Keine Frage, muss einfach nur mal was loswerden

Babuci
Babuci
13.03.2010 | 11 Antworten
Seit 5 Jahren bin ich mit meinem Mann verheiratet und wir haben 2 supersüsse Kinder (fast 2, 5 Jahre und 16 Monate). Ausserdem haben wir auch noch 2 Hunde. Jetzt habe ich das grosse Problem, dass ich mich scheiden lassen möchte. Wir streiten uns mehrmals taeglich und da wir uns nicht mal irgendwohin verziehen können, streiten wir meistens vor den Kindern. Wir wohnen in Ungarn. Mein Mann ist Ungar. Er liebt unsere Kinder. Doch zwischen uns ist sichtlich die Luft raus. Das aber eigentlich seit der zweiten Schwangerschaft. Ich fühl mich nicht mehr wohl hier. Es gibt so vieles, was mir nicht gefaellt. Ich könnte stundenlang darüber schreiben. Mein grosses Problem ist nur, dass ich gern wieder nach der Scheidung nach Deutschland gehen möchte, mit den Kindern. Aber bei einem Streit hatte er mir deutlich gesagt, dass ich gehen kann, aber die Kinder bleiben hier. Die Botschaft kann mir hierbei leider nicht helfen. Sie haben mir nur gesagt, dass ich Scheidung einreichen soll und das Sorgerecht der Kinder beantragen soll. Normalerweise werden die Kinder, vor allem wenn sie noch klein sind, der Mutter zugesprochen. Doch was, wenn nicht? Was, wenn er durch einen guten Bekannten einen Superanwalt bekommt, der es schafft ihm die Kinder zuzusprechen. Ich könnte nicht ohne meine Kinder sein. Das waere schrecklich. Ich bin es, die den ganzen Tag mit den Kindern zusammen ist. Er ist nur dann bei uns, wenn er gerade mal nichts zu tun hat. Und er will nicht laenger als ne halbe Stunde mit den Kindern allein gelassen werden. Und nun das. Er könnte doch gar nichts mit ihnen anfangen. Ich hab angst, was passiert, wenn ich ihm sage, dass ich mich scheiden lassen möchte. Meine Schwiegermutter sagt mir ja auch, dass ich an unserer Situation dran schuld bin, da ich nicht alles für meinen Mann tue, dass der Haushalt nicht immer 100%ig in Ordnung ist .. Seiner Meinung nach sollte ich immer fröhlich, ausgeglichen und zu allem bereit sein. Doch mit zwei Kindern ist man nicht immer ausgeglichen, vor allem wenn man auch keine Zeit bekommt mal etwas ohne Kinder zu machen. Er ist ja auch dagegen, dass jemand anderes als seine Mutter mal die Kinder nimm. Doch sie hat immer zu tun. Ich komm auch nicht klar damit, dass er meine jetzt 11 Jahre alt werdende Hündin hasst. Am Anfang war er immer lieb zu ihr. Und mittlerweil sagt er laufend, dass er sie nicht ausstehen kann. Sie hat auch angst vor ihm, da er sie öfter mal, nach seiner Aussage, erzieht. Man muss dazu sagen, dass sie aus dem Tierheim ist und unter Trennungsangst leidet. Ausserdem leidet sie unter Konzentrationsstörungen. Sie kann keine 2 Minuten bei Fuss laufen. Mein Mann hat durch zerren und ziehen versucht ihr das beizubringen und hat dabei irgendwas in ihrem Hals kaputt gemacht. Sie kann nur noch im liegen essen, sonst hustet sie und wenn sie an der Leine zieht hustet sie auch immer. Seitdem bekommt sie nur noch das Halti um. Ich verstehe auch seine Erziehungsmethode bei den Kindern nicht. Unser 2 Jaehriger ist sehr hippelig und immer in Bewegung. Kann nicht ruhig bleiben. Er sagt ihm dann mal, dass er ruhig bleiben soll. Was Nico natürlich nicht macht. Dann faellt er mal hin oder stösst sich. Und mein Mann sagt ihm dann auch noch: Das hast du verdient. Wieso bleibst du nicht ruhig sitzen. Wie kann man einem Kind sagen, dass er es sich verdient hat, dass ihm was weh tut. Ich bin auch keine perfekte Mutter. Seit einiger Zeit bin ich schnell am ausrasten. Das versuche ich auch soweit es geht zu unterdrücken, hole tief Luft. Es ist nun mal schwer ohne Pause mit den Kindern zusammen zu sein. Ich weiss, dass eine Scheidung nicht alle Probleme löst. Doch für die Kinder ist es auch Gift, wenn sie mitbekommen, dass ihre Eltern nicht mehr gut miteinander auskommen. Und ich will auch einfach wieder zurück nach Deutschland, mit meinen Kindern und meinen Hunden. Ich will nicht mehr, dass meine grosse Hündin angst hat. Ich will endlich frei sein. Allein darf ich ja mit den Kindern auch nicht weg. Da er meint, dass alle Messerstecher und Kidnapper nur auf unsere Kinder warten. So bin ich hier sozusagen eingesperrt. So, musste das mal loswerden.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Sorgerecht
Verheiratete Paare haben auch nach der Scheidung das gemeinsame sorgerecht. Erst wenn ein Elternteil schwere Schuld auf sich lädt, kann ihm das Sorgerecht entzogen werden. Wenn die Kinder mit dir nach Deutschland gehen, hat dein Mann ein Umgangsrecht. Das kann er aber nicht ausüben bei der Entfernung. Also kann er dir verbieten wegzuziehen. Die Kinder haben auch nach einer Scheidung das Recht auf Vater und Mutter. Da müßt ihr euch schon einigen. Auch wennn es schwer ist. Suche dir einen deutschen Anwalt, die gibt es sicher auch in Ungarn und lasse dich beraten.
Ingrid-Mama
Ingrid-Mama | 14.03.2010
10 Antwort
Hallo
Ich an deiner stelle würd mich auch an einen deutschsprachigen anwalt in deiner nähe suchen u dich auch mit leuten in deutschland in kontakt setzten, Ämter, Familienhilfen, .... Denke schon das dir die kinder zugesprochen werden! und lass dich von deiner schwiegermutter nicht runterziehen, es gehören meist zwei menschen dazu wenn es in einer beziehung nicht mehr stimmt mir kommt es eher so vor als wäre dein mann etwas mehr dran schuld! der haushalt ist nicht immer top schreibst du NA UND? das gehört ja nicht unbedingt mit zu einer glücklichen Ehe, es ist aber oft so das es grad bei ausländischen Familien das die Frauen eben für Kinder und Haushalt da sein sollten u dann auch immer alles Tip Top ist u man IMMER alles für seinen mann tun muss! Aber muss oder sollte ein mann nicht auch das beste für Kinder u Frau tun ausser das geld ranzubringen?!? Doch eben schon .... Ich finde zwar auch man sollte trotz kinder die ehe an erster stelle mithalten, aber klar Kinder gehen einfach überalles
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2010
9 Antwort
fahr nach
budapest da gibt es auch deutsche anwälte die dir helfen guck mal im internet kann zwar die sprache aber nicht richtig lesen daher kann ich leider nicht nachgucken
alex1604
alex1604 | 13.03.2010
8 Antwort
geh zu einem
anwalt sag ihm das du angst um deine kinder hast schilder ihm was er sagt und macht und das du gerne so schnell wie möglich zurück willst und das er dafür sorgen soll das du die kinder mitnehmen kannst irgendwie geht das da ungarn in der eu ist probiere es aus
alex1604
alex1604 | 13.03.2010
7 Antwort
@Babuci
Du hast ja Internet vielleicht kannst du dich ja darüber mit Ämtern, Hilfsorganisationen und einen Deutschen Anwalt in Verbindung setzen! Sammle Beweise, wenn er ausfällig wird vielleicht sogar schlägt, je mehr du hast um so besser.
MerryDia
MerryDia | 13.03.2010
6 Antwort
und
wenn du mal versuchst unterzutauchen... hast du auch mal im Internet geschaut was du vielleicht machen kannst?
lilliebeth2009
lilliebeth2009 | 13.03.2010
5 Antwort
du arme
das ist echt krass was bei dir los ist. die kinder und du tust mir total leid. ich kenn mich leider nicht mit den gesetzen aus, aber was wäre wenn du mit deinen kindern nach deutschland flüchtest und hier alles probierst und dem amt hier die situation erklärst. geht das nicht irgendwie oder darf er dann die kinder erst recht bei sich haben?
jessimaus1985
jessimaus1985 | 13.03.2010
4 Antwort
komm nach deutschland....
das geht ja mal garnicht.setz alles in bewegung was du nur kannst und komm her!!!lass den idioten da sitzen.sie werden dir die kinder zusprechen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2010
3 Antwort
Scheidung
Leider kann ich nicht so einfach mit Kindern nach Deutschland. Das hat mir die Botschaft gesagt. Dann komm ich ins Gefaengnis wegen Kidnapping. Dann werd ich meine Kinder nie wieder sehen. Ich muss das alles hier erledigen. Erst wenn ich das Sorgerecht für die Kinder habe, kann ich das Land verlassen.
Babuci
Babuci | 13.03.2010
2 Antwort
Versuch
so schnell wie möglich nach Deutschland zu kommen. Hast du Familie und Freunde in D? Die sollen dir helfen... Wer weiß was der noch mit deinen Kindern anstellt, wenn sie ihm auf die Nerven gehen... Alles Liebe und viel Glück
lilliebeth2009
lilliebeth2009 | 13.03.2010
1 Antwort
So sah es bei mir auch aus
nur das wir in deutschland sind. Im Ausland ist es immer schwierig, wahrschein gibt es dort auch nicht so was wie ein Jugendamt oder andere Organisationen. Meine Anwältin versucht auch gerade das Sorgerecht zu bekommen, hat mir allerdings auch zu verstehen gegeben das die Richter das nicht so gern machen, allerdings die Oberlandesgerichte, aber im Ausland? Wünsche dir ganz viel kraft das du die richtige Entscheidung triffst. Schade das ich dir nicht helfen kann.
MerryDia
MerryDia | 13.03.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

einfach mal lesen
18.08.2012 | 3 Antworten
Einfach mal was los werden
17.08.2012 | 4 Antworten
:D
29.07.2012 | 57 Antworten
einfach mal aufregen!
19.07.2012 | 6 Antworten
puh das muss ich ma loswerden
13.07.2012 | 6 Antworten
Ich muss es jetzt mal loswerden
04.06.2012 | 46 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading