Möchte mir meine Seele freischreiben *bissi lang* traurig bin

Chantal29
Chantal29
05.12.2011 | 19 Antworten
Hallo zusammen..

Wir hatten das WE unser Patenkind bei uns gehabt was auchw ieder super toll war...
Dann wurde er gestern wieder von seinen Eltern abgeholt..war auch soweit ganz okay....

Der Kindesvater ging dann ins Büro zum RAUCHEN....damit er nicht im Wohnzimmer vor den Kinder raucht....die Kindesmutter wartschelte natürlich gleich hinter her mit meinen Patenkind..ich sagte so zu ihr und das noch nicht mal böse...Dein Mann is doch extra ins Büro gegangen zum RAUCHEN...mehr sagte ich nicht zu Ihr...Sie fing gleich an rum zu keifen(in meiner Wohnung)...Ihr Mann sagte ihr noch sie sollte doch mal ein GANG runter schalten..tat Sie nicht...dann hat mein Mann sie zusammen geschissen..das sie gefälligst so einen Ton in unsere Wohnung zu unterlassen hat...darauf wurde sie noch biestiger und wurde noch Lauter...darauf hat mein Mann die Haustür auf gemacht und sie gebeten zu gehen nur sie ...nicht den Kindesvater ..die Tür war auf und sie ging freiwillig...mein Mann meinte wäre sie nicht freiwillig gegangen hätte er sie gepackt und raus geworfen...
So sie is dann aus der Tür raus...mit den Worten..IHR WERDET DEN KLEINEN NIE WIEDER BEKOMMEN

das tat erstmal weh...habe leider nicht schnell genug reagiert...Sie hatte mir eins mal gesagt..egal was zwischen uns erwachsenen ist..das sie den kleinen daraus halten wird bzw nicht drunter leiden lassen wird..das waren ihre Worte mal...

Wir haben eine regelung von 14 Tagen....und das geht schon seit über nem 1 Jahr..

Ist das dann nicht Gewohnheitsrecht??? Kann man das Einklagen???

Mit ihr reden is aussichtslos...

Für den Kindesvater war das wohl sichtlich peinlich das seine Frau rausgeschmissen worden ist...

Ich habe die Nacht nur geheult..irgendwann bin ich dann doch eingeschlafen...aebr ich bin tot traurig..nicht jetzt wo Weihnachten vor der Tür steht...

Danke für´s zu hören...

Und sollte eienr beim Anwalt arbeiten und mir ein paar Ratschläge ectpp hat..da würde ichmich freuen auf viele Infos...

Achso das Verhältniss zwischen uns allen is Familär
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
@Chantal29 weil eine Patenschaft ein rein kirchliches "Amt" ist und vor Gesetz absolut keine Bedeutung hat... Sorry, aber da werdet ihr nicht viele Chancen haben - und es ist auch nicht ganz so üblich ein Patenkind alle 2 Wochen ein WE zu haben...
taunusmaedel
taunusmaedel | 05.12.2011
18 Antwort
@Chantal29 selbst großeltern haben es schwierig
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 05.12.2011
17 Antwort
Naja..aber großeltern können ja auch das Umgangsrecht einklagen weiso sollte das inunserem fall nicht auch gehen!!!!!
Chantal29
Chantal29 | 05.12.2011
16 Antwort
also-ich kenn mich nicht wirklich aus-denke aber nicht das sowas einklagbar ist....
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 05.12.2011
15 Antwort
so nun muss ich euch wieder verlassen....muss hier noch alles fertig machen:) alles gute trotzdem :)
piccolina
piccolina | 05.12.2011
14 Antwort
ja gut eben...wieder bei dem punkt hoffentlich tut ers....jedoch einen versuch ists wert.ladet ihn doch abends mal ein und redet mit ihm:)
piccolina
piccolina | 05.12.2011
13 Antwort
@piccolina in wie fern schöne Zeiten..mit Ihr?? Nein leider nicht...ICh habe eine lange Zeit diese Frau einfach nicht mehr für ernst genommen sie Ignoriert nie ein Wort fallen lassen ectpp...und das werd ich mal weiterhin bei behalten....und ja der kleine hat das gestern alles mit bekommen leider... und denmach war der kleine ziemlich bitterlich am weinen...mein Mann sagte acuh hoffentlich hat sein Bruder Eier in der Hose und scheißt sie noch zuhause zusammen für das Verhalten..
Chantal29
Chantal29 | 05.12.2011
12 Antwort
dann versuch es doch mal so ;) wenn du sagst ihr mann steht auch mit beiden beinen da;)
piccolina
piccolina | 05.12.2011
11 Antwort
@piccolina es würde kein Streit geben wenn sie sich mit Ihren 22 Jahren mal wie eine Erwachsene verhalten würde und wenn sie mal Ihren Aggressiven Ton runter schraubt...den der schrille Ton..den kann selbst der Kindesvater nicht ab und da bekommt sie meist auch nen einlauf von ihren Mann
Chantal29
Chantal29 | 05.12.2011
10 Antwort
@Chrissi1410 ich hatte IHr das gestern nochgeschrieben gehbat..aber es kam leider nichts zurück
Chantal29
Chantal29 | 05.12.2011
9 Antwort
das ganze etwas sacken lassen würde ich...denn ich denke selbst sie macht sich gedanken darüber nun...denn ihr hattet doch bestimmt auch schöne zeiten zusammen oder?
piccolina
piccolina | 05.12.2011
8 Antwort
y_girly meistens gibts dann untereinander auch noch streit... von wegen mein mann haltet zu denen und nicht zu mir...bla bla wenn es schon wegen dem bisschen zum kindergartenkrieg kommt
piccolina
piccolina | 05.12.2011
7 Antwort
ich sehe es auch so, daß Du da rechtlich nichts machen kannst. Lass sie erst mal ein bißchen runterkommen und in ein paar Tagen rufst Du sie mal an und erinnerst sie dran, daß sie gesagt hat, daß das Kind da nichts mit zu tun hat und sie im Endeffekt auch ihr Kind damit bestraft, wenn es nicht mehr zu Euch darf.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 05.12.2011
6 Antwort
Redet doch mal mit dem Vater wenn der "vernümpftiger" ist. Vielleicht kann er es seiner frau dann klar machen... Viel Erfolg!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2011
5 Antwort
jeder rechtsanwalt zumindest hier in der schweiz tut mir leid das zu sagen würde am telefon etwas schmunzeln... da kannst wirklich nix machen... habe verwandte in diesem beruf:)
piccolina
piccolina | 05.12.2011
4 Antwort
es geht mir mehr oder weniger darum das sie aus trotz wohl uns den Kontakt zu unserem Patenkind untersagen will..obwohl sie eins mal sagte egal was zwischen uns erwachsenen is..das sie den kleinen aus allem raus halten wird....
Chantal29
Chantal29 | 05.12.2011
3 Antwort
vielleicht so weh es dir tut die "beziehung" zwischen euch pausieren und anständig fragen ob du das kind trotzdem zwischendurch mal haben darfst? mehr müsstest du dann ja nicht reden wenn es ein nein ist... und ein gekeife zurück kommt ist das kindergarten... aber vielmachen kannst du nicht...
piccolina
piccolina | 05.12.2011
2 Antwort
Naja deswegen is ja der Kindesvater bei uns ins Büro gegangen damit die Kinder den Qualm nicht abbekommen...aber die Kindesmutter is mit mein Patenkind hinterher richtung Büro...ich konnte das selbst nicht verstehen wieso sie das machte.. Mit ihr reden is wirklich aussichtslos..sie keift gleich rum
Chantal29
Chantal29 | 05.12.2011
1 Antwort
sowas kannst du nicht einklagen ist ja nicht dein kind.auch wenn es so gewohnt ist.es ist IHR kind und nicht deines . vielleicht versucht ihr einfach nochmals mitteinander zu reden? damit sies irgendwann einsieht denn vor kinder raucht man NICHT!!!!! sollte wohl in jeden kopf rein aber leider scheint das nicht der fall zu sein! schlimm..
piccolina
piccolina | 05.12.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Von der Seele reden
02.08.2012 | 34 Antworten
ich möchte mich bedanken
17.11.2011 | 45 Antworten
´Hartz4 möchte umziehen
08.08.2010 | 3 Antworten
ein bissi absuddern : ( 38+4 ssw
27.04.2010 | 6 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading