Startseite » Forum » Familienleben » Deutschland » wer weiß was?

wer weiß was?

DieMama1984
hallo, habe mich gestern mal wieder mit meinem ex freund als auch vater meines sohnes gestritten nur dass da körperliche gewalt mit im spiel war. ja ok ich habe angefangen hatte ihn aber nur geschubst und angeschnauzt. seine reaktion darauf: er hat mir mit dem arm nase und mund zugedrückt so dass ich fast keine luft mehr bekommen konnte und hat mich mit dem schlüsselband den ich um den hals trug auch noch gewürgt und mir in die rippen geboxt. da er mich bereits schon mal vorher geschlagen hat und das 2007 im dritten ss-monat denke ich dass er es immer wieder tun wird. habe versucht auf ruhiger basis und ohne streit besuchszeiten auszumachen und so mit ihm auszukommen.er hat schon viele chancen bekommen sich zu ändern hat sie aber nicht genutzt und mich nur verarscht. nun bin ich zum entschluss gekommen mit ihm keinen kontakt mehr zuhaben weil es eh zu nix führen wird außer zum streit und gewalt. nun meine frage ich möchte ihm den zustehenden umgangsrecht verwähren da ich nicht möchte dass dem kleinen was passiert(hat gestern was abbekommen!), was kann ich tun oder dem jugendamt sagen .. wer weiß was? bitte helft mir
von DieMama1984 am 24.07.2008 09:00h
Mamiweb - das Babyforum

24 Antworten


21
DieMama1984
unterhaltsvorschuss
ja unterhaltsvorschuss bekomme ich ja. ich finde nicht dass das egoistisch ist nur weil ich versuche ein einigermaßen gutes familienleben hinzubekommen!!! ich stecke viel energie hinein und bekomme nur a***tritte zurück und werde net respektiert net als freundin auch net als exfreundin! es funktioniert net als beziehung und auch net als elternpaar mit uns und dafür kann ICH nix. sorry dass es auch zerrüttete familien gibt.leider in meinen augen zuviele! ich versuchs nur besser zumachen was mir eh misslingt scheinbar. ich suche hier nur hilfe und verständnis was mich wieder aufbaut. ich will diese ganze situation nur begreifen wie jemand wie mein ex so sein kann. ich liebe mein kind und will ihn net missen. will nur was endlich nach so langer zeit in bewegung setzen auch mal endlich nach jahren die oberhand ihm gegenüber zuhaben und ihn im griff zuhaben wie er des mit mir gemacht hat. ich bin zumindest eine die sich währt oder währen will die sich unterdrücktu. bevormundet fühlt.
von DieMama1984 am 24.07.2008 10:19h

20
silberwoelfin
also vielleicht missverstehe ich etwas
aber m.e. wendet man keine gewalt an! des weiteren, was hast du damit zu tun, wenn er auf seiner arbeit mist baut! ihr seid getrennt!!!! und warum besorgst du dir keinen unterhaltsvorschuss??? dann bist du das leidige thema unterhalt los! sorry, aber ihr beide seid erstens superegoistisch eurem kind gegenüber, da ihr keinerlei rücksicht auf euer gemeinsam gezeugtes kind nehmt! und ihr seid zusätzlich völlig kindisch in eurem verhalten oder wurde es euch beiden beigebracht, dass man streiigkeiten mit schreien und gewalt löst??? nimm es mir nicht übel, dass ich es jetzt so schreibe, wie es bei mir ankommt, aber so etwas erlebe ich täglich bei mir auf arbeit!!!
von silberwoelfin am 24.07.2008 09:51h

19
DieMama1984
hmm...@wolke
ich kann dich ja auch verstehn und mich ärgerts ja auch.nur ich einfach ratlos was ich mit diesem menschen noch machen soll damit ders begreift.hopfen und malz sind bei dem verloren und gegen seine dummheit hilf auch kein kraut wie des meine mutter so schön gesagt hat.ich bin mit meinem latein am ende.ich habs im guten versucht mit ihm damit alles funktioniert hat es aber net.bin manchmal auch sehr gutgläubig und glaube ihm alles obwohl ich weiß das er des nicht einhält. mit seiner oma habe ich auch schon die treffen organisiert dass sie mit dabei ist.mit meiner freundin...nix hat geklappt und hat mich nur angegiftet und herumgestichelt. ich habe immer mein mund gehalten und geschluckt bevor ich was gesagt hätte. nur wenn ich die ganze zeit nix sage platze ich und das ist passiert.
von DieMama1984 am 24.07.2008 09:41h

18
wolke21
zicken
finde ich ist etwas anderes, jeder hat mal stress und ich bin auch nicht auf den mund gefallen, aber ich habe meinen Freund nach 7 jahren nicht einmal bösartig geschubst und ihm würde ich es auch nicht raten mich in so einer art anzufassen. Und du hast mit diesem trotel wie du ihn so schön beschreibst schließlich ein Kind gemacht, so schlimm kann er doch dann nicht sein oder? ich versteh das nicht so wirklich.. Und wenn du ihn schon schubst, dann lass wenigstens nicht den kleinen daneben stehen, das ist das was ich nämlich am wenigsten an der ganzen sache verstehe. musste jetzt einfach nochmal was dazu sagen:)
von wolke21 am 24.07.2008 09:33h

17
DieMama1984
...
ich habe mir mit mühe und viel geduld fast 2 jahre den kram mitmachen müssen und meine geduld ist am ende. ich brauche einen mann der weiß wie man sich verhält und mir den rücken stärkt und nicht jedesmal mir in den rücken fällt er soll arbeit haben und sein kind ernähren können.der ex hat bis heute noch gar keinen einzigen cent gezahlt geschweige denn den kleinen irgendwas gekauft!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
von DieMama1984 am 24.07.2008 09:31h

16
Katrin1407
na ja
is halt schwierig, wenn du mit dem schubsen angefangen hast, klar, man darf das und das nicht..... und schreinen bringt auch nie was.... aber, nachdem er das schon mal getan hat würd ich auch zur polizei gehen...... denn, er hat sicherlich mehr kraft. aber, du solltest dir dringend eine andere streitkultur zulegen lg
von Katrin1407 am 24.07.2008 09:28h

15
DieMama1984
@ silberwoelfin
ich sag ma so er hat mich provoziert und trotzdem ruhig geblieben.er lügt mich an er bedroht mich und da soll ich ihn net ma schubsen dürfen? aber mir gefallen lassen dass er mir den mund verbietet? er ist unreif dumm und unerfahren.ich mach ihm das nur begreifbar und muss mich dann anpflaumen lassen und dumme sprüche anhören.meine nachbarin war ja dabei und hat das mitbekommen.ihr mann ist der chef von meinem ex.und mei ex hat auf der arbeit scheiße gebaut denn er hat geklaut und samstag ist er einfach heim gegangen nur weil er sich nix vom chef sagen lässt.ich habe mir alles angehört und dann meine meinung zu gesagt und dann hieß es halt deine schnauze!!! und da ich eh schon geladen war mit seinem müll...tja! ich bin ne ruhige person aber bis ich so ausraste brauch es an einiges dass ich überhaupt aggressiv bin.ich sag mal so ok streiten oder mal laut werden ist alles was ich kann wenn mich jemand stresst.alle frauen zicken ja und ich auch.
von DieMama1984 am 24.07.2008 09:28h

14
ladybump18
Ihr müsste euch echt "beide" zusammenreißen!!!
Mein Freund ist auch sehr temperamentvoll, aber wenn ich ihn provozieren reagiert er auch entsprechend darauf, übertrieben! Es ist aber nicht seine Schuld, denn ich als Partnerin und du als ehemalige Partnerin wisst doch genau wie ihr einander umgehen müsst um NICHT aneinander zu geraten! Gib dir auch mühe mal am boden zu bleiben deines sohn wegen, er muss es natülich ebenso machen, aber wir reden ja jetzt mit dir!
von ladybump18 am 24.07.2008 09:21h

13
silberwoelfin
sehe es ähnlich wie wolke!
du hast kein recht, ihn zu schubsen, er natürlich hat kein recht, dir die luft abzudrehen! aber ihm den vater vorzuenthalten...ich halte davon nichts! sieh zu, dass du einen begleiteten umgang durchsetzen kannst, was dir in diesem fall auch gewährt wird! und dann solltet ihr mal darüber nachdenken, dass ihr als eltern ein leben lang verbunden bleibt und eure aggressionen gegenseitig in den griff kriegen müsst! ihr leidet beide unter solchen situationen und nun stellt euch das für ein kleines kind vor! das ist "scheisse"!!! besorgt euch ´nen mediator!!!
von silberwoelfin am 24.07.2008 09:16h

12
ich85
ich würde auch zur polizei gehn
der typ hat sie ja nicht mehr alle und wenn der kleine was abbekommen hat geht es ja schließlich auch um dessen schutz...das Kind wird sich ja nicht wehren können oder??? lg
von ich85 am 24.07.2008 09:12h

11
Tschutschie
Egal wer angefangen hat
er ist ein Kerl mit viel mehr Kraft und du ne Frau und du hast nur geschubst, lass dich von dem nicht einlullen, bzw Angst machen, als Frau mit Kind stehst du immer besser da
von Tschutschie am 24.07.2008 09:12h

10
ladybump18
Ich würd ihn auch anzeigen,
und mich mit dem Jugendamt in Kontakt setzten. Dein Ex sollte euch, bezeihungsweise euren gemeinsamen Sohn eine weile erstmal nicht sehen, aber nicht ganz den Kontakt verbieten, dass ist ungerecht dem Kind gegenüber. Ich würde Vorschlagen, wenn ihr euch auf Treffen einigt, dass stehts einer vom Jugendamt dabei ist! Ich würde darauf bestehen zu deinem Schutz um zum Schutz deines Sohnes! Viel Glück!
von ladybump18 am 24.07.2008 09:12h

9
Tschutschie
Kind was abbekommen ????
Hallo????? Da fragst du noch??? Zieh dich sofort an und geh zur Polizei, ich fass es ja nicht. Wenn jemand meinem Kind nur ein Haar krümmen würde....boa mag gar nicht dran denken, kann nicht verstehen das du noch hier sitzt und fragst was du machen sollst los los ab zur polizei
von Tschutschie am 24.07.2008 09:11h

8
DieMama1984
hmmm
ja damals habe ich ihn berteits angezeigt.er meinte nur wenn ich die wieder tue geht die sache nach hinten los weil ich angefangen habe aber er hat mir ja die luft abgedrückt und habe mich darauf hin ja nur gewährt! ist doch net falsch?!
von DieMama1984 am 24.07.2008 09:09h

7
Tschutschie
ANZEIGEN
du musst sofort zur Polizei und ihn anzeigen, egal ob du angefangen hast mit schubsen, das was er gemacht hat ist ja wohl das allerletzte, sowas gehört weggesperrt und vorallem darf so einer kein kleines Kind in die Hände bekommen, Sorry vielleicht klingt das hart, aber wer das einmal macht der macht es immer wieder !!! Wenn du ihn angezeigt hast, kannst du mit der Anzeige zum Jugendamt und die helfen dir dann weiter. Mach das auch, egal wieviel Überwindung es kostet, du wirst sonst nie deine Ruhe vor ihm haben !!!
von Tschutschie am 24.07.2008 09:08h

6
patricia_89
also an
deiner stelle würd ich mal zur polizei gehn und anzeige erstatten ...das istja echt krass...und solltest du noch spuren von dem ´´kampf´´haben gehe zum arzt und lass es dir ärztlich bescheinigen....so typen gehören eingesperrt...und wie dein kleiner hat was abbekommen??is ja krass am besten gleich zur polizei!!!die können dir da weiterhlefen lg patricia_89
von patricia_89 am 24.07.2008 09:07h

5
wolke21
ich muss ganz ehrlich sagen
mir drehts den Magen um wenn ich sowas höre. önnt ihr den kleinen ned zu Oma nd Opa bringen während ich euch so fetzt?? Und ich finde auch obwohl es seine handlung nicht rechtfertigt das man sich auch als mann nicht schubsen lassen muss. O.k ich war noch nie in so einer situation, aber ich glaube ihr wart da beide nicht unschuldig und hoffe das ihr das hinbekommt. Redet euch hald mal mit einer driten person aus, denn wenn du zum jugendamt sagst ich hab meinen freund geschubst und dann hat er mich geschubst oder so dann werden die sich eher fragen ob das kind bei beiden gut aufgehoben ist. nicht böse gemeint, aber so sieht man das finde ich als außenstehender. du oder eine Freundin die das besser beurteilen kann seht es bestimmt ganz anders. viel glück lg
von wolke21 am 24.07.2008 09:07h

4
Gelöschter Benutzer
---------
sofort eine anzeige. geh zum arzt lass dir was austellen das du schmerzen hast etc. dann zum jugendamt du bist die mutter du darsft entscheiden wer umgangsrecht hat.
von Gelöschter Benutzer am 24.07.2008 09:07h

3
Kitty01
genau das.........
was du hier geschrieben hast solltest du den jugendamt erzählen....und das möglichst schnell bevor es noch ausartet....
von Kitty01 am 24.07.2008 09:05h

2
schnuckie71
hmmmmmm
also ich würde mal sagen du solles ihn anzeigen und beim ja bescheid sagen das er zu agressionen neigt. ich an deiner stelle würde alles in bewegung setzten das mien kind nicht zu diesem menchen muß, weil ich denke wer die schwelle übertritt und seine frau schlägt, der schlägt auch irgentwann sein eigenes kind.. ich wünsch dir ganz viel kraft das ganze druch zustehen. lg ulli
von schnuckie71 am 24.07.2008 09:05h


« | 1| 2| » | letzte

Ähnliche Fragen




Ambulante OP meines Sohnes
28.11.2010 | 7 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter