Startseite » Forum » Familienleben » Deutschland » was würdet ihr machen

was würdet ihr machen

bottermelkfresh
mal gleich vorweg sorry, denn das hier könnte länger werden, aber ich muss es mal los werden ..

die kinder meines freundes aus 1. ehe leben seit 3 jahren bei ihm (aufenthaltsbestimmungsrecht hat er) und seit sept. 07 leben wir alle zusammen.

nun hat die kindsmutter die kinder 2 jahre lang nicht gesehen, da sie a) ca. 900 km weg wohnt und b) im sommer 2006 die kinder nach der sommerferien-mama-zeit für 2 wochen nicht rausgerückt hat - erst per gerichtsbeschluss ..

der kontakt der mutter lässt zu wünschen übrig .. mal meldet sie sich monatelang gar nicht, dann mal wieder regelmässig .. mal ist der kontakt normal und sie redet mit meinem freund, wie auch mit den kids normal, mal meint sie alle beschimpfen zu müssen .. '(sie arbeitet nicht um keinen unterhalt zahlen zu müssen)..

ende august rief sie an, dass sie die vorletzte ferienwoche hier wäre und die kinder sehen möchte .. dann meldete sie sich weider eine woche nicht .. die woche drauf kam dann sonntags morgens um 10 der anruf, sie konnte letzte woche nicht und sei jetzt da und will die kinder heute ncoh sehen .. woraufhin mein freund sagte, dass dies nicht ginge, da wir bereits verabredet waren .. nun, daraufhin gabs wieder streiterein und er legte auf .. sie meldete sich wieder nicht mehr, obwohl sie hier war und ihre kinder 2 jahre nicht gesehen hatte ..

die kinder (12 und fast 10) legen auch keinen besonderen wert darauf ihre mutter sehen zu wollen oder kontakt halten zu wollen .. sie haben sie noch lieb, aber es ist einfach zuviel in der zeit wo sie bei ihr gelebt haben passiert und sie sind ja nicht dumm, sie merken ja, dass ihre mutter sich nicht kümmert ..

nun, sie rief heute wieder an und fing an bei der großen wieder über den papa zu hetzen, da nahm ich den hörer und hab ihr mal ein paar takte gesagt .. mir stinkt das schon lange und es hat sich viel aufgestaut .. das telefonat zwischen ihr und mir war alles andere als schön und ich wurde auch aufs übelste beschimpft von ihr ..

jetzt will sie alles vor gericht klären .. eigentlich sollte ich keine angst haben, denn es gab ja gründe warum die kinder der mutter entzogen wurden und wir hatten kürzlich ein gespräch mit JuAmt, die stehen voll hinter uns und unterstützen uns auch beim kampf ums alleinige sorgerecht ..

aber gedanken mach ich mir schon .. denn die frau kann so viele menschen um den finger wickeln und lügt wie gedruckt .. so dass ich schon angst hab, dass sie dies auch bei dem richter schafft, wenns denn soweit kommen sollte ..
von bottermelkfresh am 27.09.2008 21:45h
Mamiweb - das Babyforum

15 Antworten


12
bottermelkfresh
marquise
mehrere faktoren... a) hat sie die kinder abgegeben, um ihr leben in griff zu kriegen... danach hat sie sie nicht wieder bekommen, weil rauskam dass sie... - alkoholprobleme hat - abends wegging und die kids in der wohnung alleine eingesperrt hat - die kinder oder zumindest den kleinen geschlagen hat - ständig wechselnde männer hatte - also keine kontinuierliche lebensweise - ein "assoziales" umfeld hat es gibt noch mehr punkte, aber das sprengt jetzt den rahmen... das sind die wichtigsten...
von bottermelkfresh am 27.09.2008 22:02h

11
josephinemami
du musst positiv denken
warum sollte sie die kinder wieder bekomm bei dem bissel was sie tut ist ja mies für eine mama das könnte ich nicht mei freund meinteauch die bekommt sie nie zurück denn ihr seit 24 std für die beiden da und nicht sie was fällt einer mutter bloss ein ihre kinder im stich zu lassen zum glück ist der papa das ganze gegenteil. mach dir kein kopf das juamt hat da ja auch ihre mittelchen und hat mitbestimmungsrecht. bléib stark ihr schafft das sie wir bloß neidisch auf dich und deinen mann sein aber sie hat es ja so sich ausgesucht kann ja nicht komm und gehen wanns ihr passt kinder brauchen ja auch ihren halt von den eltern in dem fall dich als supermama und dem papa.
von josephinemami am 27.09.2008 22:01h

10
yannick-otis
aLSO ICH KANN....
....DIR NUR FOLGENDEN TIP GEBEN UM DIE KIDS VOR DER EIGENEN MUTTER ZU SCHüTZEN. WENN ES VOR GERICHT ODER äHNLICHEM GEHT, UND SIE DAS LüGEN ANFäNGT, DANN WIRD SIE IN MEINEN AUGEN UNFAIR......UND ICH WüRDE MEIN KIND BIS AUFS BLUT SCHüTZEN ODER VERTEIDIGEN!!!!! D H. ICH WüRDE DANN AUCH LüGEN....GENAUSO WIE SIE ES TUT WüRDE HALT ERZäHLEN, DASS SIE, WENN SIE MAL GEKOMMEN IST IMMER NACH ALKOHOL STANK USW.....EUCHG WüRDE SCHON IM FALLE DES FALLES ETWAS EINFALLEN.....WIR MüTTER SAGEN ZWAR IMMER DAS WIR UNSERE KIDS VOR ALLEM SCHüTZEN WüRDEN, ABER VIELE SEHEN DAS BESTIMMT ALS UNMORALISCH AN WAS ICH DIR GESCHRIEBEN HABE!!!! ICH WEISS FüR MICH, WENN ES UM SO EIN tHEMA GEHT, DANN WüRDE ICH AUCH FüR MEINE kINDER LüGEN..... l g kIRSTIN
von yannick-otis am 27.09.2008 22:01h

9
bottermelkfresh
danke euch
für die antworten, ihr macht mir wieder mut und gebt mir kraft... natürlich werden wir kämpfen, denn die kinder möchten auf keinen fall zur mama zurück und wollen auch, dass wir bzw. der papa das alleinige sorgerecht beantragt... aber ne gewisse angst wegen dem wesen dieser person schwingt einfach immer mit...
von bottermelkfresh am 27.09.2008 21:57h

8
marquise
Ich bin da immer vorsichtig........
denn Mutter bleibt Mutter ich kenne die Frau nicht und kann nur sagen die Kinder brauchen auch die Mama.Vielleicht ein immernoch tief schlummerndes Beziehungsproblem?Wie ist es dazu gekommen das sie die Kinder nicht mehr hat?
von marquise am 27.09.2008 21:56h

7
mandy_niko
Kämpft!!!!
Zeigt ihr die Zähne und kämpft um beide, vielleicht sinds auch nur leere Drohungen von ihr und halten fest zusammen, dann ist etwas einfacher.Drück euch feste die Daumen lg mandy
von mandy_niko am 27.09.2008 21:56h

6
bottermelkfresh
babybox
sie war ne ganze woche hier... es wären also noch 6 tage gewesen, wo man einen tag hätte finden können, sich zu treffen... aber sie hielt es ja dann nciht mehr für nötig sich zu melden, weil es nicht nach ihrer nase ging und an dem tag gleich sein musste ihrer meinung nach... ansonsten hast du schon recht, wenn sie nur 1 tag hier gewesen wäre...
von bottermelkfresh am 27.09.2008 21:55h

5
Petra-Maria
das ist schon ne lange harte Nuss,
die es da zu knacken gilt.... Im Prinzip gehts um die Kinder , und ich denke die sind alt genug zu äußern was sie möchten. Ansonsten seid ihr gut dran in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt die Sache zu lösen, denn bessere Karten könnt ihr nicht haben, also beißt euch im Wohle der Kinder da durch... Alles Gute....
von Petra-Maria am 27.09.2008 21:54h

4
Maune126
Oh Mann, warum muss es sowas geben.
Sorry, aber diese Mutter hat einfach keine Kinder verdient. Ich weiss das dürfte ich nicht sagen so lange ich nicht die ganze Geschichte kenn. Aber was will ich mit ner Mutter die alle zwei Jahre mal vorbeischaut. Entschuldigung. Aber das geht nicht... Ich wünsche Dir viel Kraft für alles was noch vor Euch liegt. LG Marion
von Maune126 am 27.09.2008 21:52h

3
paulsmum
ich hoffe
mal, das der richter klar sieht und euch die kids lässt! ich drücke euch ganz doll die daumen, ist schon traurig, das manche so leichtfertig mit ihren kindern umgehen! sie kann sich doch nicht nur dann melden wenn es ihr passt oder sie bock auf die kids hat! ich kann sowas nicht verstehen, mir tun nur die kinder leid. hauptsache, sie haben es gut bei euch!! also musst du dir doch eigentlich wirklich keine sorgen machen!!!
von paulsmum am 27.09.2008 21:52h

2
xBabyBoox
naja
ich weiß nicht was ich genau dazu sagen soll aber ich finde es schon ne sauerei das wenn sie schon mal in der stadt ist, das sie ihre kindern dann nicht sehen darf nur weil ihr verabredet seit das hätte man ja auch verschieben können da 900 km eine ganz schöne strecke sind
von xBabyBoox am 27.09.2008 21:51h

1
trinity6183
hamma *grimmig guck*
na das ja mal wieder ne tolle story wo man sich nur die haare raufen kann... so was lieb ich ja vor allem die kiddies da mit reinziehen ey ne wieviel niveau gibt es denn dabei? aber kopf und ei chaka sagen und es wird alles gut steht alle zueinander und es wird alles werden lg claudi
von trinity6183 am 27.09.2008 21:50h


Ähnliche Fragen



Wie würdet ihr das machen?
07.01.2009 | 7 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter