EIN LETZTES WORT ZUM THEMA HILFSBEREITSCHAFT

rosadiskus
rosadiskus
21.04.2008 | 16 Antworten
habe die ganzen diskussionen gelesen und manchmal den kopf geschüttelt. ich hoffe für alle die jedes wort auf die goldwaage legen das sie nie in die vrlegenheit kommen wo sie fremde hilfe brauchen.
kann aus eigener erfahrung sagen das es alles andere als leicht ist, fremde menschen um hilfe zu bitten oder solche anzunehmen. kurz unsere geschichte:
meine tochter wurde vor 4 jahren nach einem mißbrauch mit 14 jahren schwanger und ging zur schule. mein mann hatte nach einem arbeitsunfall einen sehnenabriß in der schulter und ist berufsunfähig (als maler und vrputzer braucht man nun mal seine arme). wir leben in einer kleinstadt wo fast jeder jeden kennt . nach ein paar wochen hat sich ein gebetskreis gemeldet, der uns mut zugesprochen hat und uns gesagt hat wie toll sie es finden ds das kind auf die welt kommen darf. und ob wir hilfe brauchen und wenn ja welche. ich hab gesagt wir brauchen keine hilfe wir schaffen das schon, und wie die dazu kommen uns zu helfen, sie kennen uns ja kaum. aber die frau war so lieb am telefon das ich versprach mir zu überlegen was wir denn am nötigsten brauchen( alles) spontan wurde gesammelt und meine tochter konnte sich einen kinderwagen kaufen der nicht aus der kleiderkammer kam oder schon so unmodern war das sie sich schämte. ich weiß für manche mag das unnütz sein aber für sie war es wichtig wenigstens 1 teil selber aussuchen zu können und nicht gebraucht nutzen zu müßen.seitdem denke ich über das wort nächstenliebe anders. mußte mal raus:-)
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
;was hat dein persönlicher Fall
mit kimberlys Brand tun? Wir sprechen nicht über dich, sondern über sie...du und deine Gechichte tun doch garnichts zur Sache. Und NEIN, ich halte NICHT meine Klappe...vorallem nicht, wenn ich von so einer dummen, primitiven Tusse wie Kim es ist angegrifffen werde...wär ja noch schöner. Und, du brauchst mir meinem Mund auch nicht verbieten, das steht nicht in deiner Macht: ich hab dir nun schon 2 mal gesagt, spend an sie, dann möchht ich dein dummes Gesicht erleben, wenn du deine Sachen im ebay wiederfindest. So, un jetzt lass mich mit dem bullshit zufrieden.
Ashley1
Ashley1 | 21.04.2008
15 Antwort
@@@ashely
wie wärs wenn du einfach den mund halten würdest über dinge von denen du KEINE AHNUNG hast. wir leben in der brd aber wenn ein us soldat in deutschland eine straftat begeht wird er nicht nach deutschem sondern vom us armygericht verurteilt, so ist das nun einmal und die verhandlung wurde vor einem militärgericht geführt und nicht vor einem deutschen gerichtm da es nach deutschem recht gar keine straftat war, denn hier ist sie mit 14 kein kind sondern jugendliche. also erst nachdenken und dann nur zu einem thema antworten von dem man was versteht. außerdem wenn es dich so nervt brauchst du ja nicht zu antworten. es ging um hilfsbereitschaft im allgemeinen und nicht nur um den brand, der kann klar ein fake sein. aber darum geht es doch schon lange nicht mehr.
rosadiskus
rosadiskus | 21.04.2008
14 Antwort
yup, mich das thema und die Kimberly auch..
...und, ich muss es mir auch auf den Wecker gehen lassen.
Ashley1
Ashley1 | 21.04.2008
13 Antwort
mein gott ashley 1 du nervst tierisch
++++++++++++++++++++++++++++++++++
acceber05
acceber05 | 21.04.2008
12 Antwort
Und, was hat der Missbrauch und die amerikanischen
Verhältnisse damit zu tun..? Wir leben in GER, nicht in den US. Und, wir sind ein demokratischer Rechtsstaat, soweit wie ich mich erinnern kann. Klingelts???
Ashley1
Ashley1 | 21.04.2008
11 Antwort
@Rosa
was debattierst du denn eigentlich mit mir?? ICH spende der nichts, und man kann sich versichern. Und, wer mich dann noch dumm per PN anredet, so wie Kimberly, dem spend ich schon 10 Mal nichts. Was du machst, ist mir sowas von egal...spend ihr halt dein kompelttes Monatseinkommen, wenn´s dich glücklich macht. Aber lass mich in Ruhe mit deinem Mutter Theresa Gerede. Sorry, also, beim besten Willen nicht.
Ashley1
Ashley1 | 21.04.2008
10 Antwort
@@@ashley1
ich glaube wer lesen kann ist eindeutig im vorteil. es ging nur um das thema hilfsbereitschaft und wie ich es empfunden habe solche hilfe von fremden zu bekommen. und ich finde schon das sowas auch ins netz gehört, denn es war ein mißbrauch von gefühlen eines kindes gegenüber und keine vergewaltigung. falls das so gelesen wurde tuts mir leid. allerdings ist der vater des kindes wegen sexuellem mißbrauch eines kindes angezeigt worden, da nch amerikanischen recht ein mädchen mit 14 noch ein kind ist und er war schon volljährig.erwachsen
rosadiskus
rosadiskus | 21.04.2008
9 Antwort
Antwort von ihr an mich
KimberlysMama Betreff RE1: Irrtum, Nachricht HALTS MAUL Danke, Kim Babe!! Das zum Thema Hilfsbereitschaft, Sorry, nicht an menschen die sich nicht kultiviert ausdrücken können.
Ashley1
Ashley1 | 21.04.2008
8 Antwort
ashley, da geb ich dir recht
naiv oder viel geld???????? und die brandgeschichte ist ein fake
silas171207
silas171207 | 21.04.2008
7 Antwort
.......
nein gottlob war es keine vergewaltigung im eigentlichen sinne. die dache ist jetzt scho fast 4 jahre her unser kleiner engel ist unser ganzes glück und wir sind froh das wir sie haben.
rosadiskus
rosadiskus | 21.04.2008
6 Antwort
hallo
find das deine geschichte hier nicht her gehört mit missbrauch sowas gehört nicht ins netz wo alle sowas lesen können sowas ist so schlimm gehört hier nicht her sorry meine meinung
mamasony
mamasony | 21.04.2008
5 Antwort
Doch.. mir antwortet sie hehe
KimberlysMama Betreff SORRY Nachricht ABER WAS FÄLLT DIR EIGENTLICH EIN DU BIST IN MEIN AUGEN EINFACH NUR DUMM IST SO
Ashley1
Ashley1 | 21.04.2008
4 Antwort
@rosa
Ich weiß nicht, ob du so naiv bist, oder ob du einfach zu viel Geld hast...!?!
Ashley1
Ashley1 | 21.04.2008
3 Antwort
.......
sie antwortet doch nichtmal auf fragen.. von wegen..wann und wo.. was genau passiert ist... oder ob es da nen zeitungsbericht gibt.. wurde alles gefragt.. sie hat nicht einmal geantwortet... das überzeugt mich einfach nicht das an der sache was dran ist... würde bei uns im ort jemandem sowas wie sie schreibt passieren ..wäre ich eine der ersten die helfen würden... aber es ist eben ein unterschied ob es wildfremde personen sind oder leute die man kennt ..und wenn auch nur vom sehen... lg tina
Zoey
Zoey | 21.04.2008
2 Antwort
mir ist grade
die Gänsehaut über die Arme gelaufen bei deiner Geschichte. Könnt heulen wenn ich sowas lese. Find es super, daß es Eltern gibt die hinter ihrer Tochter stehen und mutig von deiner Tochter ein Kind auszutragen das nach einem Mißbrauch, also ich nehm mal an eine Vergewaltigung, entstanden ist. Das könnt ich nicht. Wünsche Euch alles Gute für die Zukunft und das ihr weiterhin so toll zusammenhalten könnt.
julia1012
julia1012 | 21.04.2008
1 Antwort
hallloooooooo
jetzt reicht es dann allmählich oder? es kommt ja immer drauf an, ob man denjenigen kennt, der hilfe braucht; und diese brandgeschichte ist ja wirklich nicht zu glauben
silas171207
silas171207 | 21.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ein thema was keiner ansprechen mag
06.08.2012 | 15 Antworten
wer hat das letzte wort?
28.07.2012 | 11 Antworten
estes Wort
16.07.2012 | 8 Antworten
2 wort sätze
12.04.2011 | 10 Antworten
Thema sex =)
26.11.2010 | 65 Antworten
hilfe mein kind spricht kein wort
10.11.2010 | 10 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: