Bitte sagt mir das ich keinen Fehler gemacht habe!

Yvonne1982
Yvonne1982
21.12.2007 | 22 Antworten
Ich habe gestern Nacht die Polizei gerufen weil unsere Nachbarin mal wieder ihre Tochter angebrüllt hat und sie auch schon öfter geschlagen hat. Ich will nicht das die erfahren das ich es war habe angst den im Treppenhaus zu begegnen die Polizei hat mich dann im nachhinein angerufwen und gesagt die Kinder hätten geschlafen und somit konnten sie nicht viel tun werden aber dem jugendamt bescheid geben und ich soll wieder anrufen wenn was ist .. Ich hatte im September oder Oktober den Kinder und Jugendnotruf angerufen und die haben gesagt weil wir schon in Nrw wohnen können die nix tun und würden das Jugendamt kontaktieren .. Leider hat sich von denen nie jemand gemeldet obwohl die kleine an dem Tag bestimmt zwei Stunden sehr geweint hat und weglaufen wollte da ist unsere NAchbarin hinterher und hat sie zurück in die Wohnung geprügelt. Dann habe ich das Mädchen ein paar Tage nicht gesehen als ich sie dann sah hatte sie eine gebrochene Hand sie sagte das wäre beim spielen passiert .. Ich musste gestern was tun ich konnte das nicht so ignorieren .. Ich bin als Kind selbst Mißhandelt worden ich weiß wie ein Mißhandeltes Kind aussieht das braucht mir niemand sagen. Ich habe nur angst das rauskommt das ich das der Polizei gesagt habe wohne noch nicht so lang hier in der Wohnung.
Mamiweb - das Mütterforum

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
Solche Menschen sollte es öffter geben
das ist sehr gut was du getan hast.Man soll etwas tun bevor es zuspät ist.Hoffentlich hollt das Jugendamt das arme Kind da raus, ich hasse solche Elter die ihre Kinder schlagen die gehören selber ge... mach weiter so ist echt klasse von dir auf jedenfall ein dickes kompliment von mir.Lg Bine
Bine83
Bine83 | 21.12.2007
21 Antwort
Du mußt kein schlechtes Gewissen haben.
Denn Du hast richtig gehandelt. Deine Nachbarin, die sollte sich was schämen!!!! Finde ich super gut von Dir, dass Du das gemeldet hast. Ist schon genug passiert auf dieser Welt, weil andere die Augen zu gemacht haben.
madame
madame | 21.12.2007
20 Antwort
Es war richtig!
Ich kenne mich da einbißchen aus, habe au vor paar Jahren so was gemacht! Sie sagen deinen Namen nicht!!!!!!!!!!! Brauchst keine Angst zu haben! Ich würde an deine Stelle immer anrufen wenn du was hörst! Die armen Kinder müssen ja nicht so leiden! Und ein kaputtes Arm ist ja scho eas ernstes!
Julieta
Julieta | 21.12.2007
19 Antwort
Natürlich kein Fehler!
Als erstes muss ich mich mal allen vor mir anschließen! ein Fehler war es bestimmt nicht. Vor allem aber möchte ich auch sagen, das es nicht falsch wäre die Nachbarn selber darauf anzusprechen! Viele sind sich einfach gar nicht bewusst, was sie ihren Kindern antun! Klar will solche Kritik mit Sicherheit niemand hören, aber ich denke, das ein Kommentar eines Nachbarn unter Umständen mehr zum nachdenken anregt als die Polizei. Denn wenn Behörden vor der Tür stehen kenne ich es so, das viele sich erstmal gar nichts von dem annehmen was die sagen. Du sagst du hast, wenn du dirket etwas sagst angst vor Stress innerhalb der Nachbarschaft. Wenn es so schlimm ist wie du sagst werden die anderen Nachbarn auf deiner Seite sein! Und mit jemandem, der seine Kinder verprügelt lebe ich lieber in offensichtlichem Konflikt, als in scheinheiliger guter Nachbarschaft, oder?
Easy841
Easy841 | 21.12.2007
18 Antwort
Kein Fehler!!!
Das war super, ehrlich!!! Ich hätte wohl das selbe getan.Deine Ängste kann ich wirklich gut verstehen, ich hätte wohl auch ein wenig bammel. Aber wenn es rauskommen sollte, dann sag ihr, daß sie nicht ALLES ungestraft machen kann-auch, wenn sie das glauben mag. Sie soll wissen, daß es noch Menschen gibt, die sowas NICHT ignorieren!!! Gruß Nicole
amiliagina
amiliagina | 21.12.2007
17 Antwort
Wovor hast du denn Angst?
ICh hätte die Frau direkt angesprochen.... Sowas kann ich absolut nicht ignorieren. Ich verstehe auch nicht wovor du Angst hast... Also wenn ich auf der Strasse sehe das nen Kind geschlagen wird, dann gehe ich dazwischen und rufe sofort die Polizei und notfalls stelle ich mich vor das Kind. Sowas ist echt das allerletzte und sollte man härter bestrafen. Ich befürchte aber das dein Name mit sicherheit fallen wird. Die vom Amt sind nicht gerade die hellsten... Aber steh ruhig dazu, so einfach kannst du nicht aus der Wohnung fliegen und vorallem warum solltest du deshalb ausziehen müssen, du hast doch nur das Richtige getan. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2007
16 Antwort
SUPER!!!!
es sollten viel mehr leute so reagieren!
janineoeder
janineoeder | 21.12.2007
15 Antwort
das hast du richtig gemacht
und keine angst wenn die es erfahren...ich würde es denen sogar noch selbst auf die nase binden. verweise doch einfach auf die vielen berichte im fernsehen...dann sollte sie es schon verstehen das du dir eben sorgen gemacht hast.Sollten doch froh sein das es noch menschen gibt die sowas nicht ignorieren und wenn es den Kindern gut geht hat sie ja nix zu befürchten-.
Ilsebille
Ilsebille | 21.12.2007
14 Antwort
Ich glaube, die
dürfen deinen Namen gar nicht an deine Nachbarn weiter geben, denn du bist nicht die einzige die etwas zur Anzeige bringt und Angst vor den Konsequenzen hat. Wenn die da die Namen weiter geben würden, würde keiner mehr was gegen Straftaten unternehmen und das wollen sie ja auch nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2007
13 Antwort
Die sind sehr agressiv
und unberechenbar ich kann die sehr schlecht einschätzenich will nur nicht das es rauskommt und wir dann evt. noch ausziehen sollen oder so weil es garantiert zum Streit kommen wird wenn die das rauskriegen. Ich habe dem Polizisten gesagt ich will meinen Namen nicht sagen aber er soll was tun und wollte dann wissen wie unsere Nachbarn heißen. Die haben dann ja noch mal bei mir angerufen und mir erzählt was die gemacht haben und in der Wohnung auch drin waren. Dann habe ich gesagt das es nicht das erste mal war und er sagte mir ja auch das sie auf solche Hinweise angewiesen sind und das ich sofort wieder anrufen soll wenn was ist. Die geben das jetzt ans Jugendamt weiter und die würden meinen Namen nicht sagen. Ich kann ja schlecht nur da sitzen und es ignorieren ich habe jedes mal wenn sowas ist Alpträume von meiner Kindheit.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 21.12.2007
12 Antwort
Respekt..
Also ich finde du hast alles richtig gemacht! So eine Zivilcourage muss man erstmal haben! Find ich sehr gut! Und die Polizei wird deiner Nachbarin nicht gesagt haben dass du angerufen hast, das dürfen die garnicht.. Gut, sie könnte es zwar trotzdem rausfinden aber ich hoffe mal sie lässt dich einfach in Ruhe und das Jugendamt unternimmt endlich was!
Yaisha
Yaisha | 21.12.2007
11 Antwort
Super
Hab keine Angst wenn es wirklich mißhandelt wird dann stell dir mal vor wie viel Angst das kleine Kind hat.Wenigstens hat es dann dich als Schutzengel.
lebkuchen
lebkuchen | 21.12.2007
10 Antwort
Kein Fehler !!!
Also ich finde, Du hast auf keinen Fall einen Fehler gemacht. Das klingt ja alles schon sehr schlimm, hoffentlich kümmertsich das Jugendamt da wirklich bald drum. Trotzdem, esist sehr mutig und auch korrekt von Dir :o)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2007
9 Antwort
Es ist in
letzter Zeit so viel passiert, da sollte jedes Amt froh sein wenn es noch so hilfsbereite Mitmenschen gibt wie dich... Schau dir doch die Berichteüber Kindesmisshandlungen an, die Nachbarn haben nie was mitbekommen... Ist schon merkwürdig... Die haben sich nur nichts machen trauen! Ich finde du hast Mut bewiesen!!! Mach nur weiter so!!!
JaMa
JaMa | 21.12.2007
8 Antwort
Du hast genau richtig gehandelt!
Bei Gewalt an Kindern wird soooo oft weggeschaut, schön das es noch Menschen gitbd, die HINSCHAUEN und auch HANDELN. Ich hätte genau das gleiche getan!!!
Laney1
Laney1 | 21.12.2007
7 Antwort
*Daumen hoch*
Meine liebe Yvonne, du hast vollkommen richtig gehandelt!!!! Und jeder, der das Gegenteil behauptet, hat sie nicht mehr alle! Es sind derzeit wieder so viele Fälle von Kindesmisshandlung und -tötung bekannt! Es wäre eher sträflich, wenn du nichts getan hättest! Und scheiß was drauf, ob die rausfinden, dass du das warst! Wenn du dadurch ein Kind vor Misshandlung rettest, sollte dir das egal sein! Und du solltest jedesmal wieder die Polizei rufen, wenn es so weitergeht! Solche Eltern darf man nicht gewähren lassen!!!! Also -- sei einfach stolz auf deine Zivilcourage und behalte das bei! Ganz liebe Grüße Ronja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2007
6 Antwort
hast du richtig gemacht
ich würde mir darüber erstmal keine gedanken machen.....zumal du richtig gehandelt hast....ich hätte es auch getan....somit hätte ich auch kein problem damit.....wenn sie erfahren würde wer das war....aber ich weiss das sie darüber keine auskunft geben dürfen....!
schnuppimausi
schnuppimausi | 21.12.2007
5 Antwort
hallo
Ich finde du hast keien fehler gemacht. Das ist total richtig gewesen.Ich finde das es eher ei fehler wäre das wenn du weißt das etwas passiert nichts tun würdest. Warum hast du denn Angst davor das sie weiß das du angerufen hast? Lg
AntoniaS
AntoniaS | 21.12.2007
4 Antwort
..................
Ich finde das ganz toll von dir, es gibt schließlich genügend Leute die wegschauen oder meinen denen geht das nichts an! Ich finde du hast dich richtig benommen!!!! Auch wenn die erfahren das du es warst ist es doch nicht schlimm! Du hast Angst um das Kind gehabt und das is richtig so! Du kannst stolz auf dich sein!!!!!!!
Haserl
Haserl | 21.12.2007
3 Antwort
Kann deine Angst verstehen
aber es ist bestimmt richtig was du gemacht hast und das kleine Mädchen wird dir bestimmt sehr dankbar sein...meinst du die Polizei hat gesagt Frau so und so von nebenan hat uns angerufen und gesagt wir sollen mal schauen?Ich denke die werden bestimmt keinen Namen sagen sondern es anonym halten...hoffe ich zumindest...lg
lennox
lennox | 21.12.2007

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ich habe einen Fehler gemacht
11.08.2012 | 7 Antworten
fehler der kinder
10.07.2012 | 4 Antworten
eure meinung bitte
29.06.2012 | 12 Antworten
Bitte um schnelle antworten
06.03.2012 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: