Was würdet ihr machen?

Babylena06
Babylena06
23.01.2008 | 27 Antworten
Hallo ich wollte euch mal fragen wie ihr es machen würdet.
Also ich bin jetzt in einer ausbildung und habe eine kleine Tochter mit 17 Monaten meine Problem ist es das der papi von der Kleenen uach nciht die ganze zeit zuhause bleiben kann und auhc wieder arbeiten möchte. Und ich meine Tochter an manchen Tagen nur 3-4 Stunden sehe das tut dann doch schon ganz schön weh.
Meine Eltern helfen auch nicht falls das einer vorschlagen will oder wollte die haben Geld dafür verlangt(um aufs eigene Enkelkind aufzupassen) *KRASS* ODER?
Also ich bin am überlegen ob ich jetzt nicht die Schulung zur Tagesmutter machen soll und somit für mein Kind dazu sein und gleichzeitig auf andere Kinder aufzupassen und so noch was nebenbei zu verdienen.

Danke schon mal im voraus für die antworten
Dein Kommentar (bzw. cAntwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

27 Antworten (neue Antworten zuerst)

27 Antwort
Jugendamt
Jetzt habe ich verstanden. War beim lesen bißchen abgelenkt. Habe ab März auch das Problem. Mein Mann und ich arbeiten beide im Handel.Also beide bis mindestens 20 Uhr und fast jeden Samstag. Bei uns in thüringen kann man aber eine Tagesmutti vom Jugendamt beantragen, die wenn beide arbeiten sind auf die lieben kleinen aufpaßt. Und wenn man nicht so viel finanziell hat, hat man auf jeden Fall Anspruch darauf.
Kleene07
Kleene07 | 23.01.2008
26 Antwort
@kleene07
Ich habe da rein geschrieben das es mit den arbeitszeiten von mir und meinem Freund nicht klappt wenn wir beide arbeiten gehen und da ich der gering verdiener bin und er im mom zuhause bleiben muss um auf die kleene aufzupassen muss ich was anderes machen
Babylena06
Babylena06 | 23.01.2008
25 Antwort
Hallo
Ich kann mir vorstellen, dass es sehr schwer für dich ist, aber ich würde trotzdem erst die Ausbildung beenden.Erstens kannst du froh sein, wenn Du mit Kind überhaupt eine Lehrstelle hast und zweitens finde ich, dass es immer besser ist, wenn man eine abgeschlossene Ausbildung hat. Danach kannst du das mit der Tagesmama immernoch machen.Auch wenn es erstmal hart wird aber ihr schafft das bestimmt. Viel Glück und Kraft wünschen die Kleene mit ihrem Sohnemann
Kleene07
Kleene07 | 23.01.2008
24 Antwort
Das bringt mir auch ncihts
So muss ich jetzt 5 minuten mit dem fahrrad fahren ich arbeite bei Brinker und da sind die arbeitszeiten alle gleich und komme auch aus nrw
Babylena06
Babylena06 | 23.01.2008
23 Antwort
schau doch
ob du den betrieb wechseln kannst....
mrs_caradic
mrs_caradic | 23.01.2008
22 Antwort
Stimmt wir sind immer anders
Ich komme aus NRW. Vieleicht ist es deswegen so unterschiedlich mit den zeiten der Ausbildung.
Shiva28
Shiva28 | 23.01.2008
21 Antwort
im mom mach ich noch
Bckereifachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk Aber ich würde gerne Tagesmutter werden da ich mcihc so um meine Tochter kümmern kann oder auf teilzeit irgendwo arbeiten
Babylena06
Babylena06 | 23.01.2008
20 Antwort
ich geh zu ikea, einzelhandel
also ich wohn in bayern, ich weiß nicht wo du wohnst, aber wir sind ja immer ein bisschen amders :)))
mrs_caradic
mrs_caradic | 23.01.2008
19 Antwort
vergütung
geh zum sozialamt und erkundige dich dort nach zuschüssen. die werden dir schon was geben. musst halt das einkommen von deinem freund herzeigen, deines, miete strom usw. dein lohn ist ja wirklich niedrig, die werden schon ein einsehen haben
mrs_caradic
mrs_caradic | 23.01.2008
18 Antwort
@mrs_caradic
ich kenne das halt nur das man die in teilzeit mit 5 jahren machen kann. Aber ich denke auch das das von Beruf zu Beruf verschieden ist. Was lernst Du denn demnächst?
Shiva28
Shiva28 | 23.01.2008
17 Antwort
juhu....
... geh mal zum jugendamt, da stellst du einen antrag auf eine tagesmutter, schilderst die situation mit der ausbildung! es ist heutzutage verdammt wichtig dass du ne ausbildung hast! hatte auch noch 6monate ausbildung, mußte mit der AB mit d. 9woche wieder arbeiten, aber erst mit dem 4 1/2 monat ein kita platz! bei fragen schreib mich am besten an, vielleicht kann ich dir weiterhelfen!
tatti79
tatti79 | 23.01.2008
16 Antwort
Ich bekomme doch shcon so wenig
Für weniger gehe ich echt nicht mehr arbeiten ich bekomme nur 351 euro im monat
Babylena06
Babylena06 | 23.01.2008
15 Antwort
also die schulung
Die kostet mich 50€ und ich habe durch eine bekannte die chance über die stadt als tagesmutter zu arbeiten und da kann ich dann in dem Kindergarten räume nutzen und von dort aus auf kinder aufpassen Wir haben uns schon nach tagesmüttern hier in der näher erkundigt aber kein nimmt die kleene um kurz vor 6 und ich habe ja nie feste eiten da sihc das alles imemr ändert. und laut meinem chef muss ich mich nach dennen richten und die sich nicht nach mir
Babylena06
Babylena06 | 23.01.2008
14 Antwort
@shiva
teilzeitausbildung ich mache auch im herbst eine. bei mir dauert sie 3 jahre und falls was nicht stimmt kann sie auf 4 ahre erweitert werden. die stundenzahl wir auf 20 oder 30 std festgelegt. man bekommt natrlich auch weniger lohn. mein vater ist bei der IHK und hat das gedeixelt
mrs_caradic
mrs_caradic | 23.01.2008
13 Antwort
Mein Chef
Ja das ist so ne sache wenn nicht so machen wie die wollen wird uns mit ner Kündigung gedroht. Die eltern von meinem freund machen das auch nicht die mutter arbeitet selber und der vater hockt nur vorm pc und ihm ist das zu anstrengend der kümmert sich dann auch nicht um die kleene da müssen dann andere rum kommen damit sich jemand um die kleene kümmert
Babylena06
Babylena06 | 23.01.2008
12 Antwort
Erkundige
Dich doch mal wg. der Ausbildung in Teilzeit? Und du hast bestimmt Anspruch auf einen kitaplatz. Da Du arbeiten gehst und dein Mann demnächst doch auch wieder
Shiva28
Shiva28 | 23.01.2008
11 Antwort
Tagesmutterentgeld
ich kann dir sagen wenn du vom jugendamt als tagesmutter bezahlt wirst sind es pro kind und drafst glaube ich auch nur 2 oder 3 haben 4, 50 pro stunde. egal wie alt die kinder sind.das weiss ich aus guten bekannten die auf meine kinder ab den sommer aufpasst.die schulung zur tagesmutter musst du auch selberbezahlen. und die ist nicht gerade billig sie hat vor gut zwei jahren 2500 euro bezahlt.aber ansonsten ist es eigentlich keine schlecht idee.und wenn du deine asbildung weitermachst dann bringst du dein kind zur tagemutter dann musst du mit ihr nur die zeiten absprechen da kann man einiges machen.bei mir ist es ab sommer ja auch nicht anders.
JenniKevelaer
JenniKevelaer | 23.01.2008
10 Antwort
Hmmmmmmm
Das ist alles nicht so einfach. Ich weiß auch nicht Kita plätze bekommen wir keinen da wir darauf kein Anspruch haben. Haben sie über all in der nähe angemeldet. ja das ich dann keine Ausbildung habe das weiß ich deswegen habe ich diese ja angefangen sie mache ich ja nur damit ich sagen kann guckt her ich bin jung mami geworden aber ich bin keine die meint ihr ganzes leben vom staat zu leben. Ich arbeite in der Bäckerei als verkäuferin und da habe ich schichten von 7.30muss ich da sein-16.00uhr Mittelschicht 10.30-19.00 Spätschicht 11.30-20.00 und da sehe ich halt meine kleine kaum
Babylena06
Babylena06 | 23.01.2008
9 Antwort
Man kann Ausbildungen
auch nur Teilzeit mäßig machen. Das heißt dann aber statt 3 Jahre mußt Du 5 Jahre lernen. Und es ist dann auch nur am Vormittag. Gibt es diese Möglichkeit nicht in deinem Beruf? Spreche dich doch mal mit deinem Chef ab, ob er das nicht auch so machen kann. Und was ist mit den Eltern deines Freundes? Können die nicht auch mal aufpassen?
Shiva28
Shiva28 | 23.01.2008
8 Antwort
Krass
Deine Eltern sind ja echt krass! Ich verstehe nicht wie man so sein kann! Das mit der Tagesmutter find ich nicht schlecht aber gibt es davon nicht schon zu viele? Schon mal über Kita nachgedacht?
Söhnchen
Söhnchen | 23.01.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie würdet ihr das machen?
07.01.2009 | 7 Antworten
Wie würdet ihr euer kind taufen lassen
01.12.2008 | 3 Antworten
impfung- was würdet ihr raten
14.11.2008 | 9 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: