dringende frage

mädel21rd
mädel21rd
11.10.2008 | 11 Antworten
meine cosine hat eine 3 wochen alte tochter, sie hat sich noch in der ss von ihrem freund getrennt.jetzt rief er an und will die lütte jedes 2te wochenende sehen.er hat keine vaterschaft und nix anerkannt.jetzt meine frage:hat er überhaupt ein recht das baby zu sehen? bitte um jede antwort.
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
...
Ich bin da der selben meinung. Jeder Vater hat das recht sein Kind kennenzulernen. Ich fände es moralisch nicht in Ordnung auch gegenüber dem Kind dies zu unterbinden. Ein KInd braucht Vater und Mutter ich finde es immer schlimm wenn streitigkiten auf den Rücken der Kinder ausgetragen werden. Es ist zwar das Kind Deiner Cuoine aber nicht ihr eigentum. Sie sollte wirklich an die Zukunft von ihrem Kind denken... Sorry... L.G
Katja-mit-Elias
Katja-mit-Elias | 11.10.2008
10 Antwort
...
ja sie will nichts mehr mit ihm zutun haben... aber muss man das dann auch immer direkt alles aufs kind beziehen... also ich finde das echt blöde...sry
jolyn1501
jolyn1501 | 11.10.2008
9 Antwort
nein
nein sie bekommt kein unterhalt-und möchte aus persönlichen gründen auch nix mehr mit dem mann was zu tun haben.
mädel21rd
mädel21rd | 11.10.2008
8 Antwort
...
man muss ja nicht direkt von jedem 2 ten wochenende sprechen, das kann ja dann wirklich später noch geklärt werden, aber viell wirklich die chance geben die kleine mal eben zu sehen, oder auch mal mit ihm sprechen...
jolyn1501
jolyn1501 | 11.10.2008
7 Antwort
...
also wenn ich das so alles lese, kann doch nicht immer direkt um unterschriften und geld gehen, bloss weil jemand sein kind sehen will, wissen wir den, was er für gründe hat, wer weiss schon warum er das tut... ich würd ihm aufjedenfall die chance geben... alles gute euch... lg
jolyn1501
jolyn1501 | 11.10.2008
6 Antwort
Moralisch hat
er natürlich das Recht, die Kleine zu sehen. Das Kind auch ein RECHT den Vater kennenzulernen. Allerdings muss man auch gucken, wie die Situation im Vorfeld war bzw. wie sie jetzt ist. Er muss sich schon beweisen, dass er es ernst meint. Ist meine Meinung
brummse
brummse | 11.10.2008
5 Antwort
genau
genau gib der Caro mal recht erst muss er überhaupt die vaterschaft anerkennen denn kann ja irgendjemand kommen und sagen ey des is mens gib her löl 2. muss deine cousine zum jugendamt des dort erzählen dann wird er erst mal dahin bestellt mit ihr zusammen und in der zukunft zu planen was denn gemacht wird und wenn er sich mit nüx einlässt dann geht das jugenamt automatisch mit ihm übers gericht wegen sorgerecht ect.
wonny1980
wonny1980 | 11.10.2008
4 Antwort
...
erstmal find ich es toll das er sich kümmert, ganz davon ab ob er jetzt die vaterschaft anerkannt hat oder nicht, er interessiert sich und das ist das wichtigste, vielleicht auch erstmal fragen, warum hat er sie nicht anerkannt, wegen geld, oder doch viell. weil er andere gedanken hat oder etwas weiss oder vermutet was ihn dazu bewegt ja gar unsicher macht. also ich denke das dass kind aus liebe gezeugt worden ist, und jetzt mal diese vaterschaftsgeschichte vergessen, ein kind braucht seinen vater genau wie die mutter es ist ne verdammt wichtig bindung... und wer weiss viell. geht er auch irgendwann selber hin und sagt hey ja ich bin mir sicher gibt mir schreiben her ich unterschreibe die vaterschaftsanerkennung. oder sie gehen sogar zusammen hin. ich mein natürlich kann es auch wegen geld sein, oder für das eben für das er alles zurechenschaft gezogen werden könnte, aber ich würde erstmal abwarten und ihm die chance geben. lasst ihn sich mit dem kind vertraut machen, ich denke das tutgut
jolyn1501
jolyn1501 | 11.10.2008
3 Antwort
Solang er
die Vaterschaft nicht anerkennt, hat er auch keine Rechte.Aber wie macht das deine Freundin mit dem Unterhalt?Bekommt sie welchen?
WildRose79
WildRose79 | 11.10.2008
2 Antwort
...
Hallo, also wenn er nicht mal die Vaterschaft anerkannt hat und auch nicht den Unterhalt zahlt hat er kein Recht das Kind/Baby zu sehen bzw.zu haben!!!! Hoffe du bekommst ganz viele Antworten damit du deiner Cousine helfen kannst!! Ein schönes Wochenende!!! VLG Tanja
19tanja84
19tanja84 | 11.10.2008
1 Antwort
Nein hat er nicht
er müsste ertmal die Vaterschaft anerkennen u das reicht auch nicht erst bei geteilter Sorgerecht ist es OK und es geht eh wenn alles über ein Familiegericht
CarolinSchäfer
CarolinSchäfer | 11.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

dringende frage betreff arge
14.08.2012 | 9 Antworten
dringende hilfe algI und wohngeld
31.07.2012 | 10 Antworten
mal ne dringende Frage
23.03.2011 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: