was soll ich machen? arzt sagt es ist besser mein baby abzutreiben

sweetgirly1407
sweetgirly1407
21.05.2008 | 22 Antworten
bin Schwanger war gestern zur vorsorge und mein arzt sagte:wäre ich seine frau würde er sagen ich soll einen abbruch machen weil das risiko da ist nochmal einen schlaganfall zu bekommen.
weiß nicht mehr weiter dürfte ja denn keine kinder mehr bekommen.
habe nur noch vier wochen mich zu entscheiden.
Mamiweb - das Mütterforum

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
Niemals!!!
Treib nicht ab!!!! Bitte, denk nach! Hast du schon einmal gehört, wie das läuft? Dass dein kleines süßes Kind, was jetzt schon existiert, schon voll lebt also, aus dir gezogen wird? Kamera-Team war dabei: Kind probiert, sich festzuhalten, dem Strudel zu entweichen, wenn die Ärzte es "geschafft" haben, müssen sie nachgucken, ob alles dran ist, damit sich in deinem Bauch nichts entwickelt. Sie warten, bis dein kleines Mädchen oder dein kleiner Prinz gestorben ist, sich nicht mehr bewegt. Dann wird es in eine Tüte gewickelt und in den Müll geschmissen. Es ist Mord! Frauen die das durchmachten, erlitten nicht selten die schlimmsten psychischen Folgen. Tu es nicht! Geh für dein kleines das Risiko ein! Natürlich nicht, wenn feststeht, dass du schlimm krank sein wirst, dadurch. Dann musst du an dein erstes Kind denken. Eigentlich bin ich auf dein Profil gegangen, um dir zu sagen, wie hammer süß ich das Kind auf dem Bild finde. Doch ich musste dir antworten. Und ich sage nochmal: Tu es nicht, nur im schlimmsten Notfall! Sonst sind schlaflose Nächte und verherend Vorurteile dein Alltag. Nimm das Risiko! Für dein Kind! Was jetzt schon voll da ist, und sich bei dir sicher fühlt!!!
futurekids
futurekids | 29.05.2008
21 Antwort
Schlaganfall
Hallo Wenn ich in deiner Haut stecken würde, würde ich meine Ernährung komplett umstellen, so dass dadurch das Schlaganfallrisiko schoneinmal wesentlich gesenkt würde, nicht rauchen, viel Wasser trinken und professionelle Hilfe eines versierten Naturarztes oder Heilpraktikers suchen. Einfach mal nach kompetenten Leuten googlen, die bei dir in der Gegend wohnen. Sollte sich das Kind halten und Du immer gesünder werden , wunderbar! Dann hast du wenigstens keine Entscheidung getroffen, die dir nacher leid zun könnte. LG wolfsfrau
wolfsfrau
wolfsfrau | 21.05.2008
20 Antwort
Schließe mich Pirro auch an ...
Es nützt keinem etwas wenn Du nicht mehr bist - am wenigsten Deinem ersten Kind LG und alles Gute und viel Kraft für Deine Entscheidung
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.05.2008
19 Antwort
Ich musste zwar nicht wegen einem Schlaganfallrisiko abtreiben(Gummi ist auch gerissen,wie bei dir),
aber wegen Magersuchtrisiko, da ich nur am brechen bin wenn ich schwanger bin. Vor der ersten ss wog ich ca 65 kg nach der dritten nur noch 43kg, hätte das Baby gern bekommen, aber das Risiko wäre zu groß gewesen. Ich weiß nicht was ich dir raten könnte, aber du wirst schon die Entscheidung treffen, die für euch am besten ist.
FrostyNo1
FrostyNo1 | 21.05.2008
18 Antwort
ich schliesse mich.....
leider auch an :( denk an deine Familie...ALLES GUTE!!!
Fabian22122007
Fabian22122007 | 21.05.2008
17 Antwort
schließe mich pirrot
an..................
Taylor7
Taylor7 | 21.05.2008
16 Antwort
Schlaganfall
Hallo! Hol dir noch 1-2 fachärztliche Meinungen ein!Es ist zwar eine schwere Entscheidung für dich, aber, wenn das Risiko wirklich so hoch ist, dass du die SS nicht gesund schaffst, wäre meine Meinung natürlich für eine Abtreibung!Du musst in dem Moment nicht nur an dich denken, sondern auch an deine kleine Maus, die du ja schon hast und an deinen Partner!Wie würde er sich dabei fühlen, im schlimmsten Fall, alleine da stehen zu müssen, mit deiner Tochter?Vielleicht findest du meine Meinung zu hart, aber man muss es ja auch realistisch sehen! Ich wünsche dir aber alles, erdenklich Gute und dass uch alles positiv verläuft!
Pirrot
Pirrot | 21.05.2008
15 Antwort
ich wusste in der 1.ss nicht
das bei mir son großes risiko da ist nochmal einen schlaganfall zu bekommen.
sweetgirly1407
sweetgirly1407 | 21.05.2008
14 Antwort
ich blicke da nicht durch, sorry :(
was wusstest du in der 1. Ss nicht? Das Risiko?
Fabian22122007
Fabian22122007 | 21.05.2008
13 Antwort
das geht nicht um die geburt sondern um
die ganze zeit der schwangerschaft, bei der ersten ist alles gutgegangen, wusste auch nichts davon, ein risiko für ein schlaganfall ist ja bei jeder frau, aber er sagte es wäre bei mir größer durch meinen schlaganfall.er sagte die hormone sind 30 mal höher als auserhalb der schwangerschaft.
sweetgirly1407
sweetgirly1407 | 21.05.2008
12 Antwort
hallllllllllllllllllllllllllllllllllllo
meine beste freundin hatte einen und bekam danach noch zwei babys. hängt immer davon ab wie hoch das risiko ist.
sandra3005
sandra3005 | 21.05.2008
11 Antwort
....................
Ist das Risiko auch hoch, wenn du es ein paar Wochen früher per Kaiserschnitt holen lassen würdest?
Noobsy
Noobsy | 21.05.2008
10 Antwort
Es ist ne schwierige situation
ich würd auch noch ne 2 meinung einholen eventuell gibt es ja möglichkeiten es vorzubeugen. Ansonsten kann euch wohl keiner die entscheidung abnehmen aber ich wünsch euch viel glück und alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.05.2008
9 Antwort
........
Hol dir am besten noch einen anderen Rat.Aber ich weiß, dass es bei meiner Tante auch so war, die hatte einen Schlaganfall und ist dann nochmal schwanger geworden.Allerdings ist das Kind bei ihr im Mutterleib gestorben.Dadurch ist die dem Tod knapp entkommen, weil die Ärzte das zu spät gemerkt haben, dass das Kind bereits tod ist.Sie hat sich dann auch Sterelisieren lassen, denn so eine Gafahr wollte sie nicht nochmal machen und sie war damals auch erst Anfang 30.
angelinausteffi
angelinausteffi | 21.05.2008
8 Antwort
ich hatte mit 20 jahre einen schlaganfall!!!!!!!!
bin leider wieder schwanger geworden, konnte keine hormonellen verhüttungsmittel nehmen und das kondom ist gerissen. die erste schwangerschaft sollte wohl schon ein risiko gewesen sein. das baby wird gesund aber das risiko für mich ist da.
sweetgirly1407
sweetgirly1407 | 21.05.2008
7 Antwort
Das ist hart,
das ist eine schwere Entscheidung die Dir keiner abnehmen kann.Hattest Du schon mal einen Schlaganfall? Wirklich nicht einfach. Ich wünsche Dir das ihr für euch die richtige Entscheidung trefft.Hast Du schon Kinder? Mein Mitgefühl hast Du auf jeden fall. LG
mausi36
mausi36 | 21.05.2008
6 Antwort
andere ärzte um rat fragen!!!!
...drück dich, ist glaub eine der schlimmsten entscheidungen die man haben kann.ganz liebe grüße
babyaug08
babyaug08 | 21.05.2008
5 Antwort
abtreibung
ich würde mir erst noch ein zweiten rat im KH einholen bevor du abtreiben tust
luljeta
luljeta | 21.05.2008
4 Antwort
dein Baby ist erst 5,5 Monate?
warum denkt der Arzt das du einen Schlaganfall bekommst? Du bist doch erst 21 Jahre? Beschreib mal bitte genauer deine Frage....
Fabian22122007
Fabian22122007 | 21.05.2008
3 Antwort
Ach du meine Güte...
Ich würde einen weiteren Arzt aufsuchen und mir eine 2. Meinung einholen. Dazu am besten alte Akten mitnehmen. Lg
Tinexl
Tinexl | 21.05.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

antibaby pille welche ist besser?
10.10.2010 | 4 Antworten
zu welchem arzt bei hämoriden
28.07.2010 | 4 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: