2007
liebemami2007 | 04.06.2012
15 Antwort
ich hab ein total schlechtes gewissen jetzt
liebemami2007
liebemami2007 | 04.06.2012
14 Antwort
@liebemami2007 aber ihr zumindest eine gute ´Verhandlungsbasis´: sie hätte nicht über eine gemeinsame Bekannte schreiben sollen und du hättest es nicht weiter erzählen sollen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2012
13 Antwort
wo sind jetzt die antworten hin
liebemami2007
liebemami2007 | 04.06.2012
12 Antwort
@babyofen eigentlich sehe ich es auch so wie du aber ich hätte mich echt nicht verplappern dürfen
liebemami2007
liebemami2007 | 04.06.2012
11 Antwort
@liebemami2007 naja... nun mal meine persönliche Meinung, wenn jetzt vielleicht auch unangebracht: wer im Internet etwas über eine andere Person schreibt, sollte sich nicht wundern, wenn diese Aussagen irgendwann beim ´Lästerobjekt´ ankommen. Schließlich ist das Internet keine Flüsterstube - da bleibt nix lange geheim. Darum lieber die Klappe halten, wenn man nicht will, dass andere erfahren, was man über sie denkt. Also hat deine Bekannte im Grunde genommen ja selber Schuld an dem Ärger...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2012
10 Antwort
Was passiert ist... ist passiert, das kannste nicht wieder gut machen. Mehr wie entschuldigen ist nicht drin. Du musst ihr Zeit geben, denn das Vertrauen ist erstmal weg.
DodgeLady
DodgeLady | 04.06.2012
9 Antwort
ich hab sie doch total gern , ja ich werd mir was schönes überlegen
liebemami2007
liebemami2007 | 04.06.2012
8 Antwort
@babyofen dann akzeptiere ich es , muss ich ja dann
liebemami2007
liebemami2007 | 04.06.2012
7 Antwort
ich hab es ihr erklärt , sie hat mir auch zugehört...ich bin schuld , das gebe ich zu das passiert mir nie wieder
liebemami2007
liebemami2007 | 04.06.2012
6 Antwort
ja hab mal was gelesen was sie im netz über eine andere person geschrieben hat, das hab ich dann unbewusst ausgeplaudert ich wollte es wirklich nicht!!! und die person wollte es natürlich wissen, hat so lange gedrängelt, eigentlich bin ich ne ehrliche haut und habs dann erzählt weil ichs nicht verheimlichen wollte, dadurch gibts jetzt nen riesen streit ! man ich wollte das doch nicht
liebemami2007
liebemami2007 | 04.06.2012
5 Antwort
Würd sagen, kommt ganz auf die Sache an, bei der du dich verquatscht hast. Manche Sachen kann man nämlich nicht wieder gut machen... Lass der Bekannten Zeit um richtig sauer auf dich zu sein. Offenbar ist es ja berechtigt und dann auch wichtig für die Gekränkte. Melde dich von Zeit zu Zeit und erkläre, dass du den Vorfall bereust. Wenn sie dich öfter zum Teufel jagt, akzeptiere es, aber geb nicht auf. Melde dich ein oder zwei Wochen später erneut. Vielleicht ist die Bekannte irgendwann gesprächsbereit, weil sie erkennt, dass du ernsthaft bereust und dann könnt ihr darüber reden. Wenn sie dir allerdings ein um´s andere Mal erklärt, dass du kein Thema mehr für sie bist, musst du das wohl oder übel akzeptieren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2012
4 Antwort
Entschuldigt hast du dich ja nun schon mal aber ich denke du mußt ihr vertrauen wieder erlangen und das wird bestimmt schwer.Würde sie vielleicht mal schön zum Essen einladen und dann nochmal über das ganze reden und wie es dazu kam das du dich so verplappert hast.
stromer
stromer | 04.06.2012
3 Antwort
ich würde einen brief schreiben indem du die situation schilderst , wie es dazu kam und das sowas nicht mehr vokommen wird. meistens sind briefe besser da sich der betroffene den brief in der regel öfter ansieht bzw liest. wenn sie so richtig sauer auf dich ist kannst du dich im moment noch so oft persönlich entschuldigen sie wird dir warscheinlich sowieso nicht richtig zuhören. schreibe nen brief damit sie ein moment zeit hat über deine entschuldigung nachzudenken. liebe grüsse und viel glück mary
Marymama
Marymama | 04.06.2012

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Habe ich falsch reagiert?
27.07.2012 | 11 Antworten
Was mache ich falsch?
26.07.2012 | 4 Antworten
One Step Schwangerschaftstests
13.07.2012 | 4 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading