Taufe was kostet das so im Durchschnitt

LiselsMama
LiselsMama
28.07.2008 | 13 Antworten

.. und muss man dafür in der Kirche sein ?

Mein Mann und ich sind beide aus der Kirche ausgetreten.

Nun bekommt meine Schwester bald ein Baby,
was sie taufen lassen möchte.
Und sie wünscht sich, dass ihre Tochter
und unsere zugleich getauft werden.

Geht das denn überhaupt,
oder müssen wir da erst wieder in die Kirche eintreten ?
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@Zoey
Naja, weisst du, wir wolln sie ja in nix reinzwängeln. Hätten gern, dass sie es später mal für sich selber entdeckt und vieleicht auch dafür entscheidet. Wenn ich ihr das nun vorlese, dann kommt das für mich so rüber, als wenn ich sie dazu bringen wöllte. Kann das schlecht erklären, aber ich möchte ihr nix vorlesen oder zeigen, an was ich selber nich glaube.
LiselsMama
LiselsMama | 28.07.2008
12 Antwort
......
du musst doch zum vorlesen keine ahnung haben.... es reicht doch schon eine kinderbibel mit vielen bildern zum vorlesen :-)) lg tina
Zoey
Zoey | 28.07.2008
11 Antwort
Christliche Erziehung......
Also wie gesagt, weder ich, noch mein Mann wurden christlich erzogen und kenn uns daher nich mit Gott und dem ganzen Drum und Dran nich so aus. Daher könn wir auch unserer Tochter nix darüber berichten oder beibringen. Sollte sie sich mal dafür interessiern, werden wir ihr keine Steine in den Weg legen. Aber da wir keinerlei Bezug zu Gott ham, haben wir eben auch keine Ahnung davon. Aber nun hab ich ja wieder etwas gelernt.
LiselsMama
LiselsMama | 28.07.2008
10 Antwort
Taufe
Also unsere ist auch getauft worden, aber wir erziehen sie auch nicht wirklich christlich. Ok, mit nem halben Jahr hat das auch noch keinen Sinn. Wir warn nach der Taufe in nem Café beim Kaffee trinken. Haben für unsere Maus dann von dem Café nen Kuchen machen lassen. Wir waren ungefähr 35 Leute und uns hat der ganze Spaß 180 Euro gekostet. Wir haben den Kuchen , das Wasser und den Kaffee gezahlt, was die Gäste sonst noch gegessen oder getrunken haben, mussten sie selber zahlen. War aber auch jeder damit einverstanden.
Micky21
Micky21 | 28.07.2008
9 Antwort
Aha........danke..............man lernt nie aus.
Danke für eure Antworten. Wir wolln das eh nochmal alles besprechen.
LiselsMama
LiselsMama | 28.07.2008
8 Antwort
......
die eltern ..wie auch die paten...werden vor ...bevor die taufe vollzogen wird .. gefragt ob sie bereit sind das kind im christlichen sinne zu erziehen.. willst du da nein sagen ???... wenn du deinem kind.. wir übertreiben in der hinsicht auch nicht.. rennen auch nicht jede woche in die kirche... allerdings gehen wir wenn spezieller kleinkindergottesdienst ist.. der geht dann nur 20 minuten und es wird eben kurz für kleinkinder von jesus erzählt und die kleinen haben ihren spass... oder eben erzählen ..warum wir ostern feiern.. oder weihnachten.. vorallem ist es schon traurig wenn die kids in der schule über weihnachten sprechen.. und es wird auf die frage warum wir weihnachten feiern ..geantwortet ..wegen den geschenken... so weit sollte man den kindern schon die geschichte vorlesen oder selbst erzählen.... wir haben..z.b. bei der taufe von den kirchenältesten eine kinderbibel geschenkt bekommen.... lg tina
Zoey
Zoey | 28.07.2008
7 Antwort
die taufe
kostet in der kirche nichts nur die feier die du dann zu hause oder wo anders machst das essen und trinken
verena25
verena25 | 28.07.2008
6 Antwort
ja aber nicht
nur zu unterstützung wenn das kind später heiraten will kann es das nicht tun weil es nicht getauft ist und kann auch kein pate irgendwo machen
verena25
verena25 | 28.07.2008
5 Antwort
......
achja... die taufe selber kostet nix.. allerdings haben wir bei jeder taufe eben etwas mehr in den klingelbeutel geworfen.. so wie unserer gäste auch... was die feier kostet ..kommt eben drauf an was ihr vor habt.. meine jüngste wurde um 17 uhr getauft.. da haben wir zuhause kaffee trinken gemacht und nach der taufe waren wir gemütlich beim griechen zum essen... so hat uns die taufe ca 400-500 € gekostet... genau weiss ich das gar nicht mehr ist schon über ein jahr her... lg tina
Zoey
Zoey | 28.07.2008
4 Antwort
Ich und meine Geschwister sind auch getauft. Sicher, weil es damals so üblich war.
Aber christlich wurden wir nich erzogen. Daher will meine Schwester ihr Kind auch taufen lassen. Is denn das ein MUSS, dass man das Kind christlich erziehn muss, wenn´s getauft wurde ?
LiselsMama
LiselsMama | 28.07.2008
3 Antwort
wenn es katholisch sein soll
dann ja, evangelisch reicht es wenn einer in der kirche ist...eine doppeltaufe geht, hatten wir auch... aaaaber, ganz ehrlich, nur weil die schwester es will würde ich meine kindernicht taufen lassen...
bineafrika
bineafrika | 28.07.2008
2 Antwort
Taufe
Da muß ich ich Zoey recht geben.Und ja mindestens ein Elternteil muß in der Kirche sein, sowie auch die Taufpaten in der Kirche sein müßen. lg
stromer
stromer | 28.07.2008
1 Antwort
......
ein elternteil muss in der kirche sein.. allerdings versteh ich nicht warum ihr euer kind taufen lassen wollt wenn ihr ausgetreten seid.. nur weil deine schwester das will ??? taufe bedeutet ..das kind christlich zu erzieher.. bei dem euch die paten unterstützen sollen... lg tina
Zoey
Zoey | 28.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie erkläre ich meinem Kind die Taufe?
02.07.2012 | 8 Antworten
Ich brauche euren Ratt zur Taufe?
29.09.2011 | 4 Antworten
tipps für taufe?
17.01.2011 | 1 Antwort

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: