Familienleben

yvonnecoli
yvonnecoli
07.06.2008 | 14 Antworten
hallo zusammen bin gerade voll in einer ehekrise weil sich mein mann net um uns 4 kümmert also net so wie ich erwarte er ist ein südländer und wir habe 3 kinder zusammen er war mal spielsüchtig aber davon habe ich ihn schon wegbekommen aber jetzt ist er internetsüchtig im (Radiochat) und er hilft mir net im haushalt und bei der kinder erzihung alles bleibt an mir liegen soll ich mich jetzt trennen obwohl wenn ich die trennung ausspreche kommen bei ihnen trännen soll ich das ernst nehmen ?
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
An sabine 1980
und kümmert er sich jetzt auch um seine kinder ??? ich will die hoffnung ja net gleich aufgeben deswegen bin ich ja hier um radschläge zu hollen aber die meisten raten mir ich sollte mich trennen oder andre sachen tuhen ich weiss echt net was ich machen soll aber wenn du schon auf die gleiche bahn warst wie ich kannst du doch mir ein paar tipps geben lg yvonne
yvonnecoli
yvonnecoli | 07.06.2008
13 Antwort
familienleben
meiner war auch mal nach nem onlinespiel süchtig bis vor kurzem...er hatte während meiner ss ned mal zeit für mich weder seine 5 jährige tochter...hab viel geweint etc...auch nach der geburt wurde es ned anders und er hat seine firma total hinten angestellt....bis sie fast den bach runter ging...und seit ca 6 wochen hat er mit dem spielen aufgehört und unserer firma gehts wieder besser und auch bei uns..hab oft std auf ihn eingeredet und auch gesagt daß ich so ned mehr will...irgendwann hats er kapiert...er spielt zwar ab und zu wieder ein anderes spiel aber nur in der freizeit und ned fast 16 std wie vorher das andere
sabine1980
sabine1980 | 07.06.2008
12 Antwort
drück ihm die kinder in die hand und gehe
ich bin ja glücklich mit ihm aber net auf diser art das er nichts tuht für mich ist das auch net leicht in einfach zuver lassen ich bin ihm 7 jahre zusammen es war auch net so am anfang das fing jetzt vor kurzem an und deswegen bin ich so verzweifelt
yvonnecoli
yvonnecoli | 07.06.2008
11 Antwort
das ist falsch
sich nicht trennen wollen wegen den kids .... wenn du nicht mehr möchtest dann gehe wenn du nicht glücklich bist merken es die kids auch
Taylor7
Taylor7 | 07.06.2008
10 Antwort
drück ihm die kinder in die hand und gehe
das habe ich schon einmal getahen und er kamm auch sehr gut zurecht also essen stand auf den tisch die kids habe gegessen die wohnung sah auch normal aus pampers waren auch frisch obwohl ich denn ganzen tag fast weg ware habt ihr andre möglichkeiten ich will mich auch net sofort von ihn trennen wegen den kids
yvonnecoli
yvonnecoli | 07.06.2008
9 Antwort
ich würde mich trennen wenn es mir nicht gut geht...
...sdas steht ausser frage.. klar, nicht sofort, bei jedem anlass, aber wenn sich nichts ändert schon...
bineafrika
bineafrika | 07.06.2008
8 Antwort
drück ihm die kinder in die hand und gehe
mal raus mit freunden treffen dann sieht er mal wie das ist den ganzen tag allein mitden kidz
Taylor7
Taylor7 | 07.06.2008
7 Antwort
schwigereltern
aufjeden fall würde ich das auch hinbekommen alleine soviel zumütung habe ich aber ich möchte das mein mann sich auch auch am familien leben teil nimmt das ist zur zeit nicht so einfach in dort hinzubekommen aber es stehen auch seine eltern ein bischen im wege aber ich habe sie zu viel gern das ich sie das sage das müsste mein mann tuhen aber er bekommt sein mund net auf das sind südländer und sollten immer respeckt zu seine eltern haben so ist das bei denen
yvonnecoli
yvonnecoli | 07.06.2008
6 Antwort
Hm, so eine do... Situation
Wenn er echt nur den ganzen Tag am Rechner sitzt und nichts mit seinen Kiddis unternimmt und auch nie hilft würde ich ihn mal fragen, ob er seine Kinder und dich nicht genug liebt, um für euch da zu sein. Man man man, das geht doch echt nicht. 3 Kiddies. Sag ihm, wie sehr er dir und vor allem den Kindern damit wehtut. Und wenn sich echt nichts ändert, probier es vielleicht mal mit der Familienberatung. Wenn er das nicht will, würde ich auch damit drohen, mit den Kindern wegzuziehen, denn das ist kein Zustand.
Roma08
Roma08 | 07.06.2008
5 Antwort
sachen hinterhereumen
es bleiben ja keine sachen von ihn ligen bis auf seine wäsche die aber selber im wäschekorb schmeisst aber ich meine ja wenn z.b.s meine kids im wohnzimmer spilen und ich danach das alles wegreumen muss oder kids ins bett bringen und waschen solche sachen sind das was mich ankotzt
yvonnecoli
yvonnecoli | 07.06.2008
4 Antwort
Hallo,
was ich nicht ganz verstehe, wenn ihr in einer Krise steckt, warum bastelt ihr dann an noch einem Kind ? Dann hättest Du ja noch mehr arbeit für Dich alleine, bist Du sicher, das Du das schaffen würdest ?
ennovy
ennovy | 07.06.2008
3 Antwort
trennen????
keine ahnung. das ist eine frage, die du dir nur selbst beantworten kannst.ich würd ihn vielleicht mal zeigen, wie es sein könnte...kannst du zu deinen eltern...für min.eine woche? wenn nicht..nimm dir einfach mal einen ganzen tag frei..tu daheim nichts..geh mit den kindern spazieren..macht ein picknik und lasst den papa mal allein..keine ahnung ob das hilft..aber ich würd mir schon überlegen wie es weitergehen könnte...es gibt immer einen anderen weg...alles gute..
sonja4
sonja4 | 07.06.2008
2 Antwort
also erst mal das er südländer ist,
ist egal denn mann ist mann egal von wo es gibt en jedem land machos. ich würd dann nicht mehr seine sachen weg räumen dann sieht er was wäre ohne dich. gruß
MamaNehir
MamaNehir | 07.06.2008
1 Antwort
die tränen
ernst nehmen mh ich würde es nicht tun denke ich denn so sieht er er drückt auf der tränen drüße und du bleibst einfach für ihn.. ich würde nicht schluss machen ich würde sagen ich nehme mir eine eigne wohnung und dann kannst zeigen wie wichtig wir für dich sind..... naja aber mal ehrlich so sind doch alle südländer zumindest zu 90 %
Taylor7
Taylor7 | 07.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: