Meine Tochter mag meinen neuen Freund nicht

Hannah-winzig
Hannah-winzig
20.05.2011 | 5 Antworten
Hallo,
ich brauche mal einen Rat. Meine 3-jährige mag meinen neuen Freund nicht. Als sie ihn kennengelernt hat, mochte sie ihn, hat sich gefreut, wenn er von der Arbeit zu uns kam und so weiter. Sie hat ihn sogar mal als "Papa" bezeichnet. Seit ich aus meiner Wohnung ausgezogen bin (1.5.11) - ich wohne jetzt bei meinem neuen Freund und wir wollen dann ab 1.8. zusammenziehen - sagt sie mir oft, dass sie nur mich mag und nicht Basti (neuer Freund). Sie wohnt seit dem 1. Mai bei ihrem Papa, weil sie da noch in den Kindergarten gehen muss. Ich sehe sie im Mai leider nicht so oft. Ab Juni wohnt sie wieder bei mir und sieht beide Elternteile auch regelmäßig. Wir haben abwechselnd Mama- und Papawoch. Sie ist im Moment auch ziemlich zickig zu anderen Leuten, die nicht zur Familie gehören und lässt sich nicht viel von anderen sagen. Manchmal hab ich schon überlegt, wieder zu meinem Ex zurück zugehen, damit es meinem Kind wieder besser geht. Aber das möchte ich nicht. Ich hatte aber das Gefühl, dass sie mit der Trennung recht gut klar gekommen ist.
Mein neuer Partner ist superlieb zu ihr und sie spielt auch gerne mit ihm undgibt ihm auch ein Gute-Nacht-Küsschen, aber sie sagt eben seit kurzem oft, dass sie ihn nicht mag. Aber würde sie dann mit ihm spielen und ihm ein Küsschen geben?
Vllt. hat ja jemand von euch einen guten Tipp oder eine Idee für mich parat, woran das liegen könnte.

Danke im Vorraus
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
...
also meint ihr, dass sich das wieder legen könnte, wenn wir in der neuen, schönen Wohnung wohnen und sie wieder Regelmäßigkeiten hat?
Hannah-winzig
Hannah-winzig | 20.05.2011
4 Antwort
...
ich kann mich nur meinen vorrednern anschließen ich denke das die kleine sehr verwirrt bist. sie fand ihn am anfang toll weil er zu EUCH gekommen ist.. und jetz is die MAMA bei IHM und sie ist beim papa... das is ja echt doof für so ein kleines mäuschen und vermittelt ihr sicher den eindruck das der basti wichtiger ist als die maus und deswegen wird sie sagen sie mag ihn nicht mehr
AugustMama2011
AugustMama2011 | 20.05.2011
3 Antwort
...
Ich hätte sie auch gerne mitgenommen, aber sie hat erst ab 1. Juni einen Platz bei einer Tagesmutti. Und darum muss sie für den Mai noch in den anderen Kindergarten. Ich wohne jetzt in einem anderem Landkreis und der Platz wird ja nur vom jeweiligen Landkreis übernommen, in dem sie auch wohnt...
Hannah-winzig
Hannah-winzig | 20.05.2011
2 Antwort
...
ich schliess mich janina an, du ziehst zu deinem neuen freund, sie wohnt bei papa, da würde ich mich abgeschoben fühlen und denken mama hat mag mich nicht mehr oder mag ihn lieber als mich. ich hätte sie trotzdem mitgenommen.
Petra1977
Petra1977 | 20.05.2011
1 Antwort
ich
denke die Kleine ist verwirrt. Jetzt soll sie beim papa wohnen, weil Mama zu ihrem neuen Freund gezogen ist, aber bald soll sie dann doch wieder zur Mama?! Das ist glaube ich, ein bisschen viel Hin und Her für so ein kleines Wesen... Vielleicht solltest du ihr nochmal ganz in Ruhe erklären, warum sie grade beim Papa wohnt und das du sie immer noch ganz genauso lieb hast und etwa nicht auf einmal deinen Freund lieber.... Ich könnte mir vorstellen, das sie das nämlich denkt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.05.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

mit eurem freund/mann in die badewanne?
11.10.2011 | 13 Antworten
zusammen ziehen mit neuen freund
07.04.2011 | 11 Antworten
Probleme mit freund und ex freund
05.04.2011 | 22 Antworten
Schlafen beim Freund
27.04.2010 | 29 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading