Was soll eine Patentante alles

JMama
JMama
17.04.2008 | 5 Antworten
.. also ich habe vor genau 9 monaten meine allerbeste freundin gefragt ob sie gerne die patentante für unseren kleinen sonnenschein sein möchte (alleine da sie selber mama einer 7 jahren alten tochter ist) und sie meinte mit tränen in den augen ja klar aber .. und das ärgert mich so sehr .. sie hat den kleinen bis jetzt erst einmal genommen und das mit betteln weil wir zum konzert eingeladen waren und da justin 6 mon alt.und wenn sie dann mal meint sich alle 4 wochen blicken zu lassen macht sie tausend pics(die sie in allen communitys einstellt als wäre es ihrer) von ihm knuddelt und geht.ich weis nicht wie ich ihr das alles mal an den kopf sagen soll will sie als freundin nicht verlieren aber so geht es nicht mehr
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
reden hilft
is richtig blöd.ich hab bei meinem ersten meine freundin gefragt, die ohne zögern ja gesagt hat. sie hat sich gar nich mehr gemeldet, hat ihn nich ma auf den arm genommen.es war wahnsinnig schwierig, wollte sie als freundin net verlieren, hab ihr dann aber gesag, wie ich mir eine patenschaft vorstelle und haben nach langen reden die patenschaft rückgängig gemacht.er war zum glück noch nich getauft, deswegen ging das einfach so.ich denk reden ist das beste, halt auch richtig schwierig
helen1985
helen1985 | 17.04.2008
4 Antwort
paten....
sollen hauptsächlich zur christliche erziehung beitragen! also ein muss für babysitten ist es nicht!
kriatal
kriatal | 17.04.2008
3 Antwort
......
ich weiss ja nicht was du unter dem begriff patentante verstehst ... die paten sollen helfen dem kind den glauben zu vermitteln.. und nicht unbedingt als babysitter zur stelle stehn wenn die eltern grad einen brauchen... lg tina
Zoey
Zoey | 17.04.2008
2 Antwort
patentante
also eigentlich sind die paten ja dafür da dass die das kind nehmen falls den eltern etwas passiert. so war das glaub ich ursprünglich. du solltest das deiner freundin aber sagen können dass dus nicht gut findest was sie macht eigentlich ist es ja total verständlich. als pate verpflichtet man sich aber nicht als babysitter der verfügbar ist wenn man ihn grad braucht.rede einfach mit ihr darüber da sie ja auch ein kind hat wird sie es sicher verstehen
Nachtschatten
Nachtschatten | 17.04.2008
1 Antwort
paten .
sind dazu da, das kind christlich zu erziehen, aber auch, um für das kind da zu sein, wenn das kind in ner notlage ist oder mit jemand sprechen will. sag deiner freundin doch einfach ganz im ruhigen, dass es dich freuen würde, wenn sie mehr zeit mit deinem kind verbringen würde.
hannymoon
hannymoon | 17.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

patentante
02.11.2009 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: