Das ist so gemein

Backfisch
Backfisch
15.06.2011 | 7 Antworten
Da haben wir schonmal Urlaub, und dann bin ich doch wieder die die mit dem Kleinen morgens aufstehen muss. Mein Mann stellt sich einfach taub...grrr ich finde das so fieß, immerhin bin ich ja auch nachts zuständig wenn mal was ist, und das gillt dann für beide Kinder. Abends bringe ich beide ins Bett, geh nochmal in die Zimmer wenn was ist, oder habe sie dann später in der Nacht bei mir im Bett. Ich bleibe abend für abend zu Hause, weil mein Mann nicht die Geduld aufbringt mit einem schreiendem Baby und einem schlafverweigerndem Kleinkind zu Hause zu sein. ER geht aber schön zu seinen Vereinstreffen etc. Ist ja schließlich wichtig....
Bin sowas von gefrustet, und dann soll ich abends nicht auf der Couch einschlafen sondern noch schön brav ein Nümmerchen schieben...
Sorry das musste mal raus bevor der Kessel überkocht.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Hi
das kenne ich auch nur zu gut.Ich habe dann mal eine Weile lang meine "privaten"Termine immer kurz vorher angekündigt, so nach dem Motto: "Du, nachher muss ich noch mal dort und dort hin, bringst du die Kinder ins Bett?".Das hat zumindest den Erfolg gehabt, dass mein Mann mittlerweile eine gewisse Planung in sein Freizeitleben gebracht hat, mit der man leben kann.Das ging vorher soweit, dass er gesagt hat, er sei mal weg und er dann irgendwann nach Hause kam.Da habe ich ihm nur gesagt, dass er solche Aktionen stecken lassen kann, ch gehe schließlich auch arbeiten, kümmere mich mit um seine Angelegeheiten und bin nicht sein Frauchen, was schön brav zu hause sitzt und wartet, bis der Herr mal wieder herzu kommt.Das hat bei ihm gesessen, seit dem funktionierts recht gut.Seitdem mein Mann einen Teil der Elternzeit übernommen hatte, scheint er ein bißchen nachgedacht zu haben, wie das ist mit Kindern, Familie, Haushalt in Schuß halten, arbeiten gehen usw.Wünsch dir Kraft und starke Nerven ;-))
Katrin0506
Katrin0506 | 15.06.2011
6 Antwort
folgetext
haushalt, der firma , und eben allema ndernen dingen, einkaufen, arzttermine, und und und..... auch mir grauts manchmal schon, und auch für mich wird es nicht einfach werden, und werde mich auch manchmal sehr ärgern, aber ich glaube euren männern gehts genau so wie meinen, die würden manchmal auch lieber zu hause sein, und ausruhen, auch wenn ihr euch ärgert das geht jedem mal so, im endeffekt seit froh das eure männer für euch sorgen, ich weiss zb ganz genau das mein mann auch kein bock hat auf montage und immer weg, aber ohne dem könnten wir nicht so gut leben wie wir es jetzt tun.... und das er nur für uns das alles macht, damit es uns gut geht. seit nicht zu hart mit ihnen, auch wenn es euch ärgert, ich kenen das zu gut! ist nicht einfach immer allem und jedem gerecht zu werden und dabei selber nicht auf der strecke zu bleiben! kommen wieder andere zeiten! Kopf hoch!
Sunny6554
Sunny6554 | 15.06.2011
5 Antwort
........
mein mann, hat leider nie wirklich viel von unserer kleinen mitbekommen, er war immer arbeiten, bevor sie wach war war er schon auf arbeit und nach dem sie im bett abends war, kam er erst nach hause. wirklich wochenende gab es nie.... meistens war er sogar samstag und sonntag arbeiten. nachts hat er natürlich auch nichts gehört, ich habe auch manches mal nen durch hänger gehabt, zumal meien kleine bis sie ein jahr alt war nachts eine mal die flasche wollte, habe mich da auch manchmal geärgert aber das alles an mir backen bleibt, doch am ende hat er eben dafür gesorgt das wir unsere rechnungen auch zahlen konnten, das sieben tage die woche, non stop, naja nun bekommen wir in ein par wochen nummer zwei... nun is er selbstständig, auf montage, auch von seinerm zweiten kind wird er nicht viel mitbekommen, meine kleine is nun schon drei und hat sich dran gewöhnt, und wenn papa dann mal das ist, is sie auch sein schatten..... aber es wird wieder an mir hängen bleiben mit zwei kindern, .....
Sunny6554
Sunny6554 | 15.06.2011
4 Antwort
...
das kenne ich nur zu gut! meiner steht nachts auch nie auf wenn unsere kleine heuelt. Irgendwann reicht es aber mal, denn schließlich haben wir mamis genau so ein recht, nachts mal durch zu schlafen bzw. morgens mal wenigstens ein stündchen länger zu schlafen! Wenn bei mir der kessel kurz vorm überkochen steht, dann rede ich mit meinem mann, ich sage ihm er sei auch mal dran, schließlich geht es nur seine 8-10 std. arbeiten und ich 24 h und 7 tage die woche und das ohne feiertag!!!! nach so einem gespräch hält das nen tag lang an und dann gehts wieder weiter wie gewohnt! naja, du siehst, vielen geht es wie dir. is echt schade das es nur wenige väter gibt, die mal von allein den verstand einschalten! lg
Dani886
Dani886 | 15.06.2011
3 Antwort
..
Das ist bei uns genauso. Aber da bin ich diejenige die unbedingt jetzt schon ein Kind wollte. Er war damit einverstanden, aber es ist meine Aufgabe. Mein Freund steht auch nicht auf, nicht mal bei so einem langen Pfingswochenende, aber wenn er Urlaub hat dann darf ich ihn auch mal morgens wecken damit er aufsteht ^^ Aber im großen und ganzen ist das mein Kind und ich kümmere mich den ganzen Tag darum.
Lyzaie
Lyzaie | 15.06.2011
2 Antwort
:)
also mein freund hört unseren kleinen wenn er arbeiten is mach ich das natürlich nicht aber ich finde auch wir mamas haben uns wenigstens einen tag in der woch verdient wo wir früh ausschlafen können u mal nicht nachts ruas müssen..schließlich wollte ja beide das kind ..:) lg madlen
kruemelmama2010
kruemelmama2010 | 15.06.2011
1 Antwort
...
sei ganz dolle gedrückt. was ist wenn du deinen mann morgens anstupst, steht er dann nicht auf... mein mann hört unsere tochter auch morgens nicht aber wenn ich ihn stupse steht er auf und ich kann noch ein wenig liegen bleiben. das mit dem einschlafen auf der couch kenne ich auch nur zu gut:) lg
1977-Nicki
1977-Nicki | 15.06.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kinder können so gemein sein
25.09.2008 | 12 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading