Startseite » Forum » Familienleben » Allgemeines » hab da mal eine frage an die die eine normale geburt und einen ks hatten

hab da mal eine frage an die die eine normale geburt und einen ks hatten

jessi210
und zwar kam meine tochter normal zur welt was sehr schön war und ich auch gern über diese geburt spreche aber bei meinem sohn der per ks kam und ich vollnakose hatte kann ich nur an die narbe denken das mich etwas traurig macht hab da heut ma drüber nachgedacht was sag ich meinen kindern später wenn sie mal fragen sollten?!?! mfg jessi
von jessi210 am 05.11.2007 21:26h
Mamiweb - das Babyforum

34 Antworten


31
Annika-Bennet
Also, ich habe ne super Bindung zu meinem kleinen
und bin davon überzeugt, das des mit der Bindung eine so eine Sache ist, .. denn wen eine Fru absolut keinen KS will und dann einen kriegen muss, .. dann kann ich mir das vorstellen das die Bindung anders ist-einfach weil das Kind die Frau mit dem ungeliebten Ereignis konfrontiert. Ich wollte auch Hebamme werden, habe dann men Fachabitur in Gesundheitswesen gemacht, 6Mnate auf einer Kinder-OP Station gearbeiten und 6 Monate im Kreissaal/Neugeborenenzimmer. Danach habe ich eine Ausbildung beim Kinderarzt gemacht-Das Kind meiner Chefin ist schwerst behindert eben aus den vorhin genannten Gründen, der ist schon erwachsenen und kann NICHTS alleine , das Kind meiner Lehrerin in der Ausbildung hatte eine schwere Beinspastik eben auch wegen einem Geburtstillstand und dem resultierenden Sauerstoffmangel. Sowas gibt einem zudenken. Wie gesagt man muss dahinter stehen und davon überzeugt sein, dann ist es ach das richtige!
von Annika-Bennet am 05.11.2007 22:43h

30
TineRobby
naja...
also überzeugt hat mich das jetzt nicht wirklich. ich habe nur durch viele Freunde und Bekannt und durch mein Interesse am hebammenhandwerk gemerkt, dass Kinder die per Ks kamen, eine andere Bindung zur Mutter hatten. Ich will dir wirklich um Gottes Willen nichts unterstellen, aber man sagt ja Kaiserschnitt ist für Mutter und Kind auch ein Schnitt in der Seele.
von TineRobby am 05.11.2007 22:34h

29
Annika-Bennet
Fortsetzung
aber die Schäden nach einer spontanen Geburt wie vor allem Behinderungen bemerken Mütter erst nach Monaten!!!!!!!!!! Außerdem gibt es einem doch nachzudenken das Risikokinder lieber von den Ärzten per Sectio geholt werden, eben weil es einfach Sicherer ist, ..... Das ist meine Meinung. Kann aber auch die vertreter der spontanen Geburt versthen Jeder muss das für sich selbst entscheiden, mir hätte eine spontane Geburt überhaupt nichts gebracht weil ich psychisch garantiert sowas von dicht gemacht hätte vor lauter ANgst, ... das dann garantiert was schief gegangen währe. Meine Cousine hat sich überreden lassen, wollte eigentlich auch liber ne Sectio und ihre Freundinen meinten sie dann überreden zu müssen, und was war?-> 2 Tage wehen, .. dann ganz plötzlich Ntkaiserschnitt mit Vollnarkose!, .. dann lieber doch alles geplant und gut kontrolliert
von Annika-Bennet am 05.11.2007 22:27h

28
Annika-Bennet
Meiner Meinung nach werden die Gefahren bei einer spontanen Geburt total unterschätzt!
Natürlich ist die Gefahr bei einem kaiserschnitt eine Infektion davon zu tragen-die behandelt man dann mit Antibiotika und gut ist. Ich habe durch meine Berufliche Laufbahn leider viel zu viele Kinder gesehen die während einem Geburtsstillstand . Die Erfahrungen und Rückmeldungen die ich nach der geburt bekommen habe gaben mir recht. So sagte zb meine supi Hebi "Jetzt kann ich es dir ja sagen, wollt dich vorher nicht beeinflussen, aber ich würde genau aus den gleichen Gründen wie du meine Kinder nur per Sectio holen lassen" Nachsaorge bei meiner Frauenärztin:"Ach per Sectio geboren warum denn?" " Ja, das ist das wenn man zuviel weiss, meinen Sohn habe ich auch holen lassen"... Ich finde es gut das die Ärzte vor einer Sectio über die Gefahren aufklären, aber wer klärt einen denn über die Gefahren einer spontanen Geburt auf????? Und noch ein Punkt lässt die Sectio auf den ersten Blick gefährlicher Wirken: Ihre Nebenwirkungen würde man sofort sehen Fortsetzung folgt
von Annika-Bennet am 05.11.2007 22:24h

27
jessi210
ja das
verstehe ich auch nicht weil die normale soviel besser is
von jessi210 am 05.11.2007 22:16h

26
TineRobby
nicht böse
sein, aber ich frage mich immer wieder, warum GESUNDE Frauen mit GESUNDEN Kindern einen Kaiserschnitt haben wollen????? Wenn es keinen medizinischen Grund gibt, warum dann Kaiserschnitt??? Ist wie gesagt nicht böse gemeint, aber die Frage beschäftigt mich halt...
von TineRobby am 05.11.2007 22:09h

25
jessi210
ja da
hast du recht
von jessi210 am 05.11.2007 22:07h

24
Annika-Bennet
Sollte die Frage überghaupt mal kommen
dann würde ich einfach den Papa mit einbeziehen, denn er war doch sicher da als der kleine Versorgt wurde und er durfte ihn doch sicher auch auf den Arm halten während du deinen Rausch ausgeschlafen hast?! So war das jedenfalls bei uns. Ein Kaiserschnitt ist eine andere Geburtsart, aber sie ist nicht zwangsläufig schlechter! Ich finde es schade das die meisten einen Kaiserschnitt so abwerten. Es kann trotzdem eine Wundersdchöne Geburt sein, ich weiß jetzt schon das unsere nächsten Kinder per Kaiserschnitt geholt werden, und freue mich auf die Geburt. Auch wenn du die Sectio als nicht so schön empfunden hast, versuche das ganze nicht so schlecht zu reden. Es ist ein tolles Ereignis wenn ein Baby gebioren wird, egal auf welchem Wege!
von Annika-Bennet am 05.11.2007 22:04h

23
Solo-Mami
Na so wie es damals gewesen ist...
Es hatte seine Gründe und ich denke nicht, dass das nachhaltige negative Einflüsse auf Deine Kinder haben wird.... Mach Dir deswegen nicht unnötig Gedanken LG
von Solo-Mami am 05.11.2007 21:59h

22
jessi210
nein meinem
kleinen gehts wunderbar nein meine frage war eher wie ihr euch fühlt hab mich wohl falsch ausgedrückt
von jessi210 am 05.11.2007 21:54h

21
jessi210
ich mein weil
ich von der geburt nix weiß meiner tochter kann ich ja alles erzählen wies angefangen hat mit wehen usw hatte da ne sehr schöne schwangerschaft und bei meinem sohn leider nicht
von jessi210 am 05.11.2007 21:53h

20
Annika-Bennet
Du glaubst dochjetzt nicht ernsthaft
das dir dein kleiner irgendwann einen Vorwurf macht weil er nicht normal gekommen ist?!?!? Glaube so einen Gedanken kriegt ein Kind nicht, und ihm geht oder ging es doch nicht schlecht nur weil er per Sectio kam?!?! Glaube du machst dir viel zu viele Gedanken! Wünsch dir alles GUte LG ANNIKA
von Annika-Bennet am 05.11.2007 21:53h

19
jessi210
ich wa auch
nach derm ks top fit bin ca nach 2 stunden aufgewacht und hatte keine schmerzen oder sonstiges wollte schon wieder aufstehen durfte ch aber erst am näxten morgen ich konnte normal laufen und alles andere auch machen meine narbe sieht mann auch so gut wie nicht mehr
von jessi210 am 05.11.2007 21:52h

18
jessi210
also bei der
geburt meiner tochter musste ich auch kurz die sauerstoff maske haben da ich nen hustenanfall hatte aber es ging hatte keine pda oder so würd ich auch net machen weil ich davor viel zu viel angst habe *G* mein mann wa auch immer da und hat mich unterstützt einmal ging er rauchen aber er kam grad nioch rechtzeitig da kam die kleine dann schon
von jessi210 am 05.11.2007 21:50h

17
Annika-Bennet
Irgendwie,...
verstehe ich das Problem nicht *schähm* meinst du du weisst nicht was du den Kids erzählen sollst wegen der Narbe oder weil du von der Geb ichts weisst??? Also ich hatte einen Wunschkaiserschnit mit Spinaler Narkose, habe aber einen totalen Filmriss-weiss also gar nichts mehr von der Geburt, und könnte schwören das ich 2 Std nachher im Kreissal das erste mal mein Kind gesehen habe *gruml* Naja, also ich rede trotzdem total gerne über die Zeit die ich halt noch weiss, ... Und mit meiner Narbe, also meine ist total klein, und man sieht sie kaum noch-obwohl der Kaiserschnitt gerade mal 5 Monate her ist. Wenn mein kleiner mich irgendwann mal fragt wie das alles so war, dann werde ich ihm genau das erzählen was auch gewesen ist-alles was ich noch weiss! Denn es war das schönste Erlebnis bisher in meinem Leben, muss aber auch dazu sagen das ich die OP extremst gut weg gesteckt habe, hatte keinerlei schmerzen und war nach 4 Tagen wieder topfit und hab hier den Haushalt geschmissen *lach* LG ANNIKA
von Annika-Bennet am 05.11.2007 21:49h

16
supperbunny
Hey Jessi,
es musste ja irgendwie raus.....mach dir nicht so viele unnötige Gedanken....Hauptsache DIR und DEINEM BABY gehts gut.....
von supperbunny am 05.11.2007 21:49h

15
TineRobby
hatte
zwei normale geburten, aber bei der großen war ich 16 und hatte total die Grippe. Habe PDA bekommen und Sauerstoffmaske und so ein Schnick-Schnack. Bei der kleinen war ich erst im Geburtshaus, sollte eine super schöne geburt werden, musste dass aber nach 14 Stunden Wehen und kein Fruchtwasserabgang ins KH und wieder PDA. Aber es waren, obwohl bei keiner Kaiserschnitt gemacht wurde, zwei völlig unterschiedliche Geburten und total andere Gefühle. Ich ahb die Geburt der kleinen viel intensiver mitbekommen und die Geburt der Großen war im Vergleich dazu "nicht so schön". Das hört sich doof an, will damit nicht sagen, dass die Geburt der großen schlecht oder nicht schön was, halt nur anders. Ich liebe beide Kinder gleich doll, aber an die Geburten erinnere ich mich nicht gleich gern. Bei der großen kam ihr leiblicher Vater als alles schon vorbei war, hatte also keinerlei "seelische" Unterstützung und als er das Blt und so gesehen hat, ist er rausgelaufen weil ihm schlecht wurde. bei der kleinen war mein Mann dabei, von Anfang bis Ende und es war sehr schön, das er micht mit Leib und Seele Unterstützt hat. Bei der großen hatte ich einen zweifachen Dammschnitt und das war das schlimmste an der ganzen geburt, habe Jahrelang Probleme damit gehabt. Bei der kleinen hat meine hebi einen heißen Waschlappen auf den Damm gehalten und ich brauchte keinen Dammschnitt, das war echt super... So das waren meine Geburtserlebnisse *Schwitz*
von TineRobby am 05.11.2007 21:47h

14
pampers64
Klar ...
Möchte jede Frau eigentlich normal entbinden ! Aber es gibt eben medizinische Gründe wo ein e SEctio zwingend notwendig ist.
von pampers64 am 05.11.2007 21:47h

13
jessi210
mich macht es
traurig weil ichs ihn gern auch normal bekommen hätte wenn ich da an die geburt meiner tochter denke oder mein baby schaue weiß auch nicht wieso aber er ist jetzt 9 wochen alt und seit 2 tagen beschäftigt mich das
von jessi210 am 05.11.2007 21:46h

12
jessi210
mich macht es
traurig weil ichs ihn gern auch normal bekommen hätte wenn ich da an die geburt meiner tochter denke oder mein baby schaue weiß auch nicht wieso aber er ist jetzt 9 wochen alt und seit 2 tagen beschäftigt mich das
von jessi210 am 05.11.2007 21:45h


« | 1| 2| » | letzte

Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter