Hat jemand Erfahrung mit Leihoma?

maria2
maria2
27.06.2008 | 3 Antworten
Ich habe leider keine Eltern mehr und mein Freund die Mutter lebt zu weit weg! Deswegen habe ich eine Anzeige gemacht in der Zeitung dass ich eine Oma suche für meine kInder. Es hat sich auch eine gemeldet , die sich am Telefon total lieb anhört!
Ich finde eine Oma total wichtig und fänd es schön auch endlich jemanden zu haben, der mich ab und an unterstützt!

Worauf muss ich jetzt achten?Hat hier jemand so etwas auch schon gemacht? Und was für Tipps würdet ihr mir geben!
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Leihoma
Hallo, Deine Anzeige ist ja schon etwas älter, ich bin in der gleichen Situation wie Du, wir haben auch keine Großeltern und möchten uns nach einer Leihoma umschauen, kannst Du mir von Deinen Erfahrungen berichten bzw. Tipps geben?
gatita66
gatita66 | 09.12.2008
2 Antwort
Schade
Es ist schade, dass du soweit weg wohnst. Als Leihoma würde ich dich gern unterstützen. Man denkt, dass viele jungen Mütter eine Hilfe suchen, ich habe z. B. schon mehrere Inserate geschaltet. Nichts. Ich nehme auch kein Geld einfach ehrenamtlich leider. Ích hoffe du wirst fündig, du machst einen ganz lieben Eindruck.
Lieselotte2
Lieselotte2 | 26.10.2008
1 Antwort
...hab da was gesehen
hallo... hab letztens im fernsehen eine sendung darüber gesehen und ich fand das ganze gar nicht so übel. natürlich mußt du aufpassen, was du da für leute auf deine kinder losläßt, aber am anfang lernt ihr die oma ja sowieso zusammen kennen. und die ersten treffen werden auch nur kurz sein, vermute ich. wichtig finde ich, dass ihr alle gut mit der oma klarkommt, ihr müßt euch gegenseitig akzeptieren und respektieren. das heißt die oma muß auch das umsetzen in der erziehung, auf was du besonderen wert legst. so ne oma kann schon eine große hilfe sein. ihr müßt der oma blind vertrauen können und ein gutes gefühl haben eure kinder in ihre obhut zu geben, wenn das nicht so ist, dann ist sie nicht die richtige für eure kinder, weil du weißt als mutter immer am besten was deinen kindern gut tut nud was nicht, das ist dein natürlicher schutzinstikt und dem kannst und solltest du immer zu 100% vertrauen. mms-sms
mms-sms
mms-sms | 27.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

jemand Erfahrung mit wehencocktail?
16.07.2012 | 15 Antworten
Hat jemand Erfahrung mit "Stalking"?
14.05.2012 | 11 Antworten
Hat jemand Erfahrung mit MMF?
30.04.2012 | 2 Antworten
Hat jemand Erfahrung damit
27.07.2011 | 9 Antworten
hat jemand erfahrung
27.03.2011 | 10 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: