Kann mein neuer freund adoptieren

jean03
jean03
22.09.2008 | 7 Antworten
also ich hatte früher eine Beziehung gehabt von 5 einhalb jahren und dabei ist ein kind entstanden . Der Vater hat auch die Vaterschaft unterschrieben aber ich weis das der Vater ihn nicht gut tut er trinkt regelmässig und hat mich geschlagen hat auch 4 anzeigen bekommen . Nun habe ich ein neuen Partner und auch ein Kind mit ihn er würde gerne mein Älteres Kind adoptieren nun wollten wir wissen ob es auch ohne die Väterliche zustimmung geht oder muss diese wirklich eingeholt werden oder müssten wir Heiraten damit dies klappt so das Mein Kind den NAchnahmen von mein Freund dan erhält ? Aber im rein Logischen steht er ja trotzdem nicht in den papieren ? Was können wir tun ? Wir kommen aus Berlin . Ich hoffe auf Antworten und bedanke mich schonmal im Vorfeld
Mamiweb - das Mütterforum

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
adoptieren
Er kann nur mit der Zustimmung des leiblichen Vaters adoptieren. Wenn ihr heiratet, könnt ihr dem Kleinen dann seinen Namen geben.
Micky21
Micky21 | 22.09.2008
6 Antwort
hallöchen,
die haben alle recht. der leibliche vater muß zustimmen u wenn du heiratest u dein kind hat den namen vom papa erhält es auch nicht automatich euren nachnamen. da müßte wieder der vater zustimmen od. wenn der name eine zumutung für den weiteren werdegang des kindes wäre u ihr könntet das belegen könntet ihr beim JA eine namensänderung erreichen. das ist aber mit viel bürokratie verbunden u viel hick hack. vielleicht will er das kind aber nicht mehr haben wenn er hört, dass er durch eine adoption keinen unterhalt mehr bezahlen muß. lg nicole
mamacol
mamacol | 22.09.2008
5 Antwort
ach noch was
sobald er das Kind adoptiert ist, steht auch dein Freund als Vater in der Geburtsurkunde und in den Papieren
Sternenmami
Sternenmami | 22.09.2008
4 Antwort
Hallo...
...soweit ich weis müsst ihr verheiratet sein. Und das Einverständnis des Vaters braucht ihr in der Regel auch. Aber im Internet findest du einges darüber. Lg :-)
würmli08
würmli08 | 22.09.2008
3 Antwort
er kann das Kind
nur mit Zustimmungen des leiblichen Vater adoptieen. Anderst gibt es keinen Weg
Sternenmami
Sternenmami | 22.09.2008
2 Antwort
hallo
man muss dazu glaub ich mindestens ein jahr verheiratet sein und die zustimmung vom leiblichen vater muss auch vorliegen.
JuliansMama
JuliansMama | 22.09.2008
1 Antwort
Natürlich
muss die Zustimmung eingeholt werden! LG Madeleine
oOMadeleineOo
oOMadeleineOo | 22.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

muss eigener vater kind adoptieren?
02.02.2012 | 29 Antworten
Probleme mit freund und ex freund
05.04.2011 | 22 Antworten
neuer partner?
29.07.2010 | 26 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: