Startseite » Forum » Familienleben » Allgemeines » Wie kann man Kinder an den Haushalt heranführen?

Wie kann man Kinder an den Haushalt heranführen?

ildigo
Ich habe vier Kinder und sie drücken sich sehr gern vor ihren häuslichen Aufgaben und möchten aber, dass Mama mehr mit ihnen unternimmt.
Wie seht ihr es, ist es zuviel verlangt, wenn ein 5 jähriger ab und zu beim Staubwischen hilft ? Oder ein fast 10-jähriger gelbe Säcke runterbringt oder auch mal den Bio-Müll wegbringen soll ? Meine 12-jährige Tochter verdrückt sich schon, wenn sie sieht, dass der Mülleimer voll ist oder Mama gerade abwäscht. Die einzigste, die meist hilft ist meine 14-jährige Tochter. Sie schimpft dann über ihre Geschwister und fühlt sich dann auch nicht gerade wohl in ihrer Haut.
Wie führt ihr eure Kinder an einfacheAUfgaben im Haushalt heran ?
Liebe Grüsse Ulrike
von ildigo am 31.05.2007 11:05h
Mamiweb - das Babyforum

14 Antworten


11
Josua08
helfen
hallo mir gehts auch nicht besser, habe 6 kids, 1 tochter17, 5 jungs 13, 8, 6, 4, 2...immer ein krampf, bis ichs allein mache...keiner will, ständiges streiten will ich mir ersparen, was hilfts...
von Josua08 am 25.06.2010 16:14h

10
Gänseblümchen
Kinder und Haushalt
Meine große ist erst 2 1/2, aber sie mag helfen und ich lass sie auch helfen. Staubwischen, Klo putzen helfen, Suppenwürfel aufmachen etc. Kleine Belohnungen finde ich klasse!
von Gänseblümchen am 22.06.2007 17:11h

9
Ebby07
Feste Aufgaben
so eine Art Haushaltsplan finde ich total super, die Kinder haben ihr Aufgaben . Ich finde Kinder sollten schon früh lernen das es manchmal sehr mühselig sein kann immer nur zu putzen dadurch lernen viele schnell das sie den Müll in den Eimer werfen statt auf dem Tisch liegen zu lassen.
von Ebby07 am 01.06.2007 09:49h

8
Annemarie21
Meine sind zum Glück recht fleißig
Meine beiden größeren Jungs helfen gerne die Spülmaschine einräumen oder bei anderen einfachen Aufgaben. Außerdem sind sie stolze Besitzer von Kinderschaufel und Besen, mit denen sie dann beim Putzen "helfen". Und auch wenns mal darum geht vom Baby die Windel in den Eimer zu werfen, dann gibts manchmal sogar Streit wer dies tun darf. Auch das Aufräumen war bisher kein größeres Thema. Allerdings fürchte ich, dass sich das ändern wird, wenn sie älter werden. Ich führte sie von Anfang an an einfache Aufgaben heran, sobald sie etwa 2 waren. Zwar mussten sie nichts tun, aber ich hab einfach so getan, als ob das was gaaaanz tolles ist was die Mama da macht und schon hat man "Interessenten" die umbedingt auch wollen, jedoch glaube ich nicht, dass diese Masche bei älteren Kindern wie deinen helfen könnte. Liebe Grüße Annemarie
von Annemarie21 am 31.05.2007 21:34h

7
rasselbande
Wie kann man Kinder an den Haushalt heranführen
Ich kann dir einen Stundenplan empfehlen darin trägst du ein wann du was machst und wann die Kinder dran sind das hat bei meinen auch gewirkt. Bei deinem Jüngsten emphele ich dir mache es spielerich.
von rasselbande am 31.05.2007 16:08h

6
Malibukirsch
Helfen im Haushalt
Hallo! Also ich habe 4 Kinder im Alter von 7 bis 3 und ich habe sie schon sehr früh herrangezogen um mir zu helfen. Mit zwei Jahren hat meine älteste begonnen mir zu helfen. Hal ganz einfache Sachen wie Teller in die Küche tragen und sogar mein 3 jähriger Sohn hilft beim Wäschetrockner ausräumen. Sie finden es toll mir zu helfen weil sie etwas Eigenverantwortung tragen dürfen.Es ist aber klar das je älter die Kids werden umso fauler werden sie auch da sie eben ganz andere Dinge im Kopf haben. Ich war auch so und dann habe ich eben mein Alter erreicht und da wurde mir dann das fortgehen mit Freunden gestrichen wenn ich meine Arbeit nicht verrichtet habe und es hat funktioniert ich habe meine Arbeit getan und konnte fortgehen. Ich würde es halt so probieren wenn deine Kids schon mit Freunden fort dürfen. Nicht verzagen und aufgeben. Toi Toi Toi Liebe Grüße Dani
von Malibukirsch am 31.05.2007 15:44h

5
Malibukirsch
Helfen im Haushalt
Hallo! Also ich habe 4 Kinder im Alter von 7 bis 3 und ich habe sie schon sehr früh herrangezogen um mir zu helfen. Mit zwei Jahren hat meine älteste begonnen mir zu helfen. Hal ganz einfache Sachen wie Teller in die Küche tragen und sogar mein 3 jähriger Sohn hilft beim Wäschetrockner ausräumen. Sie finden es toll mir zu helfen weil sie etwas Eigenverantwortung tragen dürfen.Es ist aber klar das je älter die Kids werden umso fauler werden sie auch da sie eben ganz andere Dinge im Kopf haben. Ich war auch so und dann habe ich eben mein Alter erreicht und da wurde mir dann das fortgehen mit Freunden gestrichen wenn ich meine Arbeit nicht verrichtet habe und es hat funktioniert ich habe meine Arbeit getan und konnte fortgehen. Ich würde es halt so probieren wenn deine Kids schon mit Freunden fort dürfen. Nicht verzagen und aufgeben. Toi Toi Toi Liebe Grüße Dani
von Malibukirsch am 31.05.2007 15:44h

4
alipajo
Haushalt
Hallo, meine Kinder wollen auch nie etwas machen. Ich versuche sie mit Fernsehen, Playstation oder der Bücherrei zu bestechen odersage ihnen, das ich mir das alles merke, wenn man mir hilft und dann gibt es mal eine Kleine Aufmerksamkeit, wie ein Heft, was sie unbedingt haben möchten, was sie sich sonst vom Taschengeld kaufen müssen. Oder man macht eine Tafel, wo man Smileis draufmalt, wer wann was gemacht hat. Das bestärkt undgemein, weil es richtig aufbaut nur lachende Gesichter zu haben. Die Kinder könnten auch selbst was malen, was sie möchten. Und wenn man 10 Bilder hat, gibt es ein Geschenk. Mehr Fragen dazu: Schreib einfach LG Alipajo Monika
von alipajo am 31.05.2007 12:30h

3
Tamara_k
Was vergessen
Ich hab auch mal einen Aufräumplan gemacht und er , der seine Sachen erledigt hat bekamm dann ein Klebebild . Wenn einer 10 Bilder hatte dann bekam er eine Überraschung. Natürlich war das bestechung, aber jetzt tun es auch schon 10 oder 20 cent. Ich hab ihnen erklärt das jeder für sein geld etwas tun muss und das verstehen sie. Papa muss auch Arbeiten damit wir geld zum Einkaufen haben.
von Tamara_k am 31.05.2007 12:29h

2
Tamara_k
Meine helfen schon
Also meine Jungs 5 und 7 helfen schon mit. Zum Beispiel Katze und Hund füttern, Spülmaschiene ausräumen. Meistens gibts eine kleine belohnung. Spülmaschiene ausräumen 20 cent und Tiere füttern geht noch ohne. Taschengeld bekommen sie noch keins. So können sie sich etwas verdienen und mal selber was kaufen. Ich hoffe ich konnte helfen.
von Tamara_k am 31.05.2007 12:25h

1
Blackangelfly
Haushalt
Hallo, also ich kann dir jetzt nicht wirklich etwas raten, weil meine Kinder noch kleiner sind . Aber bei uns ist es eher so das die Kinder von selbst meistens helfen wollen. Beide räumen auf wenn sie gespielt haben. Auch die kleine, wenn sie keine Lust mehr hat zu spielen räumt sie auf. Die große hilft mir auch beispielsweise beim wäsche wegräumen und sortieren oder sonstigen Sachen. Die kleine ist jetzt schon dabei immer sobald sie eine leere Flasche sieht bringt sie sie dahin wo sie hingehört oder irgendwas anderes. Ich finde auch nicht das das bei dir zu viel verlangt ist. Ich kenne es auch von zu Hause nicht anders das jeder seinen Beitrag leisten muss. Gerade wenn man mehrere Kinder hat. Sorry das ich dir da nicht wirklich was raten kann.
von Blackangelfly am 31.05.2007 12:13h


Ähnliche Fragen



abwasch
28.06.2012 | 4 Antworten

Wie organisiert Ihr Euren Haushalt?
28.06.2012 | 13 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter