Startseite » Forum » Familienleben » Allgemeines » Was sagt ihr dazu?

Was sagt ihr dazu?

B4by
Ich habe ja schon mal erwähnt, das ich einen neuen Freund habe und als ich letztens zu einem Gespräch mit dem Jugendamt musste (an dem Gespräch nahm auch mein Ex teil).
Diese Frau dort meinte, das ich meiner Kleinen abgewöhnen soll, dass sie zu meinem neuen Freund Papa sagt ..
Sie soll ihn bei seinem Namen ansprechen ..
Ich fand das eigentlich schwachsinnig, denn ich zwinge meine kleene ja nicht zu ihm papa zu sagen, sie macht es von ganz allein ..
Sie knuddelt auch voll oft+lange mit ihm ..
Was würdet ihr nun an meiner stelle machen?!
von B4by am 16.05.2008 22:39h
Mamiweb - das Babyforum

15 Antworten


12
B4by
Die Beziehung zwischen Vater u. Kind...:
Naja ich kann es nur so sagen, wie ich es sehe: Wenn er in die Wohnung kommt, dann kommt es schon mal vor, das sie ihn anschaut, laut schreiht, weint und sich versteckt ! Er will sie dann immer unbeding auf den Arm nehmen und sie versucht sich zu wehren...Aber ohne erfolg..Bis ich dann sage, das er sie doch mal runter lassen soll... zb. ist das so wenn es seine Besuchszeit ist: Er kommt rein, setzt sich hin, raucht eine...Dann nach 10 Min. spielt er ca. 15 Min. mit ihr, dann raucht er wieder eine, schaut sie nicht mal mehr an...Irgendwann hat er dann keinen Bock mehr und geht einfach, egal ob er noch eine halbe std bleiben muss oder nicht...! Ich finde das nicht richtig, aber ich weiß auch nicht was man da machen kann...?!
von B4by am 16.05.2008 23:21h

11
juljen
hallo
also ich studiere sozialp. und kann den äusserungen der sozialarbeiter recht geben!!!das problem ist, was ist, wenn ihr euch trennt, du und dein freund???-was dann??? auch kann ich dich verstehen, wenn man wieder in eine neuen bindung ist, und da ist jemand der alle vaterpflichten übernimmt, dass dann selbstverständlich das kind, den freund als PAPA ansieht!!! und dann kann man schlecht sagen, nein das ist nicht dein papa!!!aber man sollte jedoch immer dem kind erkläre, wer der wirklich vater ist...ich weiß ja nun auch nicht , wie die bezeihung zum vater und kind sind....
von juljen am 16.05.2008 23:12h

10
alizee
allgemein
meine antwort darauf wäre jedes kind hat irgendwie ein drittes auge und weiß wer es gut mit ihm meint wenn dein kind zu deinem neuen freund papa sagt mag sie ihn bestimmt und die vom jugendamt haben doch eh keine ahnung was das beste für unsere kinder ist ich würde mein kind entscheiden lassen wenn es papa sagen will warum nicht
von alizee am 16.05.2008 22:48h

9
tazzy2405
schwierig
ich finde das sehr schwierig. Ich war als Kind selber in der situation aber da war ich schon älter. Ich denke, es kommt auch auf deinen Ex an. Wenn ihn das kränkt oder so und er ein super Verhältnis zu deiner Maus hat, dann würd ich das schon berücksichtigen. Ich wusste, daß es meinem Papa weh tun würde deshalb hab ich meinen Stiefvater nicht so genannt. Aber wenn es ihm nix ausmacht dann ist es ja was gutes. Denn es zeigt ja auch, daß die beiden sich super verstehen.
von tazzy2405 am 16.05.2008 22:46h

8
B4by
Info !!!
Eine Kurze Info : Der kindesvater sieht die kleine jeden Sonntag für 2-3 Stunden ...weil er ja an keinem anderen Tag Zeit hat ... Und mit meinem Freund bin ich seid Dez.07 zusammen und nun wohnt er seid dem 5.Mai bei mir....
von B4by am 16.05.2008 22:46h

7
chizlahne
schwierig
sie ist noch klein das problem hatte ich auch aber ich sagte zu meinen kelien das ist ..... papa ist nicht da dan hat er auch den namen gesagt aber halt nicht anschrein wenn sie nicht will lass sie und lass das jugendamt reden
von chizlahne am 16.05.2008 22:46h

6
gumgum
normal
kinder wissen genau warum sie zu deinem freund papa sagt, denn er ist in ihren augen der papa, der dein ex vermutlich nicht ist, denn jedes kind egal wie klein es ist, hat seine eigene vorstellung wie ein papa zu sein hat. und das is in der regel der, der immer für es da ist, und sich kümmert, meine sagen auch zu meinem mann papa, auch zu ihremerzeuger, aber immer weniger, denn er tut nix
von gumgum am 16.05.2008 22:45h

5
B4by
Hmmmm...
Ja, aber ganz ehrlich...: Wie kann sich jemand Papa nennen, wenn er sich noch nicht mal richtig um die kleine kümmert, er kommt und geht wann er mal Bock hat.Nun haben wir das ja geregelt mit den Besuchsterminen, er meinte ihm sei die kleene wichtig, doch wieso haut er dann zb. eine halbe std. früher ab?! Ich habe dieser Frau ja gesagt, dass ich meiner Kleenen sicherlich nicht sagen werde "zu ihm darfst du nicht papa sagen"... Mein Freund akzeptiert die kleene total und er sagt sogar selbst "das ist meine kleene"... Eigentlich sollte man sich doch freuen, das es noch solche Männer gibt, die mit dieser Lage zurecht kommen... Da sieht man es mal, irgendwie kann man es keinem so richtig recht machen =(
von B4by am 16.05.2008 22:44h

4
Nelemaus2007
Wenn dein Ex und deine Kleine
eine enge Beziehung zu einander haben, sollte sie nur ihn Papa nennen.Wenn nicht, dann zum neuen, vorausgesetzt, ihr seid länger zusammen.So würde ich es wahrscheilich machen
von Nelemaus2007 am 16.05.2008 22:43h

3
Navilona
hm wie ist denn der kontakt zum leiblichen vater?
wenn sie zu deinen freund papa -so und so sagen würde? wäre das en kompromiss? und vorschreiben kann sie dir vom amt das wohl kaum..
von Navilona am 16.05.2008 22:42h

2
Zoey
.......
eigentlich müsste die gute vom jugendamt wissen das deine kleine in einem alter ist in dem viele zu allen männern einfach papa sagen... allerdings würde ich ..wenn kontakt zum leiblichen vater besteht... der kleine immer wieder den vornamen sagen.. und ihn selber nicht mit papa ansprechen... lg tina
von Zoey am 16.05.2008 22:41h

1
eyeries
deine tochter hat doch schon entschieden,
und sie kann ja ruhig 2 papas haben. papa ist doch der, den das kind als papa erkenent. lass die leute reden, entscheiden sollte dein bauch. freu mich für euch, viel glück!!!
von eyeries am 16.05.2008 22:41h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter