10 jähriges mädchen bei papa im bett?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
01.12.2008 | 20 Antworten
ich bitte um ehrliche antworten oder ratschläge, danke schon mal.und zwar meine freundin ist seit jahren getrennt von ihrem ex, der der vater ihrer tochter ist. er sieht die 10 jährige jedes zweite we. sie hat auch in der whg ihr eigenes zimmer. allerdings will der vater und auch sie, dass die tochter mit im ehebett schläft. was haltet ihr davon, ist es völlig normal oder bedenklich, weil sie auch schon langsam reifer wird.ihr wisst was ich meine. ohnen ihn irgendwas vorzuwerfen, es ist ja nie was passiert, aber wie würdet ihr reagieren. denn wenhn man ihn auF das thema anspricht, will er es nicht abändern. danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
Bett
Ich finde es überhaupt nicht bedenklich, so lange das Kind es will. Die Beiden suchen die Nähe weil sie nicht immer zusammen sein können. Das ist doch nicht verwerflich. Mein Sohn und unser 10-jähriger Enkel schlafen auch zusammen im Ehebett, wenn unser Enkel in den Schulferien da ist. Irgendwann wird das aufhören, wenn es der Junge nicht mehr mag.
Ingrid-Mama
Ingrid-Mama | 01.12.2008
19 Antwort
.......
also ich habe bei meiner Mum geschlafen bis ich 11 war. Mein Vater hat aber in einem anderen Zimmer geschlafen. Ich denke nicht dass es bedenklich ist. Sie sehen sich ja nur alle 2 Wochen und dann genießen sie die Zeit bestimmt die sie dann haben.
Moehrchen1989
Moehrchen1989 | 01.12.2008
18 Antwort
solange das mädchen es selbst möchte und sich bei papa wohl fühlt,
kann man ja wohl absolut davon ausgehen, dass sich da nichts anderes abspielt, als dass ein mädchen sehr die nähe des vaters genießt und umgedreht. hört sich ja fast so an, als müssten väter, sobald ihre töchter heranreifen, diese als lustobjekt sehen. ich würde sagen, die einzigen, die damit probleme haben, sind die, deren kopf die wilden fantasien bilden. leben wir nicht in einer zeit, in der die väter immer engere beziehungen zu den kindern aufbauen sollen? was soll der vater machen? soll er sagen "mein kind, die moralvorstellungen einiger leute lassen es leider nicht mehr zu, dass du dich nachts in meiner nähe wohl fühlst"? wenn die kleine so sehr den kontakt zum vater sucht, dass sie nachts bei ihm schlafen möchte, würde ich mir eher gedanken darüber machen, ob dieses klammern nicht von zu wenig kontakt der beiden herrührt und dann dementsprechend versuchen, häufigere kontakte zu unterstützen.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 01.12.2008
17 Antwort
Im Bett schlafen
selbst wenn ihr schon die Brust wächst, wieso sollte das bedenklich sein? ur weil ihr die Brust wächst heißt da snoch lange nicht, dass er in ihr etwas sexuelles sieht, sie machen das ja schon länger denke ich. Und das Mädel macht es gerne. Wieso sollte das etwas sexuelles sein, nur weil sie mehr zur Frau wird? Ich seh da garkein Problem...Wie weit sie entwickelt ist hat doch nichts mit ihrem WUnsch nach Nähe zum Papa zu tun und Nähe zwischen Vater und Tpchter hat nichts im Sexualität zu tun! Finde da garnichts bedenkliches...
scarlet_rose
scarlet_rose | 01.12.2008
16 Antwort
...............
also ich würde da jetzt auch noch nicht zu viel rein interpretieren es sei denn du findest das SIE sich komisch verhält wenn man sie drauf anspricht.
Cathy01
Cathy01 | 01.12.2008
15 Antwort
man muß nicht immer gleich an etwas schlechtes denken,
finde das nicht schlimm, ich habe auch gerne mit meinem Vater gekuschelt und bei meinen Eltern im Bett geschlafen , ich denke das Kind würde nicht freiwillig zu ihm ins Bett gehen, wenn der Vater mit ihr irgendetwas gemacht hätte. Und das man immer gleich an sowas denkt finde ich auch traurig.
olgao
olgao | 01.12.2008
14 Antwort
wo liegt hier eigentlich das problem
in deinem kopf oder in der beziehung zwischen vater und tochter, in der, wie du selbst sagt.. nichts in die richtung.. sprechen wirs doch aus.. pädophilie vorgefallen ist!?! was hat denn ihre entwicklung damit zu tun, dass sie beim vater im bett schläft?? nichts.. er schläft mit seiner tochter im bett, die allmählich zu einem jungen mädchen herran reift.. und???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2008
13 Antwort
.................
ich finde da kann man nur schwer was zu sagen wenn man diejenigen nicht gut kennst. aber ich finde auf die idee könnte er auch selbst mal kommen das andere das vielleicht nicht als normal ansehen.
Cathy01
Cathy01 | 01.12.2008
12 Antwort
meine schwägerin
hat bei meinem schwiegervater im bett geschlafen, bis sie knapp 13 jahre alt war & von heute auf morgen, beschloss sie dann.. es wäre genug & ihr eigenes bett wäre ab sofort auch ihre schlafstatt.. manches ist ungewöhnlich, aber dennoch nicht unnormal.. oder gar unnatürlich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2008
11 Antwort
also
ich habe auch immer bei meinem Papa geschlafen, wenn meine Mama im KH war. Und da war ich auch so in dem Alter. Man sollte solche zwischenmenschliche Beziehungen zwischen Vater und Tochter nicht immer gleich als sexuellen Missbrauch einstufen. Hab das sogar in meiner Ausbildung gelernt, dass voreilige Schlüsse sehr böse enden können...liebe grüße
09mama
09mama | 01.12.2008
10 Antwort
hmm,
also ich hab mit 10 auch noch jedes 2.We bei meinen Dad geschlafen, und auch mit ihn in einem Bett...also ich fand´s völlig in Ordnung...
Celestina-Elif
Celestina-Elif | 01.12.2008
9 Antwort
...
also bei ihr wächst langsam schon die brust und mir selbst würde das auch nciht gefallen, wenn meine tochter da schlafen würde. kuscheln ist ok, keine frage , aber da schlafen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2008
8 Antwort
hallo
ich habe sehr lange bei meinem Papa im Bett geschlafen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2008
7 Antwort
...
sie macht sich nur nen kopf, weil wenn man ihn drauf anspricht, dann will er nichts von dem thema hören und sagt immer sie schläft immer in seinem bett...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2008
6 Antwort
das kommt ja darauf an, wie
die Kleine dazu steht. Solange da nix von Pubertät zu spüren ist denke ich ist das okay. Danach wäre ich auch ein wenig anders dazu. Wenn die Pubertät anklopft wird sie es wahrscheinlich selber auch nicht mehr wollen. Also ruhig Blut würde ich sagen, obwohl ich auch denke, das es nicht normal ist...
Camourflage
Camourflage | 01.12.2008
5 Antwort
völlig unbedenklich!
Ich finde das völlig unbedenklich. Wenn sie das selber auch will gibt es da, denke ich, keinen rund zur Sorge. Ich lag auch mit 10 noch ab und an im Elternbett und das nicht nur wegen meiner Mutter. Wenn das Mädel den Papa so selten sieht will sie vielleicht auch besonders viel mit ihm erleben und ab und an mit dem Papa kuscheln ist da vollkommen ok. Ich sehe da garkeinen Grund bedenken zu haben, selbst wenn sie 14 wäre und das freiwillig gerne macht finde ich das ok. Sie hat sowieso kaum was vom Vater und ich denke es ist unbedenklich. Wenn sie es von sich aus auch will wird da auch nichts laufen, dass unangebracht oder für sie unangenehm ist!
scarlet_rose
scarlet_rose | 01.12.2008
4 Antwort
ich würde mir
da schon so meine Gedanken machen.Ich will dem Vater ja nix unterstellen, aber wenn er drauf besteht das sie mit im Bett schläft????Da kämen mir Zweifel.
WildRose79
WildRose79 | 01.12.2008
3 Antwort
hallo
....also, wenn das Kind mal morgens zum Kuscheln kommt, ist das völlig in Ordnung, aber nicht dort schlafen!!! Das finde ich nicht gut.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2008
2 Antwort
ob was dahinter steckt
weiß man ja nie... aber gehen wir mal davon aus nein... allerdings denke ich, wird sie ab nem gewissen alter von alleine im eigenen zimmer schlafen wollen.. die kids meines freundes haben bis vor 1 jahr, bevor wir zusammen gezogen sind, auch immer mal bei papa im bett geschlafen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2008
1 Antwort
Solange,das Mädchen das möchte
ist es ok.Vielleicht braucht sie nur die nähe ihres Papas weil sie ihn hnur selten sieht.
Cinderella1985
Cinderella1985 | 01.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

"Papa" zu neuem Partner
05.07.2012 | 18 Antworten
Papa sagen
01.06.2012 | 16 Antworten
Wollte Mädchen - bekomme Jungen ;-(
15.05.2012 | 179 Antworten
Geschenk für 4-jähriges Mädchen!
19.07.2011 | 3 Antworten
Sohn (8M ) akzeptiert Papa nicht
22.01.2011 | 21 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading