was soll ich machen? thema zähne zahnspange

sonja-g
sonja-g
07.10.2008 | 6 Antworten
hallo, meine tochter wird nun 10 und hat noch einige milchzähne und glaube 6 lücken.
nun sagte der zahnarzt vor 2 monaten wie er meint müssten einige zähne gezogen werden weil die ersten so fest sitzen und die neuen daher gestoppt werden.
komischer weise sind in den 2 monaten 4 der angeblich ach so festen milchzähne rausgegangen.
mein problem ist nun op zulassen oder nicht, das größte problem ein unterer eckzahn ist so schräg das er den milchzahn nicht rausdrücken kann sondern an den unteren frontzahn stößt.
zur zahnspange meinte er sie brauch auf jeden fall eine feste zahnspange weil die zähne durch den platzmangel teilweise recht schief gewachsen sind oder nicht raus können weil zu wenig platz ist.
die feste zahnspange würde es aber erst geben können wenn alle milchzähne raus sind.
ja wie lange sollen wir denn noch warten?
wer hat erfahrung und kann mir sagen ob es wirklich erst dann möglich ist eine feste zahnspange zu bekommen.
mir sagte mal jemand das eine feste zspange eingesetzt wurde um die neuen zähne zu richten und um platz für neue kommende zu schaffen.
was ist denn nun richtig ?
und wer kommt für die spange auf krankenkasse oder wir ?was würdet ihr tun ?
danke euch im vorraus
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Meine Tochter (fast 18 J)
hat ihre Spange mit 13 bekommen. Sie muss nun zum Zahnarzt, weil sie noch 2 Milchbackenzähne hat, die gezogen werden müssen . Insgesamt sind ihr aber 4 Milchzähne für die KOB gezogen worden. Auch Backenzähne. Sie blieben aus 2 Gründen noch drin: 1. Sie sind die letzten, ganz hinten. Keine Bedeutung für die Behandlung. 2. Anlagen für Weisheitszähne sind da. Diese und auch die 2. Zähne nehmen sich Substanz von den ersten und machen sie so widerstandsfähiger. Deshalb haben z.B. Milchschneidezähne keine Wurzeln mehr, wenn sie von allein rausfallen. Aber !!! Jedes Kind benötigt eine individuelle Behandlung. Wenn du unsicher bist, such einfach einen 2. KO auf. Viel Glück...
spicekid44
spicekid44 | 08.10.2008
5 Antwort
Also
die Milchzähne müssen definitiv raus, man macht keine festsitzende KFO-Apparatur an Milchzähnen. Man würde sie ja nur woanders hinschieben und dann habt ihr woanders das Platzproblem. Es ist immer schwerer zu sage wenn man den Patienten nicht vor Augen hat und keine Aufnahme sieht. Hat dein Sohn Schmerzen in den Regionen wo die Milchzähne sind.
nanny-fine
nanny-fine | 07.10.2008
4 Antwort
antwort zu euren fragen...
ja, es wurde 2 verschiedene aufnahmen gemacht. und das ist schon die 2te meinung.was der zahnarzt sagt hab ich geschrieben und der rückenspezialist sagte es muss was geschehen- das kam durch zufall weil es beim wirbelsäulen rö so auffällig war. sie hat bestimmt noch 6 milchzähne die fest sitzen. bleibende zähne sind nur die oberen 2 frontzähne da und 1 eckzahn und unten die 4 front zähne. karies hat sie nicht also warum ziehen lassen . feste zahnspange kann doch dafür sorgen das die jetzt lücken auseinander gezogen werden um für die neuen platz zu schaffen. aber was mir sorge bereitet ist 1 bleibender zahn unten forne eck zahn der ist so schräg das er gar nicht raus kann weil er fast wagerecht an einem bleibenden frontzahn feststeckt. ich weis echt nicht was da richtig ist.
sonja-g
sonja-g | 07.10.2008
3 Antwort
Zahnspange
Guten Abend, mir gehts genauso. Celine ist jetzt elf. Der erste Arzt sagte ich soll noch warten bis sie 11 oder 12 ist. Jetzt haben sie mit mir geschimpft, warum ich so spät käme, man hätte schon längst damit anfangen müssen. So ist das, die wissen, man hat keine Ahnung und reden einem dann ein schlechtes Gewissen ein. Nun hat man ihr erstmal 4 Milchzähne gezogen, der Kiefer ist zu klein und hat ihr erstmal eine lose Spange verpasst. Nun schauen wir mal, eventuell müssen ihr noch ein paar bleibende Zähne gezogen werden, bevor sie eine feste Spange bekommt. Du mußt erstmal in Vorkasse gehen, und wenn die Behandlung gut vorangegangen ist, bekommst Du das Geld wieder. Aber keine Angst, mußt nicht alles auf einmal zahlen. Schön alle Quittungen behalten. Wenn ich irgendwelche Unstimmigkeiten habe, rufe ich sofort bei meiner Kasse an.
Taran
Taran | 07.10.2008
2 Antwort
Achja
und hat der ZA eine Rö.aufnahme gemacht sind wirklich alle bleibenden Zähne vorhanden die eben noch nicht durchgebrochen sind?
nanny-fine
nanny-fine | 07.10.2008
1 Antwort
Eine
feste Spange kann er nur machen wenn alle Milchzähne raus sind. Wieviele Milchzähne hat sie noch?
nanny-fine
nanny-fine | 07.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Zähne putzen- wer hat einen guten Rat?
10.07.2012 | 5 Antworten
Feste Zahnspange?
09.02.2012 | 8 Antworten
Bis wann müssen alle Zähne da sein?
19.10.2010 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: