Startseite » Forum » Familienleben » Deutschland » Mein Kind mag alle anderen lieber als mich : -(

Mein Kind mag alle anderen lieber als mich : -(

Junibrummer
Hallo Mamis,

weiß nicht obs die richtige Kategorie ist. Bin irgendwie deprimiert. Mein Kind ist für mich ein absolutes Wunschkind. Das wichtigste in meinem Leben.

Aber mein Kind mag alle anderen lieber als mich. Kommt Papi will er sofort hin, kommt Opa will er sofort hin (sieht beide mehrmals täglich).

Aber komme ich z. B. von der Arbeit oder so .. ist´s ihm vollkommen egal. Er wollte noch nie zurück zu mir auf den Arm. Im Gegenteil manchmal schreit er total. Er kratzt, beißt und zieht mich an den Haaren. Er plärrt mir die Ohren voll und lässt seinen "Frust" an mir aus. Bei den anderen lacht er usw.

Ich weiß nicht was ich falsch mache

Er ist 7, 5 Monate alt.

Lg
von Junibrummer am 26.01.2008 20:22h
Mamiweb - das Babyforum

10 Antworten


7
Anjeli87
also.............
so extrem ist es bei mir nicht aber.... Oma ist zum Beispiel auch immer besser als ich! Sie sagt auch manchmal wenn ich mit ihr geschimft habe, das sag ich oma! Das tut manchmal schon weh. Aber mich hat sie immer. Oma ist halt was besonderes.
von Anjeli87 am 26.01.2008 21:25h

6
froeschli
..........
na dann denk dir nix..... das legt sich wieder. Eng ihn einfach nicht zu sehr ein dann wird er ganz schnell an dir hängen wie eine Klette.....
von froeschli am 26.01.2008 20:39h

5
Junibrummer
Gehe nur einmal in
der Woche arbeiten. Ansonst halt mal einkaufen oder zum Arzt oder zum Frisör. Die meiste Zeit ist er bei mir.
von Junibrummer am 26.01.2008 20:35h

4
froeschli
Hallo
Ich glaube nicht dass er dich mit 7, 5 Monaten bewusst kratzt, beisst und an der Haaren zieht. Habe gelesen, dass die Bindung zur Bezugsperson erst ab ca. 10 Monaten bewusst festigt. Mein kleiner ist auch immer ganz verrückt wenn jemand anders kommt, und ich bin total abgeschrieben... denk dir nix.... macht er nicht weil er dich nicht mag.... der richtige Verstand setzt erst später ein.
von froeschli am 26.01.2008 20:31h

3
Maxi2506
Hi ich kenne das....trotzdem sei froh das dein Sohn sich anderen zuwendet
das hat nicht mit der Liebe zu dir zu tun! Es ist sogar wichtig für ihn! Mein Sohn macht das heute noch! Ich habe aber gelernt loszulassen und siehe da mein Sohn dankt es mir! Du machst nichts falsch...es zeigt das dein Sohn sich deiner Bindung dir sicher ist und er sich auf andere Personen einlassen kann! LG:-))
von Maxi2506 am 26.01.2008 20:31h

2
JenniKevelaer
genau das selbe
ich hab genau das selbe erlebt.meine älteste wird 2 im april hat es auch gemacht seid fast nen halben jahr bin ich die nummer eins bei ihr im leben.ich glaube aber das es damit zusammen hängt das ich vor gut 10 monaten ein weiters mädchen bekommen habe.es war bestimmt die eifersucht.aber ich kann dir sagen das legt sich mit der zeit.arbeite nur weiter mit ihm und versuche ihn nicht zu vernachlässigen.mach weiter egal ob er will oder nicht will.es ist am anfang total schwer und auch nerven aufreiben aber das schaffst du.ich war am anfang so fertig das ich sie mit dem papa alleine lassen wollte und ausziehen und mir mit der anderen eine eigene wohnung zu ziehen.bei der anderen ist es genau umgekärt ich bin die nummer eins bei ihr und ganz ganz ganz weit hinten alle anderen.amanfang durfte ich sie auch nur auf den arm nehmen wenn der papa es gemacht hat find sie direkt an zu schreihen und hat sich erst beruhigt wenn ich dann sie genommen hab.
von JenniKevelaer am 26.01.2008 20:30h

1
MissMarpel
Dein kleiner braucht eine Bezugsperson
Hallo, du hast geschrieben, wenn du von der Arbeit kommst will er gar nicht zu dir. Es tut zwar weh, aber wer ist seine Bezugsperson, die in füttert, wickelt, ihn in den Schlaf wiegt, ihn tröstet, wenn er traurig ist. Bist das du? Es gibt aber auch Babys die mehr zu den Männern laufen. Alles liebe. lg MissMarpel
von MissMarpel am 26.01.2008 20:29h


Ähnliche Fragen




Oder doch lieber den Nuvaring?
10.05.2012 | 3 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter