keine Ahnung wie ich mich verhalten soll

caro03
caro03
16.04.2008 | 14 Antworten
die Ex von meinem Mann schreibt mir ne SMS und teilt mit das sie im KH liegt und das er sie doch ma anrufen solle wegen seiner Tochter(4J.) welche jedoch zur Zeit von ihrem Freund betreut wird.Mein Mann hat schon vor längerer Zeit das gemeinsame Sorgerecht an sie abgegeben da er sein Kind nie bekommen hat-naja-.Jetzt sollen wir das zu sich Kind zu uns nehmen so lange sie im KH ist.Das geht doch nicht oder?
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Klar geht das...
ich seh da keine Schwierigkeit... Aber, mal was für deine persönliche Ruhe: geh nich so verbissen und nich mit voller Unruhe an die Sache ran. Kinder sind hochsensibel und ich finde, das es die Spannungen zwischen euch nicht miterleben muss. Außerdem seit ihr doch alle erwachsen, und dein Partner wird immer der Papa der kleinen bleiben. Deshalb sollte man würdevoll und sensibel miteinander umgehen, auch wenn man die Frau lieber von hinten sehen würde. Deine oder ihre Vorurteile sind es nicht wert die Wertvorstellunngen des Kindes zu zerbrechen.
Ashley1
Ashley1 | 16.04.2008
13 Antwort
geht es einfach so
das wir zu ihr sagen das Kind kommt zu uns und ohne Diskusion.Ich bin zZ zu Hause im Erziehungsjahr und das würde ja gehen.
caro03
caro03 | 16.04.2008
12 Antwort
Außerdem haste ja jetzt die chance
um zu beweißen das ihr keine bösen Leute seit.
Ashley1
Ashley1 | 16.04.2008
11 Antwort
------------------
Dann wird es Zeit das ihr die kleine mal etwas länger habt. So könnt ihr der Maus beweisen das es nicht stimmt was man ihr einredet. Aber um Gottes willen nur Zeigen nicht SAGEN.
Nina2008
Nina2008 | 16.04.2008
10 Antwort
@Caro
Du und die Mama sollt keine beste Freunde werden, sondern das Kind soll sich wohl fühlen...
Ashley1
Ashley1 | 16.04.2008
9 Antwort
danke
wir werden es mal versuchen das große Problem ist aber das die Frau mich absolut nicht mag und das beruht auf gegenseitigkeit und da gab es schon viel stress.Mir tut das Kind leid es ist eine schwierige Situation.Der Papa ist für sie ein fremder Mann und ich ne böse Tante so sind wir immer hingestellt worden und jetzt so????
caro03
caro03 | 16.04.2008
8 Antwort
------------
Ist zwar mit Sicherheit ein doofes Gefühl das Kind nur zu bekommen wenn Mama im KH liegt, aber ich an eurer Stelle würde das Kind sofort nehmen. Kinder brauchen auch den Papa, auch wenn sie einen "ersatz" sozusagen haben. Und der Papa sollte die Chance nutzen. Vielleicht wird ja ab da auch ein Dauerhafter Kontakt wieder entstehen.
Nina2008
Nina2008 | 16.04.2008
7 Antwort
ex freunde
das ist ja ein ding.ich bin ja der meinung, dass man die kinder aus beziehungsfragen raushalten sollte-leider nicht immer möglich-vielleicht ist es aber jetzt eine chance.sie ist seine tochter.4jahre-so viel verlorene zeit...wenn ihr beide mit der situation klar kommt, wäre es eine schöne möglichkeit das er mit seiner tochter zeit verbringen kann....ich wünsch euch viel glück...
sonja4
sonja4 | 16.04.2008
6 Antwort
hat sie denn überhaupt vertrauen zu ihrem papa?
wenn er sie nie sieht? bringt ja nix wenn das kind sich dann unwohl fühlt
nimi
nimi | 16.04.2008
5 Antwort
Hey. Mein freund hat auch ne tochter derren mutter total abdreht
und meint er bekommt sie nicht sie musste bei uns auch schon ins kkh und wir die kleine bei uns natürlich geht das halte auf jedenfall zu deinem mann und lasst euch nicht unter kriegen egal was für eine situation und er sollte sich das sorgerecht lieber wieder zurück holen und vor allem drauf achten das das kind nicht zum prell bock wird das ist das schlimmste denn so macht es die ex frau von meinem freund. alles gute euch und haltet zusammen und wenn sie sagt ihr sollte das kind nehmen dann macht das ruhig es braucht einen vater.
kerstin2484
kerstin2484 | 16.04.2008
4 Antwort
Das ist nicht böse gemeint
Eigentlich sollte jubeln wenn er seine tochter solange haben kann, wenn er sie vorher nicht bekommen hat. Er ist doch der Papa.
leosas
leosas | 16.04.2008
3 Antwort
---------------
Warum nicht er ist der Vater
Ramona71
Ramona71 | 16.04.2008
2 Antwort
la ist zwar sein kind
aber ist schon doof von der mama das so zu machen und wenn wer da ist der auf die kleine aufpassen kann ist doch ok außer wenn dein mann seine kleine sehen will dann wäre es jetzt der optimale zeitpunkt besonders weil die mutti nicht eingreifen kann und vielleicht kann er sie danach dann wieder sehen weil die mama merkt das er doch nciht weiß ja nich "so schlimm" ist LG
fradina22
fradina22 | 16.04.2008
1 Antwort
Wieso denn nicht??
Ich meine, dein Partner ist immerhin der Vater des Kindes...Wo ist das Problem??
Ashley1
Ashley1 | 16.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie hättet ihr euch verhalten?
16.08.2012 | 16 Antworten
Total verändertes Verhalten im KiGa
22.03.2012 | 13 Antworten
MÄDELS- HABT IHR DA NE AHNUNG?
10.01.2012 | 9 Antworten
wie reagiert ihr auf bockiges Verhalten?
06.03.2011 | 20 Antworten
Sozialverhalten meiner Tochter
08.02.2011 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: