trauer nach fehlgeburt

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.01.2008 | 4 Antworten
ich hatte ja vor zwei wochen eine fehlgeburt
wie kommt mann damit klar ?

ich weiß nicht ich wohlte ja keine kinder mehr aber irgendwie weiß ich nicht wie ich das verarbeiten soll jetzt wo mein verlobter wieder weg ist ist es schwierig irgendwie mit jemanden darüber zu reden der es noch nicht durchgemacht hat

wißt ihr ob es hier eine gruppe gibt von leuten die schon eine fehlgeburt hatten

glg leonie
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Trauer
Liebe Leonie, war nie in Deiner Lage, habe aber schon einige Male Abschied von nahen Menschen nehmen müssen. Ich sage mir immer, es gibt noch eine andere Welt, in der die, die gegangen sind, jetzt leben und sich alle wiedersehen. Es hat halt nicht sein sollen.... aber irgendwo in unserer grossen Welt lebt von diesem kleinen Wesen etwas weiter...Dein Leben geht weiter und sicher wirst Du eines Tages auch wieder Mami sein. Alles Gute und nach Deiner Trauer kommt auch wieder die Sonne zum Vorschein in Deinem Herzen.
QueenMum
QueenMum | 23.01.2008
3 Antwort
Fühl dich mal in den Arm genommen
Ich habe leider auch die Erfahrung machen müssen auch wenn es schon 11 jahre her ist aber dran denken muss ich noch oft Vergessen wird man es nie und das ist auch gut so aber mit der zeit kann man damit umgehen Ok ich wollte noch ein Kind haben und bin dann auch schnell wieder Schwanger geworden aber selbst wenn du nun keine mehr möchstes Rede viel darüber das ist das Beste was du machen kannst wenn du deine Trauer traus läst
Mauricsmama69
Mauricsmama69 | 22.01.2008
2 Antwort
Gruppe
es gibt sogar mehrere Gruppen dazu, glaub ich. Die heißen immer so was mit Sternenkinder, Sternchen oder so ... Ich selbst hab damit glücklicherweise auch keine Erfahrung.
MamiSteffi
MamiSteffi | 22.01.2008
1 Antwort
Trauer
Hallo Leonie, ich persönlich kann dir da leider nicht helfen, aber es gibt viele mädels hier, die dies kürzlich auch erst durchgemancht haben und auch noch an ihren Gefühlen arbeiten. Ob es eine Gruppe gibt, weiß ich nicht. Aber es wurden schon eine menge Fragen beantwortet. Schau dir doch mal die Fragen und Antworten an. Vielleicht hilft dir das. Du kannst ja dann auch die betreffenden direkt an mailen. Oder mach selbst eine Gruppe. Zulauf findest du bestimmt. Meiner meinung nach ist es gut, wenn man jemand nach so einem Schicksalsschlag zum reden hat. Liebe Grüße Birgit
timlara
timlara | 22.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wie mit der trauer umgehen
01.09.2011 | 13 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading